EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Top 10 Valentinstag Die besten Restaurants mit Valentins-Menü

Mittwoch, 31. Januar 2024
Advertorial

Die Orte im Überblick

Karte (9)

So manche halten diesen Tag ja für eine Erfindung des Pralinen- oder Blumenhandels. Unserer Meinung nach aber kann man der Liebe ruhig mal einen Tag widmen. Ob am 14. Februar, an einem Jahrestag oder ganz ungezwungen einfach mal so für ein romantisches Date: Die Liebe darf und soll von Zeit zu Zeit gebührend gefeiert werden.

Wir persönlich halten uns dabei vor allem an das Sprichwort „Liebe geht durch den Magen“ und wählen als Ort unserer Liebesbekundungen gern ein außergewöhnlich schönes Restaurant. Besonders wichtig bei einem Besuch zu zweit, bei dem vor allem die gemeinsame Zeit im Mittelpunkt steht: die Atmosphäre, gemütlich-intimes Interieur, ein schön hergerichtetes Ambiente und ein herzlicher wie aufmerksamer Service. Unerlässlich: warmes Kerzenlicht (schmeichelt dem Teint!).

Da wird das Essen fast zur Nebensache... Aber natürlich nur fast! Wir haben daher unsere zehn liebsten Orte und Menüs für einen romantischen Abend zusammengestellt, vom Steak-Restaurant bis hin zum Fine Dining. – Geht für Singles übrigens ziemlich gut auch mit sehr engen Freund*innen!

Nähere Details zu den einzelnen Orten finden Sie über das Anklicken der orange markierten Namen!

Veronika in der Fotografiska Berlin

Veronika

Das Veronika dürfte wohl der aktuell angesagteste Ort der Stadt sein. Und das völlig zu Recht. Das weitläufige Restaurant kann es ohne Probleme mit den Hotspots internationaler Metropolen wie New York, London oder Paris aufnehmen. Der romantische Abend zu zweit wird im Veronika in jedem Fall sexy: Samtgepolsterte Bänke, gedämpftes Licht und verführerische Speisen – das Veronika ist gastronomischer Sex pur und verwandelt den eher traditionellen Valentinstag in ein Fest für alle Sinne. Köstlichkeiten wie in Zitrusöl marinierten Hamachi mit Jakobsmuschel, Avocado, Korianderkresse und eingelegter kalabrischer Chili oder eine Art Pavlova mit Passionsfrucht, Sahne, Sake und Yuzu sind perfekt zum Teilen.

Veronika Berlin | 
Oranienburger Straße 54 | 10117 Berlin-Mitte

The Casual im Hotel SO_ Berlin das Stue-11

The Casual im SO/ Berlin Das Stue

Mit seiner gemütlichen und wohnlichen Atmosphäre ist das The Casual im SO/ Berlin Das Stue schon an einem normalen Tag der perfekte Ort für ein romantischen Abend zu zweit – kommt dazu noch Valentinstag und ein edles Menü für zwei, wollen wir Restaurant und Bar gar nicht mehr verlassen. Für das Valentinstags-Menü hat der neue Chefkoch Alessio Landi drei wunderbare Gänge kreiert. Es gibt Austern mit grünem Tabasco und als Hauptgang Thunfisch mit Büffel-Ricotta und Teriyakisoße. Selbstverständlich gibt es auch ein vegetarisches Menü bestehend aus einer köstlichen Auswahl an verschiedenem Gemüse und Ravioli aus Kartoffeln und Trüffeln mit Parmesanschaum und langem Pfeffer als Hauptgericht. Ein feines Sesameis mit Erdbeeren, Roter Bete und Schokolade machen das Menü rund.

SO/ Berlin Das Stue | 
Drakestraße 1 | 10787 Berlin-Tiergarten

Silvester 2023 im Crackers

Crackers

Der Weg zum Crackers ist ein bisschen wie eintauchen in eine andere Welt. Hinter einer geschwungenen Metalltür auf der Friedrichstraße, einen langen, schummrigen Gang entlang und vorbei an der Küche, liegt das Crackers im ehemaligen Club Cookies. Der geräumige, fensterlose Raum ist warm, gemütlich und vor allem intim – perfekt für einen ruhigen Abend zu zweit, an dem jeder Alltagsstress weit weg vor den Türen des Crackers bleibt. Zwischen eleganten Cocktails, einer tollen Atmosphäre und einem hervorragenden kulinarischen Angebot – probieren Sie in jedem Fall das getrüffelte Kartoffelpüree! – scheint im Crackers die Zeit stehen zu bleiben und das Valentinstagdinner wird zu einem Fest!

