Menü

Residenz München Deutschlands größtes Innenstadtschloss

Mittwoch, 27. März 2024
Advertorial
Karte

Öffnungszeiten

täglich geöffnet (ausgenommen Weihnachtsfeiertage und Neujahr)

Adresse

Munich Residenz
Residenzstraße 1
80333 München-Altstadt
.Anfahrt planen

Kontakt

ResidenzM
+49 89 290671
.www.residenz-muenchen.de

Prunkvoll muss es zugegangen sein in der Zeit zwischen 1508 bis 1918, als die Residenz München der Sitz von Herzögen, Kurfürsten und Königen aus dem Hause Wittelsbach war. Heute finden in den Räumen des historischen Baudenkmals regelmäßig kulturelle Events statt wie Konzerte, Opern, Festspiele und Ausstellungen. Zudem darf sich die Residenz München mit dem Titel "Deutschlands größtes Innenstadtschloss" schmücken.

Ein Besuch in die Vergangenheit ist auch immer ein Abtauchen in fremde Leben. Wie wohnte man damals am Hofe von König Ludwig I. oder Kurfürst Maximilian I.? Ein paar erste Antworten kriegt man bei einem Besuch der Residenz München im Herzen der Altstadt am Odeonsplatz. Denn dort sind die Wohnräume der einstigen Herrscher Bayerns für die Öffentlichkeit zugänglich und begeistern mit opulenten Stoffen, edlen Intarsien, aufwendigen Stuckarbeiten und zauberhaften Deckenmalereien.

Nicht nur mit der Ausschmückung, sondern auch mit dem eigentlichen Bau der Residenz waren die besten Architekten ihrer Zeit betraut worden: Friedrich Sustris, Joseph Effner, François de Cuvilliés der Ältere, Friedrich von Gärtner und Leo von Klenze. Sie alle waren beteiligt daran, aus der einstigen Wehrburg über die Jahrhunderte hinweg eine monumentale Anlage zu erschaffen, in der sich die Stile Renaissance, Barock, Rokoko und Klassizismus gekonnt vereinen.

_8PM0423
DE000430
DE000503
DE001045
DE000488
DE000422
ResMü_Brunnenhof_A
DE000475

So ist die Residenz München heute Deutschlands größtes Innenstadtschloss mit mehr als 40.000 Quadratmetern Grundfläche. In der weitläufigen Anlage finden sich neben dem Residenzmuseum auch die Schatzkammer mit rund 1500 Exponaten und das Cuvilliés-Theater. Highlights sind das weitläufige Antiquarium – der größte Renaissance-Saal nördlich der Alpen – sowie die Ahnengalerie, in der sich über einhundert Porträts von Mitgliedern des Hauses Wittelsbach befinden. 

Aber auch der charmante Grottenhof mit seinem zentralen Tropfsteinbrunnen nebst beeindruckender Muschelwand lohnt einen Besuch. Die Geschichte der Residenz München als einstiger politischer und kultureller Mittelpunkt von Bayern, als Besucher*in nachzuempfinden, macht große Freude und lässt erahnen, welch prachtvolles Leben einst am Hofe zelebriert wurde.

Weitere interessante Artikel
München
Residenz München – Deutschlands größtes Innenstadtschloss
Reset Map