Menü

Austernbar Hier schlürft die Limmatstadt

Dienstag, 09. Januar 2024
Advertorial
Karte

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Freitag 17-22 Uhr
Samstag 12-21 Uhr

Adresse

AUSTERNBAR
Limmatstrasse 231
8005 Zürich-Kreis 5
.Anfahrt planen

Kontakt

...
+41 44 262 48 48
.www.austernbar.ch

Welch sinnliches Lebensmittel Austern doch sind. Kein Wunder, dass sie gemeinhin als natürliches Aphrodisiakum gelten. In Zürich schlürft es sich am allerfeinsten am Tresen der Südhang Austernbar in der Markthalle im Viadukt.

Fest verschlossen auf jeder Menge Eis drapiert warten sie hier neben allerlei weiteren Meeresfrüchten. Man nimmt Platz direkt an der Bar, von wo aus man dem überaus freundlichen Service beim Knacken und Anrichten der Delikatessen zuschaut. Das Austernmesser wird direkt an der Spitze der Muschel angesetzt – jetzt bloß nicht abrutschen!

Eine große Auswahl unterschiedlicher Austern serviert die Austernbar. Sie sind zart in ihrer Konsistenz, schmecken salzig mit gleichzeitig erstaunlich süßem Fleisch – wie die Essenz des Ozeans. Der Klassiker sind natürlich die Fines de Claires, äußerst fein auch die Royale No 3, gemeinhin als die besten Austern gelten die Utah Beach. Sie stammen natürlich nicht aus dem US-Bundesstaat, sondern wird, wie ein Großteil der Ware der Austernbar, super frisch aus Frankreich importiert. 

Austernbar Zürich-8
Austernbar Zürich-1
Austernbar Zürich-2
Austernbar Zürich-6

Schlürft man zu zweit, gönnt man sich am allerbesten direkt ein Dutzend, oder gar eine der beeindruckenden Plateaus Royal mit Muscheln und Krustentieren für zwei. Dazu passt ein Glas Champagner natürlich vorzüglich – der gehört einfach dazu. Der Weinladen Südhang sorgt für eine schöne Auswahl im offenen Ausschank – natürlich auch an Rot- und Weißwein sowie einiger anderer feiner Tropfen. 

Wem die zugegeben speziellen Meeresfrüchte nicht munden, kostet etwa von der Ceviche aus Schweizer Bio Forelle, klassisch peruanisch mit Tigermilch, Süßkartoffel, roten Zwiebeln, Mais und Koriander oder aber eine feine hausgemachte Fischsuppe mit Rouille und Baguette. Köstlich mundet auch ein handegschnittenes Tatar vom Piemonteser Rind und schmackhafte Konserven und Jahrgangssardinen sowie verschiedene Aufschnitt- und Käse Plättli von Mini Metzg und La Casera gegenüber in der Markthalle.

Die Qualität aller Produkte ist hoch, der Service charmant und die Atmosphäre am Tresen locker und lebhaft – eben ein lustvolles Erlebnis für alle Sinne.

Weitere interessante Artikel
Zürich
Austernbar – Hier schlürft die Limmatstadt
Reset Map