Crackers | 
Friedrichstraße 158 | 10117 Berlin-Mitte

Alte Überfahrt Werder Interieur-1

Alte Überfahrt

Eine idyllische Altstadt, ein Marktplatz umgeben von malerischen Fischerhäusern, das Wasser der Havel ringsum und dazu eine beständig leichte Brise – einen romantischeren Ort für ein Valentinstags-Dinner gibt es in ganz Berlin nicht. Der Weg zur Alten Überfahrt in Werder lohnt sich schon der verwunschenen Atmosphäre wegen. In entspannter Atmosphäre in historischen Räumen mit Blick auf die Havel lässt sich das köstliche Menü in vollen Zügen genießen. Aus hinreißenden Gerichten wie Schwarzwurzel mit Taleggio, Sardellen und Kapern oder Pasta mit Hirsch, Pecorino und Maronen, Hechtfilet aus der Müritz und Knödel mit Ricotta, Sanddorn und Walnuss lässt sich ein köstliches individuelles Menü zum Valentinstag zusammenstellen.

Alte Überfahrt | 
Fischerstraße 48B | 14542 Werder/Havel

Schmidt Z & Ko Valentinstag -2

Schmidt Z & Ko

Die wichtigsten Dinge für einen erfolgreichen Valentinstag? Richtig ein gemütliche Atmosphäre, hervorragendes Essen und natürlich Wein und Champagner so viel und vor allem so köstlich wie das oder die Herzen begehren. Schmidt Z & KO in Steglitz kann mit allem drei punkten: kulinarisch bleibt es unaufgeregt, authentisch und regional. Den Wein gibt es kuratiert vom Weinladen Schmidt direkt vom Weingut. Inmitten von hunderten Weinflaschen und in warmer Atmosphäre wird ein feines Valentinstags-Menü serviert. Es gibt allerlei Köstlichkeiten als 4 oder 5-Gang-Menü – auch vegetarisch. Rundherum romantisch also. 

Schmidt Z & KO | 
Rheinstraße 45-46 | 12161 Berlin-Steglitz

Brechts Steakhouse Berlin 1

Brechts Steakhouse

Die Fassade ist üppig von Efeu bewachsen, in Brasserie-Art weiß eingedeckte Tische zeugen von Stil. Das ansonsten zurückhaltende Ambiente macht das Brechts Steakhaus zu einem Ort, an dem der Genuss ganz klar im Mittelpunkt steht. Am Valentinstag bedeutet das ein köstliches 3-Gang-Menü und romantische Zeit zu zweit in gewohnt gemütlicher Atmosphäre. Als Vorspeise wird eine Rote-Bete-Suppe mit Milchschaum und Pistazien-Crumble serviert. Der Hauptgang bietet unter dem Titel „The Dry Age Experience“ eine feine Fleischauswahl: Argentinisches Rib Eye, Argentinisches Roastbeef, Rib Eye (Dry Aged) und Roastbeef (Dry Aged). Dazu werden Fries, Pfeffersauce und Salat serviert. Als krönender Abschluss findet ein Schokoladensoufflee an Vanilleeis den Weg auf die Teller.

Brechts Steakhaus | 
Schiffbauerdamm 7 | 10117 Berlin-Mitte

BERGH_P1325 Vox Restaurant Table

Vox

Weitläufig und modern ist das Vox am Potsdamer Platz. Die Atmosphäre ruhig und gemütlich, da lassen sich die japanischen und europäischen Köstlichkeiten ganz besonders gut genießen. Mit viel Kreativität und vielseitigen Aromen wird der Valentinstag im Vox gefeiert. Das 4-Gang-Menü wurde extra für diesen besonderen Tag kreiert und garantiert einen wunderbar romantischen Abend zu zweit. Serviert wird als frühlingshafte Vorspeise konfierte Karotte mit Karottencreme, Joghurt, Sudachi, Bronze und Fenchel. Es folgt asiatisch geprägter Tom Yum Tee mit Koriander und Shiitake. Als Hauptgang gibt es zartes Zanderfilet mit Sauce bordelaise und Spinatcreme und zum Abschluss Herzen aus Tonkabohnen Mousse, Himbeer-Sorbet, Pistazien-Meersalz-Crumble und Praline.

