EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Sternerestaurant Michael's Leitenberg Geheimtipp im Münchner Umland

Mittwoch, 22. Juni 2022
Anzeige

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Freitag und Samstag 17.30-22 Uhr
Sonntag 11.30-14 und 17.30-22 Uhr

Adresse

Michael's Leitenberg
Weiherweg 3
83112 Frasdorf bei Rosenheim
.Anfahrt planen

Kontakt


+49 805 222 24
.www.michaels-leitenberg.de

Mit wirklich guten Restaurants ist es wie mit einer neuen Liebe: Man kann nie genug bekommen, will es aller Welt erzählen und möchte am liebsten täglich Wiedersehen feiern. Eine ganz besondere Empfehlung in Sachen Höchstgenuss, der das Herz erfreut, ist das Sterne-Lokal Michael's Leitenberg im Chiemgau. 

Rund 80 Kilometer von München entfernt, kocht Inhaber Michael Schlaipfer im beschaulichen Örtchen Leitenberg nahe Frasdorf mit Leidenschaft und höchsten Ansprüchen: „Ich bin durch und durch produktverliebt. Alles muss frisch, hochwertig und ursprünglich sein.“

Diese Prämisse gilt auch für das Interieur des gehobenen Lokals: Elegante Grau-Weiß-Töne, unterbrochen von blauen Farbakzenten, harmonieren mit schlichten Holzelementen und stylischen Kugel-Lampen in Silber. Draußen auf der Terrasse verzücken bei schönem Wetter das Alpen-Panorama ebenso wie die unberührte Natur.

Man ist schließlich im Münchner Umland, umgeben von Wiesen, Wäldern und Bauernhöfen, fern von Trambahnen, Fußgängerzonen und Hochhäusern. So finden Gäste bei Michael's Leitenberg neben gelebter Idylle sagenhaft köstliche Kreationen - ein echter Geheimtipp! 

Michael's Leitensberg (12)
Michael's Leitensberg (11)
Michael's Leitensberg (8)
Michael's Leitensberg (9)
Michael's Leitensberg (7)
Michael's Leitensberg (2)
Michael's Leitensberg (4)
Michael's Leitensberg (10)

Zwischen fünf, sechs und acht Gängen kann man wählen. Meist ist davon nur maximal ein Gericht mit Fleisch, bei den anderen steht Fisch (vorzugsweise aus der französischen Bretagne mit Frische-Garantie) im Vordergrund ebenso wie hochwertiges Gemüse. Schon die Grüße aus der Küche sind so kreativ wie schmackhaft: Entenleber-Praliné mit Cola und Zwiebeln, ein Wagyu-Macaron und Rote-Beete-Spuma mit Lachstatar.

Alle weiteren Gänge sind nicht nur raffiniert abgeschmeckt, sondern auch mit viel Liebe zum Detail angerichtet. Besonders charmant: Die dafür verwendeten Microgreens wie essbare Blüten und Kräuter werden im Restaurant in durchsichtigen Plantcubes angebaut.

Und weil es weder Uber noch U-Bahnen im Chiemgau gibt, wählt man als Autofahrer am besten die Anti-Alkoholische-Begleitung, die in Sachen Gusto und Finesse eine tolle Alternative zum Weinpairing darstellt. Die Säfte, Sude und Emulsionen sind fast alle hausgemacht und schmecken herrlich erfrischend. Unsere Favoriten: Zitronengras-Ingwer und Grüner Tee-Cassis.

Neben dem selbst gebackenen Sauerteigbrot mit Butter im Mini-Dreieck-Format hat besonders die Forelle mit Sauerrahm-Fächer (feinsinniges Säurespiel und elegante Cremigkeit!) begeistert sowie der Maibock an Kohlrabi, Blaubeere und geröstetem Kakao.

Doch auch der Nachtisch mit Erdbeeren, Mascarpone und Liebstöckel sorgt für aromatische Hochgenüsse und zeigt wie jeder andere Gang, dass Michael Schlaipfer sein Handwerk mehr als versteht. „Der fünfte Geschmackssinn, Umami, bedeutet so viel wie wohlschmeckend, köstlich, würzig - genau das möchte ich meinen Gästen bieten“, erklärt das junge Kochtalent. „Unsere Menüs haben daher einen spannenden Aromatik-Aufbau.“

Das innovative Food-Konzept von Michael Schlaipfer ehrte der Guide Michelin Anfang 2022 erstmals mit einem Stern. „Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht, mir alles selbst angeeignet und kreiere nun das, was ich gut finde“, erklärt der Inhaber.

Ohne renommierte Kochschulen oder Stationen in Fine-Dining-Häusern hat Michael Schlaipfer aus dem gut bürgerlichen Gasthaus seiner Eltern einen internationalen Gourmet-Spot gemacht, in den man sich sofort verliebt.

Weitere interessante Artikel
München
Sternerestaurant Michael’s Leitenberg – Geheimtipp im Münchner Umland
Reset Map