EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Berlins beste Eisdielen Unsere Highlights für ein richtig gutes Eis

Dienstag, 12. März 2024

Die Orte im Überblick

Karte (15)

Auch wenn der Frühling gerade erst begonnen hat und der Sommer mit seinen schwülen Tagen und Nächten noch in weiter Ferne liegt, heißt das noch lange nicht das wir die Eis-Saison nicht eröffnen können. Schließlich gibt es immer einen Anlass für richtig gutes Eis.

Wenn nicht zur sommerlichen Abkühlung, dann eben um mithilfe von opulenten Eisbechern mit Früchten und Sahne, hausgemachtem Eis am Stiel oder auch nur einer einzelnen Kugel aus feinsten Zutaten in einer frisch gebackenen Eiswaffel vom Sommer zu träumen und das traumhafte Wetter zu genießen.

Und weil es in Berlin einfach zu viele wirklich gute Eisdielen gibt, sind es ein paar mehr als zehn geworden. Hier kommen unsere Lieblings-Eisdielen für einen süßen Frühling und Sommer...

Nähere Details zu den einzelnen Orten finden Sie über das Anklicken der orange markierten Namen!

Meine kleine Eiszeit

Unsere jüngste Neuentdeckung finden Sie an der Rummelsburger Bucht nur wenige Gehminuten vom Ostkreuz entfernt. Hier steht Tanja Rylewicz mit ihrer Ape, aus der heraus Tanja Rylewicz am Wochenende ihr köstliches Eis verkauft. Von Lemoncurd & Italian Meringue, Honeycomb & Salted Caramel oder auch Milchreis mit Zimt und Zucker oder Gin & Tonic Sorbet: alle Sorten sind eigene Kreationen und werden täglich frisch von Hand zubereitet.

Meine kleine Eiszeit | 
Paul-und-Paula-Ufer | 10317 Berlin-Friedrichshain

Early Bird

Hier in Prenzlauer Berg fertigt Inhaber Lorenzo Lodi italienisches Gelato nach alter Tradition und in außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen wie Smokey Whisky oder "Strega", einem Joghurteis mit karamellisierten roten Zwiebeln aus Tropea. Natürlich gibt es auch klassische Sorten, die ebenso wie die wundervollen Sorbets in Becher und Waffeln gestrichen werden. Unser Tipp: "Arturo", das vielleicht beste Schokoladensorbet der Stadt!

Early Bird | 
Winsstraße 68 | 10405 Berlin-Prenzlauer Berg

Gimme Gelato

Gimme Gelato in Charlottenburg vereint richtig leckeres Eis mit besten Zutaten und einem nachhaltigen und transparenten Ansatz. So viel zur Theorie – in der Praxis locken hausgemachtes Eis am Stiel mit belgischer Schoki, und jede Menge Gelato- und Sorbet-Sorten aus biologischen und regionalen Zutaten. Es locken Kombinationen wie Vanille Hafermilch, Honig Lavendel oder Basilikum-Minze und dazu eine große Auswahl veganer Eiscremes. Alles gibt es auch in 400 ml Bechern zum Mitnehmen. 

Gimme Gelato | 
Wundtstraße 15 | 14059 Berlin-Charlottenburg

Canal

Das herausragende Eis, das zwei Südamerikanerinnen in der winzigen Eisdiele in den Hackeschen Höfen vertreiben, verdankt vor allem den hingebungsvoll recherchierten Zutaten seinen einzigartigen Geschmack. In ihrem nahe gelegenen Eislabor entstehen in minutiöser Handarbeit und aus den allerbesten Zutaten, Sorten wie "Creme Canal" mit gerösteten Pistazien und salziger Butterkaramellsoße oder "White Sesam", ein Sesameis mit Miso und hausgemachter Aprikosensoße. Das Pistazieneis ist das beste, das wir kennen!

CANAL | 
Rosenthaler Straße 40 | 10178 Berlin-Mitte

Duo Sicilian Ice Cream

In Sizilien kommt Gelato nicht als Kugel in die Waffel, sondern es wird gespachtelt. Und wenn man sich richtig was gönnen möchte, dann genießt man das herrlich cremige Eis von Duo Sicilian Ice Cream auf einer Brioche. So! Lecker! Das gilt für alle Sorten – unbedingt probieren sollte man das Avocado-Eis und die Sorte Etna: Mandel-Eis mit hausgemachter Pistazien-Creme und Asche aus dem Vulkan Etna. Die gibt's nur hier, da lohnt sich das Schlangestehen!

