Menü

Lieben wir! Die aktuellen Lieblingsorte der Creme Guides Redaktion

Mittwoch, 20. April 2022
Anzeige

Die Orte im Überblick

Karte (8)

Essen ist aufregend. Essen ist Überraschung. Essen kann eine Umarmung nach einem anstrengenden Tag sein. Essen ist Liebe. Wir lieben Essen, das dürfte Ihnen nicht entgangen sein. An Optionen für einen besonderen Abend oder schlicht "good times" bietet Berlin ein schier unüberschaubares Sammelsurium großartiger Orte mit fantastischer Küche, großartigen Drinks und genialer Stimmung. 

Eine Stadt wie Berlin aber hat dermaßen viel zu bieten, da verliert man schnell einmal den Überblick. Manchmal möchte man einfach einen ganz gezielten Tipp für den Restaurant-Besuch – eine Art Dinner-Bucket-List sozusagen. Natürlich ist Creme Guides für sich bereits eine Sammlung dieser tollen Orte, denn wir empfehlen nur das, was uns aufrichtig gefällt.

Und doch gibt es diese Magic Places, die uns beim ersten Besuch komplett umgehauen haben und uns jedes Mal wieder aufs Neue verzaubern, jene Orte eben, an denen wir einfach eine wahnsinnig gute Zeit hatten und haben. Ob fantastische Restaurants, süße Cafés oder richtig coole Bar, unsere größten Highlights können sich von Zeit zu Zeit natürlich auch ändern. Deshalb lohnt sich ein regelmäßiger Blick in unsere aktuellen Highlights, die Sie ab jetzt an genau dieser Stelle finden werden.

Also: Auf den Genuss! Auf das Leben!

Nähere Details zu den einzelnen Orten finden Sie über das Anklicken der orange markierten Namen!

Kontraer Prenzlauer Berg (16)

Konträr

Geile Weine, geiles Essen, lässige Crew. Im Konträr serviert Inhaber Taran einfach das, was ihm persönlich gut schmeckt (und das ist oftmals köstliches Spitzenniveau). Dabei verzichtet er aber ganz bewusst auf Shishi. Stattdessen gibt es handverlesene Naturweine (die sogar überzeugen, wenn man sonst nicht so auf Naturweine steht), entspannte Atmosphäre – und eben richtig gutes Bar-Food (unbedingt die Leberwurststulle probieren!). Regelmäßig veranstaltet das Konträr außerdem Pop-Ups zu denen der Inhaber etwa Winzer*innen einlädt oder besondere Köstlichkeiten serviert. Richtig toll finden wir auch die Magic Mondays, an denen die Konträr-Crew auftischt, was ihr Herz gerade begehrt und die das Potenzial haben, den vielen verhassten Montag zum Lieblingstag der Woche zu machen. 

Konträr | 
Winsstraße 53 | 10405 Berlin-Prenzlauer Berg

Nomu Sake Bar shot by René Riis

Nomu Sake Bar

Es gibt diese Orte, die einen selig machen. Die Nomu Sake Bar ist einer dieser Orte, der es uns ganz besonders angetan hat. Das liegt natürlich an der ziemlich überzeugenden japanischen Izakaya-Küche, zum anderen natürlich an der überzeugenden Sake-Auswahl, die in Berlin wahrlich ihresgleichen sucht. Ansonsten ist die Nomu Sake Bar sehr klein, sehr intim und weiß mit persönlichem und charmantem Service zu überzeugen. 

Nomu Sake Bar | 
Ludwigkirchstraße 3 | 10719 Berlin-Wilmersdorf

Frühstück 3000 Berlin Schöneberg Eggs Benedict

Frühstück 3000

Frühstück auf dem Level 3000, das gibt es in Schöneberg im Frühstück 3000. Serviert werden raffinierte Klassiker (Eggs Benedict mit Kaviar? Klaro!) und feinste saisonal erdachte Geschmacksexplosionen – und natürlich auch exquisite Kaffeespezialitäten, frische Säfte und Drinks für einen gepflegten Boozy Brunch. Absolutes Must: Chicken 3000 und dazu eine Bloody Mary. Überzeugt auch Frühstücksmuffel, da sind wir uns sicher!

