EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Essen gehen und Gutes tun 6 Charity Ideen für die Weihnachtszeit

Mittwoch, 23. November 2022
Advertorial

Die Orte im Überblick

Karte (4)

Der Winter hat Berlin derzeit im Griff und der zwar spärliche, aber durchaus vorhandene Schnee auf Straßen und Autos, führt einem wie jedes Jahr vor Augen, was es für jene bedeuten muss, die ihr Leben auf der Straße verbringen müssen. Zeitgleich geht es schnurstracks auf Weihnachten zu und auch hier muss man sich klar machen, dass nicht jedem Kind ein geborgenes Familienfest gegeben ist.

Bei Creme Guides präsentieren wir Ihnen jede Woche unsere liebsten Orte und Produkte, welche zugegebenermaßen häufig bereits aufgrund ihrer Preislage der besser betuchten Gesellschaft vorbehalten sind. Doch gibt es so manche Restaurants oder Aktionen, in denen man Genuss mit gutem Tun verbinden kann. Wir haben in dieser Liste einige schöne Charities zusammengetragen, die Sie mit dem nächsten Restaurantbesuch verknüpfen können, um so Obdachlosen, sozial benachteiligten Kindern und anderen in der kalten Zeit etwas Wärme zu spenden.

Nähere Details zu den einzelnen Orten finden Sie über das Anklicken der orange markierten Namen!

Heritage

Für festliche und besinnliche Stimmung im Heritage sorgt neben der Deko und dem Weihnachtsmenü vor allem auch das prall gefüllte Weihnachtsregal in der Lobby des Hotels Luc. Möglich gemacht wird dies durch erstklassige Sponsoren wie der KPM, der Galeries Lafayette, Babor Kosmetik Berlin, Dussmann dem Kulturkaufhaus oder Shan Rahimkhan, deren großzügige Geschenke an Gäste und Freunde des Hauses verkauft werden.

Der Erlös der Geschenkeaktion wird zu 100 Prozent an das SchutzengelWerk gespendet, die sich um sozial benachteiligte Kinder kümmern. So ist jede*r herzlich eingeladen, mit dem Erwerb das Weihnachtsfest auch für diejenigen zu versüßen, die Weihnachten sonst ohne Geschenke verbringen.

Heritage Berlin | 
Charlottenstraße 52 | 10117 Berlin-Mitte

Suppe mit Sinn

Genaugenommen nicht ein Ort, sondern viele, werden auch in diesem Jahr bei der schönen Aktion Suppe mit Sinn der Berliner Tafel abgedeckt. Teilnehmende Restaurants wählen eine Suppe oder ein anderes Gericht auf der Karte, von denen im Aktionszeitraum je ein Euro an die Berliner Tafel gespendet wird und so zur Kältehilfe für Obdachlose beiträgt.

Bei der Menge an teilnehmenden Restaurants kommt so einiges zusammen und erlaubt beispielsweise bequem eine Spende beim lockeren Lunch. Mit dabei sind unter anderem: anabelas kitchen, Restaurant Horváth, Kreuzberger Himmel, Nobelhart & Schmutzig, Rutz Zollhaus, VoltVox Restaurant, Mutter Fourage, aber auch Ketten wie Umami, Amrit oder sogar Ikea. So ist für jeden Geschmack und jedes Portemonnaie etwas dabei.

Suppe mit Sinn.fundraising@berliner-tafel.de
030 6881 5007

Frederick's

Manch eine*r freut sich ja fast mehr auf das Schenken als auf das Beschenktwerden. Das muss sich nicht nur auf die eigene Familie beschränken, denn ist es nicht umso schöner, Wünsche von denen zu erfüllen, denen es nicht so gut geht? Im Frederick's, der neuen Restaurant- Bar und Event Location im Sony Center, steht ab dem 27. November ein Giving Tree. an dem Wünsche von sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen hängen werden. Schirmherrin ist übrigens die Schauspielerin Paula Kalenberg.

Beim Restaurantbesuch können Gäste also mit einer Spende für die Erfüllung der Wünsche sorgen und Frederick's kümmert sich um die Umsetzung. Die Geschenke gehen dann direkt an den gemeinnützigen Verein Straßenkinder e. V., der Kinder und Jugendliche von der Straße holt und durch präventive Angebote dafür sorgt, dass sie erst gar nicht dort landen. Der Verein hat viele Projekte wie das Kinder- und Jugendhaus Bolle, das Straßenkinderhaus Butze, Initiativen und Angebote zur Integration von geflüchteten Kindern und der Einsatz auf den Straßen von Berlin. 