Duo Sicilian Ice Cream | 
Skalitzer Straße 82 | 10997 Berlin-Kreuzberg

Cuore di Vetro

Diese Eisdiele in Mitte wird seit ihrer Eröffnung vor über fünf Jahren als eine der besten der Stadt gehandelt. Insbesondere die Klassiker sind unschlagbar: Cremiges Stracciatella, fast schwarze Schokolade, Pistazie oder Haselnuss. Die Sorbets wechseln saisonal und sind immer phantastisch. Egal ob Erdbeere, Himbeere, Blaubeere, Pflaume...

Cuore di Vetro | 
Max-Beer-Straße 33 | 10119 Berlin-Mitte

Rosa Canina

Diese Eisdiele war eine der ersten, die damit begann, aus feinsten Bio-Zutaten ohne Zugabe von Konservierungsstoffen Eis zu produzierten. Seit 2008 entstehen hier in Prenzlauer Berg nach traditioneller Handwerkskunst und italienischem Vorbild so köstliche Sorten wie "Himbeer-Basilikum", "Vanille mit Kürbiskernöl" oder auch "Schwarzer Sesam" und "Ingwer-Honig". Ein echter Knaller ist das vegane "Zotter edelherb"! Weitere Filialen gibt's auf der Website.

Rosa Canina | 
Hufelandstraße 7 | 10407 Berlin-Prenzlauer Berg

Jones Ice Cream

Einen frisch gebackenen Cookie und eine ebenso frische Kugel Eis, mehr braucht es nicht, um bei Jones Ice Cream in Schöneberg glücklich zu werden. Seit 2016 beglücken Gabrielle Jones und Jan Diekmann ihre Kunden mit fantastischen Kombinationen wie "Peanutbutter & Rasperry Jam" auf einem Cookie mit Schokolade und Pekannüssen. Klingt superlecker und schmeckt auch so!

Jones Ice Cream | 
Goltzstraße 3 | 10781 Berlin-Schöneberg

Hokey Pokey

Der Eispâtissier Niko Robert vereint in seinen Eiskreationen die verrücktesten Zutaten und hat damit unschlagbaren Erfolg. Bereits seit der Eröffnung der winzigen Eisdiele in Prenzlauer Berg sind die Schlangen während der Sommermonate kontinuierlich so lang, dass es in der Nachbarschaft bereits Proteste gab, weil ständig der Gehweg blockiert ist. Unsere Lieblingssorte ist übrigens "Rocky Road" mit karamellisierten Pekan- und Paranüssen, Marshmellows und Schokolade.

Eispatisserie Hokey Pokey  | 
Stargarder Straße 73 | 10437 Berlin-Prenzlauer Berg

Kuno 15

Sahnig-kühl, erfrischend-fruchtig, unfassbar lecker. Das Eis de Rix, das es in unserem neuen Lieblingscafé Kuno 15 direkt am Charlottenburger Lietzenseepark gibt, hat uns beim ersten Schleck beinahe die Sprache verschlagen. Ob fruchtiges Honigmelonen Sorbet oder cremiges Karamell Beurre-Salé, jede einzelne Kugel ist köstlich. Unser Favorit: Quark, Aprikose mit Pinienkernen – hat ein bisschen von allem, was man will. Ein Eis-Traum!

Gefertigt wird es übrigens in Neukölln Rixdorf in der Böhmischen Straße 48, wo es ebenfalls geschleckt werden kann.

Kuno15 | 
Kuno-Fischer-Straße 15 | 14057 Berlin-Charlottenburg

Süßfein

Das Eiscafé auf der Brunnenstraße in Mitte fertigt fein cremiges Eis und fruchtige Sorbets aus wenigen natürlichen Zutaten. Die Schokolade kommt direkt aus Belgien oder Frankreich und die Vanille wird in ganzen Schoten verarbeitet. Sämtliche Nüsse werden selbst karamellisiert. Auf der Beliebtheitsskala ganz weit oben rangieren das hochprozentige Moscow Mule, Milchreis-Kirsche oder Banane-Brownie. 

Süßfein Brunnenstraße | 
Brunnenstraße 156 | 10115 Berlin-Mitte

Vanille & Marille

Hundert Prozent natürliche Zutaten, staatlich geprüftes Eismacher-Wissen und ganz viel Liebe machen das Eis von Vanille & Marille schon seit Jahren zu einem der Besten der Stadt. 20 wechselnde Sorten stehen den ganzen Sommer über in den Vitrinen der aktuell sechs Filialen in Schöneberg, Kreuzberg, Steglitz und Tempelhof zur Auswahl. Wir lieben das frische Mangoeis!

Vanille & Marille Kreuzberg 61 | 
Hagelberger Straße 1 | 10965 Berlin-Kreuzberg

Weitere interessante Artikel
Berlin
Berlins beste Eisdielen – Unsere Highlights für ein richtig gutes Eis
Reset Map