EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Top 5 Eisdielen Ein erfrischender Spaziergang durch die Stadt

Mittwoch, 07. Juni 2023
Advertorial

Die Orte im Überblick

Karte (5)

Der Sommer macht ernst. Es wird heiß. Schon beim Schreiben dieser Zeilen verspürt der Autor den Wunsch, sich abzukühlen. Was böte sich in dieser Situation besser an, als sich mit einem köstlichen Eis den Tag zu versüßen?

In der Waffel oder im Becher? Mit oder ohne Sahne? Topping gefällig? Frucht oder Milcheis? Oder eine vegane Variante? Na, verspüren sie schon Eishunger? Dann folgen sie gerne unserem erfrischenden Rundgang über die sonnenerwärmten Straßen und Plätze Hamburgs, lassen Sie sich in oder vor der Eisdiele ihres Vertrauens nieder und es sich schmecken.

Nähere Details zu den einzelnen Orten finden Sie über das Anklicken der orange markierten Namen!

Popsicle Zuckermonarchie Eissalon Hamburg St. Pauli

Zuckermonarchie

Wir starten unseren Spaziergang auf Sankt Pauli. Unweit des Spielbudenplatzes wartet die Zuckermonarchie mit erfrischenden Leckereien auf. Neben dem Zuckermonarchie-Mutterhaus gibt es seit Mai 2022 auch köstliches und besonderes Eis. Inspiriert von den Kuchenkreationen der Konditor*innen kommen die eiskalten Kunstwerke geschmacklich überzeugend und im prächtigem Gewand daher. 

Die Monarch*innen bieten uns Cookie-Eis-Sandwiches, Eis am Stiel, Softeis und Macaron-Eis-Sandwiches. Für die Cookie-Eis-Sandwiches werden zunächst amerikanische Cookies gebacken, um mit Brezeln, Nüssen, Sprinkles oder anderen Leckereien getoppt zu werden. Zwischen die Cookies harrt zartes Eis dem Gaumen und bildet eine perfekte Kombination aus Crunch und zarter Creme.

Das Softeis wird in der Zuckermonarchie aus Bio-Milch und ausschließlich Zutaten natürlichen Ursprungs hergestellt. Frische Früchte, belgische Schokolade und echte Bourbon Vanille verschmelzen hier zu cremigem Genuss. 

Für die Macaron-Eis-Sandwiches umschließen zwei feine Macaron-Schalen sahniges Eis und verbinden sich im Mund zu einer Geschmacksexplosion. Auch hier sieht und schmeckt man, dass die Kuchenkreationen der Zuckermonarchie als Inspirationsquelle Pate standen. 

Heimlicher Favorit unserer kalten Exkursion: das Erdbeereis am Stiel à la Zuckermonarchie. Die Popsicles sind allesamt vegan und es werden ausschließlich frische Früchte, belgische Schokolade, veganer Kokosjoghurt und knackige Nüsse verwendet. Dass viele der Eiskreationen frei von Gluten sind, ist eine weitere erfreuliche Nachricht.

Die Konditor*innen der Zuckermonarchie haben Eiskunstwerke geschaffen, die zu lecker sind, um sie nicht zu probieren. Also zeitnah die Kutsche klarmachen oder eine SMS an die Sänftenträger*innen senden, um sich in die Taubenstraße fahren oder tragen zu lassen.

Zuckermonarchie | 
Taubenstraße 15 | 20359 Hamburg-St. Pauli.Mittwoch bis Freitag:
12-19 Uhr
Samstag & Sonntag:
10-18 Uhr

Luciella's I 3

Luicella´s

Erfrischt und gestärkt setzen wir unseren Weg fort. Es zieht uns an die Alster, nach St. Georg ins Luicella´s! Das von Ex-Schwimmprofi und Weltrekordler Markus Deibler und Eisprofi Luisa Mentele gegründete Geschäft in der Langen Reihe ist kein Geheimtipp mehr. Das verrät die Schlange vor dem Laden.

Wen wundert der Andrang, denn das überaus wohlschmeckende Eis wird in eigener Produktion in der Mutter-Filiale in St. Pauli hergestellt, ganz ohne künstliche Aromen und Weichmacher und mit Milch aus der Region.

Mit Sorten wie Mango mit karamellisierter Minze, Karamell-Salz, Zitrone-Basilikum, Karamellsalz-Toffee, Kokos-Ananas-Ingwer, Gurke-Melone-Minze, Himbeer-Baiser oder Heidelbeer-Lavendel-Cheesecake machen die Luicella´s die Schlangen glücklich.

Luicella´s | 
Lange Reihe 113 | 20099 Hamburg-St.Georg.Montag bis Sonntag 11-20 Uhr

Eis Patisserie Oehlers in Hamburg Eimsbüttel-4

Oehler's Eispatisserie

Wir bewegen uns zurück in den Westen der Stadt nach Eimsbüttel.

Hie versorgt Oehlers Eispatisserie eishungrige Eimsbüttler*innen und Zugereiste von nah und fern mit rund 20 Sorten Eis. Hergestellt unter anderem aus frischem Obst, echter Bio-Vanille aus Madagaskar und von Hand karamellisierten Nüssen. Auch die Klassiker wie Vanille, Erdbeere und Schoko kommen in höchster Qualität daher. Die feine französischen Valrhona-Schokolade schmelzt Konditormeisterin Marie Oehler selbst. 

