EnglishThis content is
not available in
english
Menü

La Flor Der reine Schokoladen-Genuss

Mittwoch, 29. April 2020
Karte

Öffnungszeiten

Donnerstag und Freitag 15 - 18 Uhr

Adresse

La Flor - Das Provisorium
Uetlibergstrasse 67
In der alten Conditorei Buchmann
8045 Zürich-Kreis 3
Anfahrt planen

Kontakt

S
+41 78 839 26 62
www.laflor.ch

So eine feine, knackige Schokolade aus bestem Kakao ist gerade jetzt genau das richtige Soulfood, um sich mittels eines süssen Happens etwas Gutes zu tun. Wer dabei ein besonders charakterstarkes und nuancenreiches Aroma sucht, findet bei der Zürcher Manufaktur La Flor wonach er sucht. Ohne die üblichen Zutaten wie Vanillin und Lecithin, denn die Gründer wollen den authentischen Geschmack von Kakao in den Mittelpunkt stellen.

Von der Bohne bis zur Tafel produziert das Team hier alles selbst in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Bäckerei in der Binz. Von der Röstung der Bohnen bis zur Verarbeitung mit Kakaobutter und Zucker, bis hin zu diesem unwiderstehlichem Produkt namens Schokolade. Dabei sind die Zutaten natürlich biologisch, nachhaltig und wenn möglich regional. Die Bohnen selbst stammen von kleinen Betrieben aus Brasilien, Ecuador und Venezuela.

Die brasilianische Farm "Fazenda de la Cruz" liefert beispielsweise eine besonders säurebetonte Kakaobohne, wächst diese doch biodivers gemeinsam mit anderen Pflanzen im Regenwald. Daraus wird eine frische, dunkle Schokolade. Über 600 Aromakomponenten lassen sich in so einer Kakaobohne finden und – wie beim Wein – die unterschiedlichen Eigenaromen von erdig bis würzig verkosten und entdecken. 

La Flor Schokoladen Manufaktur Zürich © Laura Schälchli 2
La Flor Schokoladen Manufaktur Zürich © Laura Schälchli 1. jpg
La Flor Schokoladen Manufaktur Zürich © Laura Schälchli 3
La Flor Schokoladen Manufaktur Zürich © Laura Schälchli

Ganz transparent zeigen sich auch die Macher dieser köstlichen Tafeln, denn Liebhaber feinster Schokolade können bei der Produktion zuschauen und die Manufaktur besichtigen. Auch für den optischen Genuss hat das La Flor gesorgt und eine stilvolle Verpackung gewählt, mit matter Optik und markanten Farbverläufen.

Der im Burgund lebende Künstler Matt McClune hat, hat passend zu jedem Ursprungsort der Kakaobohnen und ihrem jeweiligem Aroma, ein Bild mit Pigmentfarben kreiert. Die Farbverläufe erinnern dabei ans Temperieren, und so hat jedes Aroma einer Tafel seine visuelle Erscheinung. Zu kaufen sind die exquisiten Schokoladentafeln in ausgewählten Lebensmittelgeschäften und Restaurants, in der Manufaktur in der Binz oder im eigenen Online-Shop. 

Weitere interessante Artikel
Zürich
La Flor – Der reine Schokoladen-Genuss
Reset Map