Menü

Oster-Brunch Unsere Lieblingsorte für die Festtage

Mittwoch, 15. März 2023
Advertorial

Die Orte im Überblick

Karte (5)

So ein verlängertes Osterwochenende lädt wie kein zweites dazu ein, ausgedehnt zu Brunchen und es sich im Kreise der Familie oder von Freund*innen gut gehen zu lassen. Während viele das Fest traditionell zu Hause begehen, lassen sich jedoch viele Restaurants und Cafés Besonderes einfallen, um ihren Gästen ganz besondere kulinarische Osterfreuden zu bieten.

Möchte man also mal die eigenen vier Wände verlassen, um sich an Ostern etwas zu gönnen, kommt doch das nächste Problem: Die Qual der Wahl. Daher haben wir unsere liebsten Orte für einen ausgedehnten Brunch zu Ostern zusammengestellt. Und das rechtzeitig, denn man ist in der Berliner Gastronomie doch selten allein und sollte lieber rechtzeitig buchen. Da jedoch noch nicht alle Restaurants ihre Osterpläne gefestigt haben, werden wir diese Liste bis zum Fest weiter aktualisieren. Regelmäßig reinzuschauen lohnt sich also!

Nähere Details zu den einzelnen Orten finden Sie über das Anklicken der orange markierten Namen!

Mars Silent Green

Im Sommer letzten Jahres durften wir uns bereits von der Qualität des Brunches in dieser einmaligen Location in den Räumlichkeiten des ehemaligen Krematoriums im Wedding überzeugen. Zu Ostern hat sich das Team nun ein besonders umfangreiches Programm einfallen lassen: Klassisch gibt es eine Ostereiersuche für die ganze Familie.

Dazu bekommen alle Besucher*innen im Mars einen hausgemachten Eierlikör. Ebenfalls hausgemacht ist Sophies Osterzopf mit Rhabarber-Vanille-Kompott. Weniger traditionell sind dafür die Brunchgerichte: Chicken and Waffle mit Crispy Chicken und Rübli Cheese Waffel, sowie Spargel Langos mit 68 Grad Bio Ei, Hollandaise und Manchego. We are sold! 

Mars Silent Green | 
Gerichtstraße 35 | 13347 Berlin-Wedding

Michelberger

Stets einen Besuch wert ist das gleichnamige Restaurant im Hotel Michelberger. Über den an der Warschauer Straße gelegenen Innenhof gelangt man in den kulinarischen Lichtblick, in dieser sonst eher kargen Ecke. Der geräumige Restaurantbereich mit den hohen Fenstern verspricht eine gemütliche Zeit bei gutem Essen. An Ostern gibt es das bekannte, nachhaltige Brunchbuffet für 28 Euro, aber kombiniert mit ein paar Osterspezialitäten, die noch in Planung sind.

Chiaro im Hotel de Rome

Wir bleiben bei Hotelrestaurants. Besonders edel bruncht es sich im Chiaro. Das Restaurant im Hotel de Rome richtet einen Osterbrunch am Ostersonntag aus, mit Empfang an der Bar und anschließendem Essen mit diversen Spezialitäten rund ums Osterfest, sowie Live Cooking Stationen. Das Ganze gibt es für 99 Euro, inklusive Empfang, Kaffee und alkoholfreien Getränken. Wer seinen Brunch lieber „boozy“ mag, kann à la carte Getränke dazu bestellen. Bei gutem Wetter gibt es ebenfalls eine Grillstation im Garten. 

Chiaro | 
Behrenstraße 37 | 10117 Berlin-Mitte.Der Brunch findet am Ostersonntag, den 09. April ab 12 Uhr statt.

Terz

Es muss ja auch nicht zwangsläufig ein Brunch sein. Während ein solcher sich doch etwas hinzieht und mit einem ruhigen Start in den Tag in Verbindung steht, können sich Aktive stattdessen auch mit dem Oster-Lunch im Terz belohnen. Auch hier wissen wir leider noch nicht, welche Gerichte dieser beinhalten wird, doch dass er kommt steht ebenso fest, wie dass das schöne Bistro im Schillerkiez nicht enttäuschen wird.