Vox im Grand Hyatt Berlin | 
Marlene-Dietrich-Platz 2 | 10785 Berlin-Tiergarten

Ganymed Brasserie Berlin-2

Ganymed Brasserie

Französisch ist bekanntlich die Sprache der Liebe und Paris die Stadt der Liebe – die französische Küche ist somit die perfekte Wahl für einen ganz besonderen Valentinstags-Abend. In der Brasserie Ganymed wir der 14. Februar mit Champagner und einem eigens für den Valentinstag kreierten Menü begangen: Eine leichte Erbsencreme-Suppe mit Comté-Blätterteigstange und Paprikaschaum, gefolgt von Zweierlei vom Lachs mit Kaviar an Meerrettichgurken-Sorbet. Als Hauptgang liegt die Qual der Wahl zwischen zwei modernisierten Größen der französischen Küche: Seezungenfilet in Tempurateig gebacken an Krustentier-Ravioli mit Porree und Safran-Sauce oder rosa gegrilltes Kalbsfilet in Kräuterkruste mit Kürbis-Kartoffel-Püree an Romanesco und sautierten Seitlingen. Und der perfekte Abschluss: ein Schoko-Soufflé an gebrannten Feigen mit Himbeer-Parfait und Vanille-Blaubeeren-Crumble.

Dae Mon Berlin

Dae Mon

Weniger traditionell und dafür deutlich cooler und moderner wird es im Dae Mon, dabei bleibt auch hier die Atmosphäre intim und gemütlich – schließlich geht es immer noch um einen romantischen Abend zu zweit. Im Dae Mon erwartet Sie nicht nur das perfekte Ambiente für einen eleganten Valentinstag, sondern vor allem eine Vielzahl an edlen Köstlichkeiten für ein wunderbares Dinner. Die Küche ist gehoben, asiatische Aromen spielen mit regionalen Zutaten und es entstehen unvermutet köstliche Gerichte. Wohlig, weich, knusprig, süß, sauer, überraschend, vor allem aber immer harmonisch sind alle Gänge von der Vorspeise bis zum Dessert. Die Menüs – eines mit Fisch und Fleisch und eines vegetarisch – sind saisonal und absolut umwerfend. Als besonderes Highlight gibt es neben der klassischen Weinbegleitung eine exzellente Teebegleitung mit kaltgebrühten Tees.

Dae Mon | 
Monbijouplatz 11 | 10178 Berlin-Mitte

© Florian Kroll - Restaurant MASTAN-68-2

Mastan

Der Valentinstag schreit ja geradezu danach, einen wunderbar romantischen Trip nach Paris, in die Stadt der Liebe zu machen. Realistisch gesehen werden die wenigsten die Zeit haben für einen romantischen Abend in ein anderes Land zu reisen, doch zum Glück findet sich richtig gute französische Küche auch in Berlin, beispielsweise im Mastan in Kreuzberg. Und vertrauen Sie uns bei der Auswahl an unaufgeregter französischen Köstlichkeiten, verblasst sogar der Eifelturm. In entspannt lockerer Atmosphäre lässt sich im Mastan der Abend des 14. Februar so richtig genießen. Auch bei der Karte gilt Qualität über Quantität. Es gibt je vier köstliche Vor-, Haupt- und Nachspeisen, stets mit einer vegetarischen Alternative. Dazu eine umfangreiche Weinkarte – wie es sich beim Franzosen gehört – und fertig ist der perfekte, französische Verführung!

Restaurant Mastan | 
Gneisenaustraße 67 | 10961 Berlin-Kreuzberg

Weitere interessante Artikel
Berlin
Top 10 Valentinstag – Die besten Restaurants mit Valentins-Menü
Reset Map