Brasserie Colette

Nicht nur im Frederick's, auch in Tim Raue's Brasserie Colette steht ab dem 01. Advent ein Giving Tree. Wie auch im Heritage ist hier das SchutzengelWerk beteiligt. Gäste der Brasserie können hier einen Wunsch vom Baum nehmen und der Kqarte eine Spende von bis zu 30€ beilegen. Die Brasserie Colette kt sich dann darum, dass die Wünsche der Kinder bis Weihnachten erfüllt werden. Wenn man also mit dem Giving Tree Kindern und Jugendlichen ein wenig Freude spenden kann, schmaust es sich in der Brasserie doch gleich doppelt so festlich.  

Brasserie Colette | 
Passauer Straße 5-7 | 10789 Berlin-Schöneberg

Holly Gastrobar

Es muss ja auch kein Essen sein, auch mit genüsslichem Alkoholkonsum lässt es sich mancherorts spenden. So auch in der Holly Gastrobar, dem gemütlichen und charmanten Neuköllner Restaurant in der Mainzer Straße. Inhaberin Fernanda sind Charities sehr wichtig und daher gehen vom 01. bis 17. Dezemer 10 Prozent des Gewinns aller verkauften Weine an die CharityU8, die gleich an mehrere Berliner wohltätige Vereine spenden. Darunter Kältebus Berlin, Notübernachtung am Containerbahnhof, die Berliner Stadtmission und Wir packen‘s an.

Zusätzlich veranstaltet die Holly Gastrobar einmal im Monat einen Charity-Abend, an dem alle Erlöse eines Drinks an die Vereine gehen, die dann auch anwesend sind. Das nächste Mal findet Ende Januar statt, auf Instagram und der Homepage erfährt man mehr.

Holly Gastrobar | 
Mainzer Straße 23 | 12053 Berlin-Neukölln

KaDeWe x Berliner Tafel e.V.

Das KaDeWe braucht man wohl niemandem mehr vorstellen. In Berlins legendärem Kaufhaus finden Freund*innen schöner Dinge alles, von Feinkost bis Juwelen. Was viele nicht wissen ( und auch wir wurden erst durch eine aufmerksame Leserin darauf hingewiesen) das Kaufhaus gibt zusammen mit seinen Kund*innen etwas zurück: Bis zum 15. Dezember haben Sie die Möglichkeit bei Ihrem Einkauf im KaDeWe an der Kasse eine Spende für gute Zwecke zu tätigen und das KaDeWe verdoppelt den Betrag! Zum Ende der Spendenaktion werden alle Spenden gesammelt und an die Berliner Tafel e.V. gestiftet. Diese Aktion gilt auch an den Food Kassen!

KaDeWe | 
Tauentzienstraße 21–24 | 10789 Berlin-Schöneberg

Weitere interessante Artikel
Foodnews
Österreich Spezial im Waldorf Astoria 28.10.-05.11. Einlass: 18.30, Beginn: 19 Uhr Pro Abend ein 5-Gänge Menü mit Weinbegleitung Jeweils 179,- €
Foodnews
Am Abend des 03.11. verlosen wir bei Instagram Tickets für die Vintage 2022. Einfach reinschauen und mitmachen!
Foodnews
Das Stadtmenü im the Cord: 100 % Vegan Das Gemüse ist der Star Geschmorte Aubergine – Lackiert mit fermentierter Sojabohne aus dem Schwarzwald, Artischocke, Topinamburknolle & Radicchio Preis: 23 €
Essen
Stadtmenü im Heritage zur Berlin Food Week vom 10. - 16. Oktober 2022 für 69€ p.P.
Foodnews
Das Dinner findet am 03. Dezember um 18:30 im Chiaro, dem Restaurant im Hotel de Rome statt und kostet 129€ p.P. inklusive Weinbegleitung. Tickets sind limitiert auf 25. Reservierungen via Email an chiaro.berlin@roccofortehotels.com oder unter + 49 30 460 609 1212
Berlin
Essen gehen und Gutes tun – 6 Charity Ideen für die Weihnachtszeit
Reset Map