Deu/EngThis content is
not available in
english
Nächster Artikel
Lula am Markt Berlin Friedenau Frühstück Brunch French Toast
Top 10
Top 10 Orte zum Frühstücken im Sommer

Sweet BerlinDie zehn besten Berliner Manufakturen für süße Spezialitäten

Dienstag, 20. Juni 2017
Anzeige
Top 10 Manufakturen für Süßes aus Berlin
Die Orte im Überblick
Karte (12)

Nicht erst seit dem großen Food-Hype der vergangenen Jahre werden in Berlin auch hervorragende süße Spezialitäten produziert. Einige der aktuell besten Manufakturen und Confiserien gibt es bereits seit der Jahrhundertwende, andere aber auch erst seit wenigen Monaten.

Wir haben uns auf die Suche nach den Besten unter ihnen begeben und sind vielfältig fündig geworden. Von traditionellen Pasteten und modernen Pralinen, über feinste Baumkuchen nach alter Handwerkstradition und amerikanischem Backwerk mit Suchtfaktor bis hin zu poppigem Popcorn, krossen Cantucci oder Macarons ist von allem etwas dabei.

Perfekt, um andere oder auch sich selbst zu beglücken, als Gruß in die Welt aus Berlin oder auch zum online bestellen als ein Stück Berlin zum vernaschen. Viele der Manufakturen haben auch einen Online Shop oder bieten anderweitig die Möglichkeit, die Ware zu ordern und zu versenden. Zum Teil sogar weltweit. Also lassen Sie sich verführen von Berlins süßester Seite...

Tipp. Zu den Details der einzelnen Orte gelangen Sie über das Anklicken der orange markierten Namen!

Sawade. An diesem Klassiker kommt in Berlin keiner vorbei. Feinste Pralinen, Marzipan und beinahe unerträglich gute Pasteten gehen in zauberhaften Kartonagen nicht nur im absolut sehenswerten Flagship Store in den Hackeschen Höfen in Mitte, sondern auch international über die Ladentische renommierter Kaufhäuser. Unbedingt die "Königin Luise Pastete" kosten!

Konditorei Buchwald. Seit über 165 Jahren fertigt Buchwald bereits himmlisch marzipanige Baumkuchen. Mit viel feinen Mandeln im Teig und noch immer nach alter Tradition von Hand Schicht für Schicht gebacken. In die ganze Welt wird die "Königin der Kuchen" vom Café im Tiergarten aus verschickt und das ursprünglich aus Cottbus stammende Backwerk hat eine riesige Fangemeinde.

Katie`s Blue Cat. Berlin ist in den letzten Jahren ein kulinarischer Melting Pot geworden. Ein Paradebeispiel ist dieses Café in Neukölln, das eine der besten Anlaufstellen für amerikanisches Backwerk jenseits des großen Teichs ist. Katie’s Cookies, Brownies & Co. kommen so gut an, dass sie mittlerweile auch online bestellt werden können und Süßschnäbel in ganz Deutschland glücklich machen.

Nazuna. Auch diese kleine Confiserie ist Teil der internationalen Kulinarik Berlins. Künstlerin Tsuki Hasegawa aus Kyoto und Konditor Sven Schumacher fertigen edle, japanisch inspirierte Schokoladen, Pralinen und einige weitere elegante Spezialitäten, die sie mit Matcha, Sesam oder auch Yuzu verfeinern. Ihre Kreationen können in einem Online Shop geordert werden und bereichern nicht nur traditionelle Teezeremonien.

Popkornditorei Knalle. Dass man auch die simpelsten Dinge zu wahren Köstlichkeit weiter entwickeln kann, beweist diese noch junge Manufaktur in Friedrichshain, deren gelungene Kreationen aus gepufftem Mais mittlerweile auch im KaDeWe oder im eigenen Online Shop zu erstehen sind. "Belgische Schokolade mit gerösteter Mandel" oder auch "Weiße Schokolade Salzbrezel" haben Suchtpotential.

SüßMery. Und auch Italien ist Teil der Berliner Süßwaren-Szene. Maria, Gabriella und Filippo fertigen nach einem Rezept von Marias "Nonna" sündhaft gute Cantuccini, die sie nach Lust und Laune mit weiteren Zutaten verfeinern. Kreationen wie "Cranberries-Mandel-Zimt" oder "Walnuss-Rosine-Lavendel" bereichern das Sortiment von Klassikern wie Mandel oder Schokocrisp.

Sinn für die Sinne. Sandra Stops hat mit ihrer kleinen Manufaktur bisher wirklich jeden überzeugt, wie gut und wichtig Schokolade für ein glückliches Leben ist. Die wunderbare kleine Manufaktur Sinn für die Sinne steht für einen konsequent ganzheitlichen Schokoladengenuss. Mit Liebe, besten Zutaten und ungewöhnlichen Kräuterkombinationen werden dort Pralinen gefertigt. 

Makrönchen Manufaktur. Als ein pastellfarbenes Paradies kann man die Makrönchen Manufakturen von Laura Leising in Schöneberg und Charlottenburg beschreiben. Mit über 20 verschiedenen Sorten Makrönchen, von Madagaskar-Vanille bis Ingwer-Karotte, bezaubert sie die Gaumen ihrer zahlreichen Fans und bringt ein kleines Stück Frankreich nach Berlin. 

Brigadeiro. Die beiden Brasilianerinnen Rosane und Neia gründeten 2016 die erste Brigadeiro-Manufaktur Deutschlands in Berlin. Seither bringen sie ein Stück kulinarische Lebensfreude in unsere grauen Gefilde und beglücken eine ständig wachsende Schar begeisterter Kunden. Man muß sich einfach in diese kleinen Meisterwerke verlieben.

Und dann gibt es da noch drei herausragende Berliner Manufakturen, die sich bis zum heutigen Tag in Händen der Gründerfamilien befinden. Wald Königsberger Marzipan fertigt das beste geflämmte Marzipan der Stadt und beliefert Liebhaber bis ins ferne Australien. Erich Hamann ist bekannt für seine bitteren Schokoladen und allein das original erhaltene Geschäft aus den 20er Jahren ist es wert, der Confiserie einen Besuch abzustatten.

In einem komplett neu gestalteten Café, aber noch immer nach alter Handwerkskunst gefertigt, präsentieren sich die Baumkuchen der Konditorei Rabien, die als ehemaliger Hoflieferant heute bereits in vierter Generation geführt wird. Und wer es nicht nach Berlin schafft: alle drei versenden ihre feinen Süßwaren auch mit der Post.

Weitere interessante Artikel
Berlin
Sweet Berlin – Die zehn besten Berliner Manufakturen für süße Spezialitäten
Reset Map