Deu/EngThis content is
not available in
english

Berlin Food WeekEine Woche rund ums Essen in Berlin

Mittwoch, 01. August 2018
Berlin Food Week 2017-2

Berlin Food Week17. bis 23. September 2018

Unter dem Motto "Alles wird Food" geht die Berlin Food Week in diesem Jahr bereits zum fünften Mal an den Start. 2014 von den Machern Alexander van Hessen und der PR-Agentur Schröder+Schömbs PR initiiert, tritt das Food-Festival einmal mehr an, die Begeisterung für gutes Essen weiter zu etablieren.

Vom 17. bis 23. September gibt es daher die gesamte Bandbreite der Berliner Food-Szene zu erleben.  70 Gastronomien vom Szene- bis zum Hotelrestaurant nehmen am Stadtmenü teil und servieren ihren Gästen ein individuelles Menü unter dem Motto "Roast Trip". Über 50 Manufakturen, Food-Start-ups und Marken präsentieren ihre Produkte während des „House of Food“ im Bikini Berlin und Sterneköche und Spezialisten geben ihr Wissen in der Miele Cooking School weiter.

Die Food-Branche trifft sich bei der "Berlin Food Night" und der Konferenz "The Future of Food", organisiert von NGIN Food und Ignore Gravity. Ein Highlight der Event-Woche ist der „Berlin Lobster Rumble“ im Spreegold Bikini Berlin, bei dem „Lobster Rolls“ mit Hummer und Brioche-Brötchen, eine Spezialität aus dem US-Bundesstaat Maine, serviert werden.

Es gibt also viel zu entdecken. Und da wir auch in diesem Jahr wieder offizieller Medien-Partner der Berlin Food Week sind, stellen wir Ihnen in Folge schon mal die wichtigsten Orte und Events vor, damit Sie sich bei Zeiten Tickets sichern oder sogar einen Ausflug nach Berlin planen können.

House of Food.

50 spannende und innovative Food-Konzepte präsentieren sich in diesem Jahr in der Concept-Mall Bikini Berlin direkt am Zoo. Dort kann nach Herzenslust verkostet und gekauft werden. Nicht nur der Eintritt ist frei, es wird auch einen Outdoorbereich auf dem Dach des Hauses geben. Länderpartner USA präsentiert Kulinarisches aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten mit Alaska Seafood, Süßkartoffeln aus North Carolina und kalifornischen Trockenpflaumen.

Wer schon an der amerikanischen Ostküste war, der kennt sicher die legendären Lobster Rolls, die hier bei Spreegold sreviert werden. Dazu vielleicht ein Glas kalifornischen Wein? Wer dann noch nicht genug hat, findet im Kantini Berlin, dem Food-Court vom Bikini Berlin, weitere Specials zur diesjährigen Berlin Food Week und lässt den Tag bei Poke Bowl, Pasta und Falafel ausklingen.

Bikini Berlin / Budapester Straße 38-50 / 10787 Berlin
Freitag 21. September 10-20 Uhr + Samstag 22. September 10-20 Uhr
Eintritt frei!

Stadtmenü.

Die ganze Woche über steht in 70 Restaurants in der ganzen Stadt ein spezielles Menü zum diesjährigen Motto "RoastTrip" auf der Karte. Von Sterne verdächtigen Orten wie dem Restaurant Slate in Mitte über großartige Necomer wie dem Montraw in Prenzlauer Berg und dem Tisk in Neukölln bis hin zu jungen Konzepten wie dem Selig, der Kitchen Library oder dem Bricole, kann man sich durch einige der besten Küchen der Stadt schlemmen.

Aber auch die Menüs des Restaurant Jungbluth in Steglitz, des Spindler in Kreuzberg oder dem Kreuz + Kümmel in Prenzlauer Berg klingen so verheißungsvoll, dass man am liebsten gleich an jedem Tag der Berlin Food Week Essen gehen möchte. Nicht zu vergessen das angesagte Sticks’n’Sushi, der Dauerbrenner The Grand oder das Fischrestaurant Lesendro.

Jeder der Orte nimmt sie mit auf eine Reise über den großen Teich, auf der es unter anderem spezielle US-Cuts Fleisch oder kalifornische Weine zu entdecken gibt. Und das zu unschlagbaren Preisen zwischen 19 und 79 Euro. Buchen können Sie die einzelnen Menüs über die Website der Berlin Food Week oder auch direkt über die Restaurants.

Miele Cooking School.

An sieben Tagen wird das Miele Experience Center zur größten Kochschule Berlins. Der exklusive Markenshowroom wird dabei zum besonderen Schau- und Aktionsplatz. An jedem Tag können interessierte Kulinariker und Hobbyköche zu besonderen Themen wie Brioche, den perfekten Pommes oder auch der Levante Küche Workshops buchen. Jeder Teilnehmer kann dabei selbst Hand anlegen und sich mit Kochprofis austauschen.

Und wer schon immer mal die Miele Geräte ausgiebig testen wollte, bekommt ebenfalls in praxisnahen Workshops die Gelegenheit dazu. Ob Dampfgaren oder die Weltneuheit Dialoggarer – Experten zeigen, was mit den Geräten der deutschen Traditionsmarke möglich ist. Das vollständige Programm und die entsprechenden Tickets finden Sie hier >>

Miele Experience Center Berlin / Unter den Linden 26 / 10117 Berlin

Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map