Deu/EngThis content is
not available in
english
Vorheriger Artikel
Acetaia München
Restaurants
Acetaia
Nächster Artikel
Waldwirtschaft München
Restaurants
Waldwirtschaft

VinaioloDer besondere Italiener in Haidhausen

Donnerstag, 24. Mai 2018
Anzeige
Vinaiolo München
Karte
Öffnungszeiten

Sonntag bis Freitag 12-15 Uhr und 18.30-1 Uhr
Samstag 18.30-1 Uhr

Adresse Vinaiolo
Steinstraße 42
81667 München-Haidhausen
Anfahrt planen
Kontakt
+49 089 489 503 56
www.vinaiolo.de

Das Vinaiolo in der Steinstraße in Haidhausen ist nicht nur bei Stammgästen für seine feine italienische Küche bekannt. Die im Franzosenviertel generell rar gesäten Parkplätze sind gerade vor besagtem Ecklokal stets bis auf den letzten Millimeter ausgelastet, Kennzeichen aus dem Münchner Umland deuten darauf hin, dass man für ein Essen hier gerne weite Wege auf sich nimmt.

Schon so lange wollten auch wir dem idyllisch gelegenen Restaurant einen Besuch abstatten, um herauszufinden, was genau das Vinaiolo so besonders macht - nun hat es endlich geklappt! Und sich mehr als gelohnt.

Noch bevor überhaupt das erste Gericht vor uns steht, hat das italienische Restaurant bei uns schon einen Stein im Brett. Der große Gastraum ist nämlich mit dem wunderschönen Mobiliar eines alten Krämerladens aus Triest ausgestattet und wirkt so, als habe er schon immer so ausgesehen.

In den original erhaltenen Vitrinen-Schränken, die sich entlang der Wände ziehen, reihen sich heute statt Kleinwaren unzählige Weinflaschen. Ein ehemaliger Verkaufstresen mit riesiger goldener Pendelwage stellt das Herzstück dar und bietet dem Vinaiolo-Serviceteam unter anderem Platz für eine Pfeffermühle von ebenfalls eindrücklicher Dimension. Kerzen und runde Art-Deco Leuchten verbreiten angenehmes Licht, italienische Phrasen fliegen durch den Raum.

Vinaiolo München
Vinaiolo München
Vinaiolo München
Vinaiolo München
Vinaiolo München

Der Empfang ist überaus herzlich und aufmerksam – auch der weitere Service wird es bis zum Schluss bleiben, obgleich das Restaurant binnen kürzester Zeit bis auf den letzten Platz besetzt ist.

Die Karte des Vinaiolo ist mit der Abfolge von Antipasti, Pasta, Hauptspeise und abschließendem Postre klassisch italienisch aufgebaut. Die Speisenauswahl ist übersichtlich, aber offensichtlich von bester Qualität – und das Vier-Gänge-Menü für 57 Euro daher ein faires Angebot.

Für eben dieses entscheiden auch wir uns und variieren das Tagesmenü unkompliziert und ganz nach unserem Geschmack mit unseren Favoriten aus der Karte. Einmal Tartar vom Kalb, einmal gebratene Jakobsmuscheln mit Kerbel und Süßkartoffelcreme zur Vorspeise sind das Ergebnis.

Es folgen Papardelle mit Kaninchenragout und schwarze Tortelli mit Seeteufel-Füllung, sowie eine rosa gebratene Entenbrust und Sankt Petersfisch mit Gemüse als Hauptgang. Jede Speise, oder vielmehr: jede einzelne Zutat spricht für sich.

Dass dies ganz bewusst zur Philosophie von Vinaiolo Küchenchef Gianni Ianniccari und seinem Team gehört, zeigt sich unter anderem an der Servierweise des Tartars: Fleisch und Würzzugaben werden hier nicht gemischt – auch nicht am Tisch – , sondern separat auf dem Teller angerichtet, mehr als groben Senf und Sardellen braucht es als Dreingabe zum zarten Kalb überhaupt nicht.

„So lieben wir es auch zu Hause im Piemont“, erklärt uns Kellner Tiziano. „Denn klar, auch der Mix mit Eigelb, Cornichons und so weiter kann sehr lecker sein. Aber ist einmal alles verrührt, merkt man kaum mehr, ob das nun ein Thunfisch oder Kalbfleisch war. Schade drum!“

Wo er Recht hat, hat er Recht. Überhaupt beweisen er und seine Kollegen sich als hervorragende Gastgeber. Insgesamt drei Kellner wechseln sich an unserem Tisch untereinander ab, jeder weiß stets, was der andere tut. Sonderwünsche oder Unverträglichkeiten müssen wir geradezu nur andeuten, schon werden sämtliche Speisen und Getränke wie von Zauberhand über sämtliche Gänge hinweg individuell auf uns abgestimmt und variiert – ohne, dass unsererseits ein weiteres Wort nötig wäre.

Die ungekünstelte, herzliche Atmosphäre und das – unter anderem auch vom Guide Michelin gerühmte – Essen auf Gourmetlevel machen das Vinaiolo definitiv zu etwas Besonderem. Ein Ort, zu dem man gerne zurückkehrt! Nur das Reservieren sollte man dabei auf keinen Fall vergessen...

Weitere interessante Artikel
München
Vinaiolo – Der besondere Italiener in Haidhausen
Reset Map