EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Oktoberfest-Zeit Diese Lokale bieten Wiesn-Flair

Dienstag, 14. September 2021
Anzeige

Die Orte im Überblick

Karte (6)

Die fünfte Jahreszeit in München steht bekanntermaßen für Tracht, Tradition und Kulinarik. Dass Corona-bedingt auch dieses Jahr vom 18. September bis 3. Oktober 2021 kein normales Oktoberfest stattfinden kann, mag nicht nur viele Einheimische traurig stimmen. Doch zum Glück gibt es die Vereinigung Wirtshauswiesn, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Ortsansässigen wie Touristen durch Livemusik und köstlichen Schmankerl Oktoberfest-Flair zu schenken.

Welche Restaurants und Cafés was genau an bayerischer Gemütlichkeit und lokalem Genuss bieten, lesen Sie hier.

Nähere Details zu den einzelnen Orten finden Sie über das Anklicken der orange markierten Namen!

Ayinger in der Au

Seit 2018 steht das Wirtshaus Ayinger in der Au für bayerische Gemütlichkeit und traditionelle Küche. Die Familie Inselkammer, die ebenfalls das Ayinger am Platzl nebst gleichnamigem Hotel sowie das Restaurant Pfistermühle betreiben, haben ein Händchen dafür, Münchner Gastlichkeit mit einer gekonnten Mischung aus Moderne und Tradition zu interpretieren.

Auf der Karte finden sich Klassiker wie das Brotzeitbrettl, der Schweinebraten und eine ofenfrische Ente, aber auch fleischlose Gerichte - von Spätzle bis zu Kichererbsen-Gnocchi.

Die Portionen sind groß, das Bier aus der Ayinger Privatbrauerei herrlich süffig und die Stimmung fast so ausgelassen wie auf der Theresienwiese. Dazu liebevolle Deko in Form von duftenden Lebkuchen-Herzen und opulenten Hopfenkränzen plus Livemusik von der Platzl Oktoberfest Kapelle aus dem Armbrustschützenzelt sowie Blasmusik der jungen Band Fexer. Was will man mehr?

Ayinger in der Au | 
Mariahilfplatz 4 | 81541 München-Au

Ayinger am Platzl

Auch 2021 muss die Firmen-Wiesn nicht ausfallen. Schließlich gibt es im Wirtshaus Ayinger am Platzl neben der ausgezeichneten Küche mit herzhaften Gerichten wie Ochsenbackerl und Wiener Schnitzel auch stilecht ab zehn Personen ein 3-Gang-Menü mit Brotzeitbrettl, Fleisch-Spezialitäten frisch aus dem Reindl und einer Kaiserschmarrn-Pfanne. Super im Geschmack und ideal zum Teilen!

Für den kleinen Hunger ist der Vorspeisen-Mix mit Griebenschmalz, Münchner Obazda, Kräuterfrischkäse, Sauerrahmbutter, zweierlei Radi und Brotchips zu empfehlen. Am besten gefolgt von unserem Favoriten von der Nachtisch-Karte, dem hausgemachten Weißbier-Tiramisu.

In Sachen Bier haben Gäste im Ayinger am Platzl die Qual der Wahl. Im Sortiment des modern-gemütlichen Wirtshauses stehen sieben verschiedene Biere vom Fass der familiengeführten Privatbrauerei Aying sowie das frisch gezapfte Helle aus dem täglich angeschlagenen Holzfass.

Die Öffnungszeiten vom Ayinger am Platzl geben Wiesn-Fans zudem die Möglichkeit, täglich bei Livemusik das ausgefallene Oktoberfest gebührend zu feiern. Tipp: Das Frühschoppen am Sonntag, 26. September.

Ayinger Wirtshaus am Platzl | 
Platzl 1A | 80331 München-Altstadt

1804 Restaurant

Familie Spendler betreibt nicht nur seit Jahren das Löwenbräufestzelt auf dem Oktoberfest, sondern auch den Biergarten der Hirschau, zu dem auch das vor Kurzem neu eröffnete Gourmet-Restaurant 1804 gehört.

Wer also ein schmackhaftes Mehrgang-Menü in einem traditionell-modernem Ambiente bevorzugt ohne auf Wiesn-Flair zu verzichten, ist hier genau richtig., denn im Biergarten gibt es regelmäßig wechselnde Livemusik und eine kühle Maß Bier.

1804 Restaurant | 
Gyßlingstr. 15 | 80805 Schwabing-Freimann

Izakaya

Eigentlich steht das Izakaya Asian Kitchen & Bar im Münchner Westend für fernöstliche Highend-Küche. Doch pünktlich zum Start des Oktoberfestes besinnt sich die zum Roomers Hotel gehörende Küche auf ihren bayuwarischen Standort und kredenzt ein Sechs-Gang-Menü mit dem Namen IzakayaFest.

Wir haben es vorab getestet und können dem verheißungsvollen Titel der Speisenfolge nur zustimmen. Ob gegrillter Schweinebauch, raffiniert frittierter Mais oder das ausgelöste Hühnchen: Wer zur Wiesn-Zeit gerne köstliche Alternativen zu Steckerlfisch, Brezn und Co. sucht, ist hier genau richtig.

Izakaya Asian Kitchen & Bar | 
Landsberger Straße 68 | 80339 München-Schwanthalerhöhe

Brenner

Eine denkmalgeschützte Säulenhalle, die der Münchner Residenz einst als Pferdestall diente, ist heute Stätte des noblen Brenner Operngrill. Ein ganz besonderes Ambiente, in dem die Schickeria zu Hause ist - ganz wie auf dem Oktoberfest.

Neben dem "Sehen und gesehen werden"-Spiel geht es hier vor allem ums gute Essen. Spezialitäten von Fleisch und Fisch werden frisch zubereitet auf der offenen Feuerstelle. Dazu gibt es Salate, Vegetarisches und saisonale Besonderheiten.

Brenner Operngrill | 
Maximilianstraße 15 | 80539 München-Altstadt

Café Luitpold

Ja, nicht nur alteingesessene Wirtshäuser, auch Cafés sind Teil der Wirtshauswiesn 2021. Wo sonst Kaffee und schmackhafter Kuchen gereicht werden, gibt es nun bayerische Spezialitäten - vom Wiesn-Flammkuchen über Rostbratwürste bis zum Weißbier-Tiramisu.

Ein ganz besonders schönes Accessoire bietet das Café Luitpold zudem für alle Naschkatzen und Oktoberfest-Fans: personalierte Wiesn-Herzen, frisch zubereitet.

Café Luitpold | 
Brienner Straße 11 | 80333 München-Altstadt

Weitere interessante Artikel
München
Oktoberfest-Zeit – Diese Lokale bieten Wiesn-Flair
Reset Map