Ohne Kakaopulver, Emulgatoren oder Fertigmischungen wird hier Eishandwerk auf höchstem Niveau dargeboten. Interessierte können der Meisterin in der Eispatisserie bei der Herstellung durch ein großes Fenster zusehen, wie sie aus frischen Zutaten feinstes Speiseeis zusammenrührt. Grundzutaten wie Milch und Sahne kommen übrigens aus dem Hamburger Umland. 

Und wem Oehlers Schöpferkraft und Kreativität nicht ausreicht, der kann sich an der vielfältigen Topping-Bar sein Eis pimpen lassen. Kurzum: Ein Besuch lohnt. Ob mit oder ohne Topping.

Oehlers Eispatisserie  | 
Eppendorferweg 161 | 20253 Hamburg-Eimsbüttel.Dienstag bis Sonntag 13-18 Uhr

Milk Made

Milk Made Icecream

Von Eppendorferweg 161 in Eimsbüttel ist es nicht weit zu den Milk Made Icecream-Macher*innen. Die betreiben zu unser aller Freude eines ihrer Ladenlokale in der schönen Eppendorfer Landstraße.

Hier bieten Judith und Silvia, die beiden Unternehmerinnen von Milk Made Ice Cream, ihr unverschämt leckeres Eis ohne irgendwelche Zusatzstoffe an.

Ihre Ingredienzien beziehen sie möglichst regional und lokal. Die Zuckerrüben kommen aus Uelzen, die Milch vom Milchhof Reitbrook in den Marsch und Vierlanden. Dort stehen die Kühe auf der grünen Weide und geben Milch für die beiden Eisfrauen. In heißen Sommern, in denen Kühe kaum fressen und entsprechend wenig Milch geben, gibt es dann manchmal keine Milch und entsprechend kein Eis. Verzicht in dieser Form ist zeitgemäß und sexy wie wir finden.

Ihr Eis stellen Judith und Silvia täglich frisch mit viel Liebe und von Hand in ihrer Eisküche in Eppendorf her. Dort entsteht der individuelle Milk Made-Geschmack, der jede Sorte zu einem Geschmackserlebnis macht. Das Eis ist fruchtig, hat eine cremige Textur und ist vor allen Dingen moderat-angenehm süß. Beim Testessen halten wir uns zuerst an die Klassiker Vanille, Haselnuss, Stracciatella und Zitrone, bevor wir uns an Sorten wie Franzbrötchen, Mohn Kirsch, Espresso Martini oder veganes Limette Basilikum Eis heranlecken. Nach ausgiebigen Eistesten kommen wir zum Schluß: Köstlich! Hingehen! Genießen!

Das Eis von Silvia und Judith ist gefragt und so produzieren sie unter anderem für einige große Lieferdienste. Damit nicht genug, findet man ihre Eis-Ape auf verschiedensten Events von Festival bis Hochzeit. Auch wenn die Nachfrage stetig wächst, so steht immer die Qualität des Produktes im Mittelpunkt. Und damit auch die Zufriedenheit der Kund*innen.

Milk Made Shop Eppendorf  | 
Eppendorfer Landstraße 96 | 20249 Hamburg-Eppendorf.Dienstag bis Sonntag 13:00 bis 18:00

Eis & innig in Eppendorf

Eis & Innig

Wir bleiben im schönen Eppendorf, bewegen uns ein kleines Stück in Richtung Südwesten und laben uns während unseres Sommerspaziergangs am Schatten der hochgewachsenen Straßenbäume.

Angekommen in der Klosterallee nehmen wir Platz im Eis & innig. In Hamburg ist es ein sommerlicher Eis-Hotspot, denn sobald die Temperaturen steigen und es in der Hansestadt heiß wird, versammeln sich vor dem Eisgeschäft in der Klosterallee und dem zweiten Laden im Mühlenkamp Eisliebhaber*innen sämtlicher Stadtteile.

Die Einrichtung hier hebt sich vom üblichen Eisdieleninterieur ab. In dem großen Raum, gelegen in einem typischen Hamburger Altbau mit Bodenfliesen im Karo-Muster, beindruckt vor allem die Eistheke: Ein langer Holztresen mit eingelassenen, beleuchteten Eis-Fächern. Coolio!

So bringt man die hausgemachten Eissorten angemessen zur Geltung. In den kreisrunden Töpfen der Kühlung versammeln sich Sorten wie Pistazie, Zimt, Himbeer-Sauerrahm, Sesam oder Thai-Basilikum. Nicht entgehen lassen sollten Sie sich das frische Jogurt-Eis in Kombination mit Aprikose und Erdbeere – beides vegan.

Sämtliche Sorten im Eis & Innig kommen zu 100 Prozent ohne künstliche Farbstoffe, Aromen, Konservierungsstoffe oder Emulgatoren aus und werden mit viel Liebe und Leidenschaft hergestellt. Wir lieben das Eis schon jetzt heiß und innig und es wird unser perfekter Begleiter für viele großartige Sommertage sein.

Wir hoffen, wir konnten Sie mit unserer kleinen Eisrunde inspirieren. Zu gepflegtem sommerlichen Müßiggang zu dem einfach ein gutes Eis gehört.

Eis & innig | 
Klosterallee 102 | 20144 Hamburg.Täglich 12.30-20 Uhr (Klosterallee)
Täglich 13-20 Uhr (Mühlenkamp)

Weitere interessante Artikel
Hamburg
Top 5 Eisdielen – Ein erfrischender Spaziergang durch die Stadt
Reset Map