Terz Berlin | 
Herrfurthplatz 14 | 12049 Berlin-Neukölln

Charlotte & Fritz

Ganz der Tradition entsprechend und doch modern interpretiert bietet das Charlotte & Fritz im Regent Berlin ein Osterbrunch-Menü zum Teilen an, wahlweise vegetarisch, mit Fisch oder Fleisch. Selbstgebackene Focaccia, Salate, Selbsteingelegtes und Grillgemüse als Vorspeise, sowie Flädlesuppe machen den Vortritt vor Lammkarree, Bachforelle von 25 Teiche oder vegetarischen Gnocchi mit Bärlauch, Dresdner Berle und Kresse. Zum Dessert gibt es lauwarmen Rüblikuchen, Crème Chantilly und Zitronensorbet. Zu seinem „liebsten Feiertag“ legt sich Küchenchef Daniel Müller also ins Zeug. Das Menü kostet 89 Euro für Erwachsene, mit günstigeren Angeboten für Kinder, je nach Alter. 

Charlotte & Fritz | 
Charlottenstraße 49 | 10117 Berlin-Mitte.Der Osterbrunch wird am Ostersonntag, den 09. April von 12-15 Uhr angeboten.

Das Stue

Ein voll ausgearbeitetes Osterkonzept bietet Das Stue im S/O Berlin. Am 09. und 10. April gibt es hier das Lazy Osterfrühstück als Buffet, mit vielseitigen Gerichten von Klassikern wie Osterzopf und bunten Eiern über Beef Tartar und Eggs Benedict bis hin zu Shakshuka und Crispy Chicken Waffles. Inklusive Kaffee und alkoholfreier Getränke kostet das Ganze 79 Euro für Erwachsene und 37 Euro für Kinder von 7 bis 12 Jahren. Doch damit nicht genug: Für die Kleinen (die unter 7 Jahren gratis kommen dürfen) gibt es Eierfärben ab 13 Uhr. Und wer lieber abends kommen mag: Auch ein Osterdinner bietet das Stue ab 18 Uhr an. 

SO/ Berlin Das Stue | 
Drakestraße 1 | 10787 Berlin-Tiergarten

Bonvivant

Wir können einfach nicht vom Bonvivant lassen. Dafür ist das Schöneberger Cocktailbistro zu sympathisch und sein Angebot ob für Drinks, Dinner oder in diesem Fall zum Brunch einfach zu gut. Natürlich hat sich das Küchenteam um den jungen Küchenchef Nikodemus Berger auch zu Ostern etwas Besonders einfallen lassen.

Mit alkoholfreiem oder alkoholhaltigen Getränkebegleitung (53 Euro) gibt es hier ein ausgedehntes Brunchmenü (95 Euro), natürlich fleischfrei und mit dem Besten was Feld und Wald hergeben. Kohlrabi mit Tanne, Sellerie mit Holzkohlebutter, Spargel mit Nussbutter und der köstliche Grünkohl mit Eigelb, den wir vor kurzem bereits beim Dinner im Bonvivant kosten durften. Dazu ein ausgeklügeltes Dessert und Petit Fours zum Kaffee.

Bonvivant | 
Goltzstraße 32 | 10781 Berlin-Schöneberg.Der Osterbrunch wird vom 6.-10.04. von 10-15 Uhr angeboten.

Schöner Brunch ohne Osterspecial

Nicht jeder der vielen wunderbaren Brunch Places in Berlin bietet auch ein dezidiertes Ostermenü an. Da wir Sie stets auf dem Laufenden halten wollen, haben wir Ihnen unsere aktuellen Lieblingsorte für Brunch und Frühstück zusammengestellt, egal ob am Osterwochende oder an jedem anderen Tag.

Weitere interessante Artikel
Berlin
Oster-Brunch – Unsere Lieblingsorte für die Festtage
Reset Map