Menü

MaRoots im Hofkücherl Kreativer Chef's Table in Forstinning

Dienstag, 09. April 2024
Advertorial
Karte

Öffnungszeiten

Mittwoch + Donnerstag 18-22 Uhr
Freitag + Samstag 18-23 Uhr

Adresse

Ma'Roots im Hofkücherl
Sonnengasse 14A
85661 Forstinning
.Anfahrt planen

Kontakt

...
+49 8121 49499
.www.ma-roots.de

Preisniveau

Brennnessel-Hummus, Löwenzahn-Honig-Essenz oder gedämpfter Ricotta mit Ur-Karotte: Das Restaurant Ma’Roots im Hofkücherl, knapp 30 Minuten außerhalb Münchens, serviert kreative Menüs mit Fokus auf vegetarisch-lokalen Zutaten. Chefkoch Manuel Faltermeier legt dabei ebenso viel Wert auf spannende Aromen wie kulinarische Abwechslung.

Es heißt, jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Die Eröffnung eines eigenen Restaurants bildet da keine Ausnahme! Im Frühjahr 2023 nahm der Münchner Küchenchef Manuel Faltermeier sein Lokal Ma’Roots im Hofkücherl in Betrieb – und setzt seitdem auf eine überraschend feine Küche mit magischer Wirkung.

Nach dem Motto „Ehrlichkeit schmecken“ stehen Gerichte auf der Karte mit ausschließlich lokalen und saisonalen Produkten. Das bedeutet etwa Bärlauch im Frühling, Tomaten im Sommer, Maronen im Herbst und Rotkohl im Winter. „Wir setzen auf einen verantwortungsvollen Umgang mit den Zutaten aus der Natur und entwickeln daraus kreative, originelle Kompositionen“, erklärt Ma’Roots-Küchenchef Manuel Faltermeier.

Gemeinsam mit Sous Chefin Manuela Holzbauer serviert er Mittwoch- bis Samstagabend feine Mehrgang-Menüs im Rahmen eines Chef’s Table. „Wir kommen immer wieder selbst an die Tische unserer Gäste und erklären, was wir uns bei dem jeweiligen Gericht gedacht haben. Unsere Mission ist es, die besten natürlichen Lebensmittel, die Bayern zu bieten hat, auf den Teller zu bringen“, sagt der Inhaber.

Ma'Roots München-1
Ma'Roots München-2
Ma'Roots München-3
Ma'Roots München-6
Ma'Roots München-8

So entstehen aromatische Kombinationen wie Salatherzen mit Nuss-Butter-Schaum oder ein Hafer-Sandwich mit Bergamotte-Parfait als Dessert. Alles schmeckt so fantastisch wie es aussieht. Sein Faible für heimische Zutaten und Fermentiertes entdeckte Ma’Roots-Betreiber Manuel Faltermeier bereits während seiner Tätigkeit bei dem Food-Tech-Hersteller Organic Garden von Sternekoch Holger Stromberg.

Der Name des Restaurants vor den Toren Münchens bedeutet übrigens frei übersetzt „meine Wurzeln“. „Der Zusatz im Hofkücherl ist wiederum eine Hommage an das gleichnamige Lokal, das dort vorher drinnen war“, erklärt Manuel Faltermeier. Als Gast speist man nun in einem 300 Jahre alten Bauernhaus mit urig-lässiger Atmosphäre – die perfekte Kulisse für die heutige traditionsbehaftete und doch top-moderne Küche.

Die Qualität der Speisen begeistert dabei ebenso wie der aufmerksame Service von Melanie Wimmer: Zur Begrüßung wird ein wohlduftendes Handtuch für die Hände gereicht, Wasser stets nachgeschenkt und in Punkto Weinbegleitung kompetent beraten.

Fazit: Wer das Ma’Roots im Hofkücherl besucht, kann sich auf viele kulinarische Neuentdeckungen freuen, denen ein gewisser Zauber innewohnt.

Weitere interessante Artikel
München
MaRoots im Hofkücherl – Kreativer Chef’s Table in Forstinning
Reset Map