Frühstück 3000 | 
Bülowstraße 101 | 10783 Berlin-Schöneberg

Cafe_Camaleon-Arquitecture-9624-v1_©Daria-Scagliola-2

Café Camaleon

Die entspannte Laune, die man im Café Camaleon verspürt, ist angesichts seiner Lage in der Weinmeisterstraße überraschend. Doch die schier endlose Fensterfront ist perfekt isoliert und angenehmes Licht und schickes 60s-Ambiente ermöglichen hier ein stilvolles Restauranterlebnis. Das zum Camper Hotel gehörende Restaurant bietet neben Frühstück und Lunch auch freitags und samstags eine regelmäßig wechselnde, cross-mediterrane Abendkarte im Tapas-Stil. Besondere Kreationen, dazu ein erlesener Naturwein und der Abend ist gelungen. 

Café Camaleon | 
Rosenthaler Str. 53 | 10178 Berlin-Mitte

ee180621_Botanico_Midsummer-01

Café Botanico

Ein ganz besonderes Restaurantkonzept bietet das Café Botanico in Neukölln. Denn welches Berliner Restaurant hat schon einen großen Garten direkt am Laden, der für einen Großteil der verwendeten Kräuter und des saisonalen Gemüses sorgt? Mit äußerst gemütlichem Wohnzimmercharme, einer offenen Küche und gut gelauntem Personal kann man sich als Gast hier ganz wie Zuhause fühlen. Das leckere Essen ist italienisch inspiriert, mit gutem Wein und auf Wunsch sogar selbstgemachten Kräuterlimonaden- und Schnäpsen. Im Sommer kann man auch auf der Terrasse sitzen und den Garten genießen, in welchem sogar Führungen angeboten werden.

Café Botanico | 
Richardstraße 100 | 12043 Berlin-Neukölln

Loumi Dining Berlin (12)

Loumi Dining

Angenehm verschwörerisch fühlt es sich an, wenn man als einzige von einer Location weiß, ins Hinterhaus schlüpft und in einer fremden Wohnung ein derartiges Mahl serviert bekommt. Feinste saisonale Zutaten verwandeln die beiden Autodidakt*innen Karl-Louis und Mical in außerordentlich feine Gaumenfreuden irgendwo zwischen Nordic Cuisine, japanischer Cleanliness und französischen Küchentechniken. Dazu servieren sie als Gastgebende und Küchen-Crew in Personalunion ausgesuchte Weine und machen dieses besondere Dinner-Erlebnis vollkommen. Wenn dann noch die Tischgesellschaft stimmt, erlebt man einen rundum perfekten Abend.

Brunch im Bonvivant

Brunch im Bonvivant Cocktail-Bistro

Im Bonvivant Cocktail Bistro in Schöneberg gibt es nicht nur köstlich-kreative Cocktails, sondern ebenfalls einen vegetarischen Brunch, der mit wenigen aber dafür ausgeklügelten Gerichten lockt. Besonders begeistern die grüne Shakshuka und der große, mit Karamell und Birnen gefüllte Pancake. Im stylischen Interieur sitzt angenehm gemischtes Publikum von Influencer*innen bis Altberliner*innen. Die lockere Atmosphäre lädt zum Verweilen ein und lässt einen auch dank des Mottos "No Shame in Daytime Drinking" angenehm ins Wochenende starten.

Bonvivant | 
Goltzstraße 32 | 10781 Berlin-Schöneberg

Die Sechste im KaDeWe Berlin (3)

Die Sechste im KaDeWe

I mean... Die Sechste im KaDeWe ist ohne Zweifel ein wahres Eldorado für alle Foodlover der Hauptstadt. Ob Austernbar, Fischkutter und junge Kaviarkreationen oder frisches Bier vom Fass, feinste Trüffelspeisen und leckere Pizza, im Foodcourt des Luxuskaufhauses wird jede und jeder auf leckerste Weise fündig. Und die Feinkostabteilung sucht wahrlich ihresgleichen. Besonders cool: die gerade eröffnete Terrasse bei Fischkutter und die neuen Spätöffnungszeiten bis 24 Uhr.

Die Sechste 6. Etage im Kaufhaus des Westens | 
Tauentzienstraße 21–24 | 10789 Berlin-Schöneberg

Weitere interessante Artikel
Berlin
Lieben wir! – Die aktuellen Lieblingsorte der Creme Guides Redaktion
Reset Map