Schließen
EnglishThis content is
not available in
english
Menü
EnglishThis content is
not available in
english
Nächster Artikel
Kubaschewski Bar München © Vadim Kretschmer--1
Bars
Kubaschewski Bar

Curtain Call Bar Eine Verbeugung vor dem Gin

Donnerstag, 26. September 2019
Curtain Call Bar München im Glockenbachviertel-7
Karte

Öffnungszeiten

Donnerstag bis Samstag 18-2 Uhr

Adresse

Curtain Call Bar
Pestalozzistraße 16
80469 München-Ludwigsvorstadt
Anfahrt planen

Ein guter Abend bringt oft die besten Geschichten. Noch besser, wenn er an einem Ort voller Geschichten beginnt. Die Curtain Call Bar in der Pestalozzistraße im Glockenbachviertel ist so eine Destination. Die Concept Bar, betrieben von vier Freunden, ist der nächste Step ihres Gin-Labels "The Illusionist".

Es war ein guter Zufall, dass die Bar nur ein paar Häuser weiter der Hof-Werkstatt liegt, in der die Kindergartenfreunde Max Muggenthaler und Tim Steglich 2015 ihren ersten Gin destillierten. Das Besondere daran: Das Getränk in tiefem Blau färbt sich mit Tonic Rosa.

Das funktioniert durch den Zusatz einer geheimen Blüte aus Asien. Mittlerweile beliefern die Gründer verschiedene Bars in der ganzen Stadt – und aus der Hinterhof-Destillerie ist mittlerweile ein Unternehmen mit Sitz in einer Industriehalle außerhalb von München geworden.

Mit der Curtain Call Bar ist den vier Betreibern eine klassische Bar gelungen, in der man eine gute Zeit haben kann. Dabei haben sie all das berücksichtigt, was ihnen selbst wichtig ist: Klassisch feine Drinks mit dem gewissen Twist, hübsche Details wie illustrierte Bierdeckel, ein gediegenes Flair, lauschige Plätze im Schaufenster und eigens designte Barhocker und Tische.

Curtain Call Bar München im Glockenbachviertel-6
Curtain Call Bar München im Glockenbachviertel-2
Curtain Call Bar München im Glockenbachviertel-5
Curtain Call Bar München im Glockenbachviertel-4
Curtain Call Bar München im Glockenbachviertel

Auch das Alter des Publikums gleicht sich dem der Bar-Betreiber an: Im Gegensatz zu vielen anderen Bars im Ausgehviertel trifft man hier Gäste zwischen Mitte 20 und 40. Das Interieur variiert in barmäßig schummrigen Farbwelten, das mit glamourösen Elementen des Art déco spielt.

Highlight und Namensgeber der Curtain Call Bar ist der goldfarbene Vorhang, der die rechte Wand der Bar in wunderschöner Detailarbeit ziert. Für das Wandbild konnten die Gründer die Bühnenmalerin des Residenztheaters, Katja Markel, gewinnen. Warum "Curtain Call"? Der Ausdruck steht für die letzte Verbeugung der Darsteller nach einem Theaterstück auf der Bühne.

Zum Verbeugen sind auch die Drinks, die im Curtain Call serviert werden. Neben den Bestsellern Gin Tonic oder Rosemary Fizz mit Illusionist-Gin, Zitrone, Soda und Rosmarin, mixt der Barchef Lukas Kornbrust klassische Drinks mit dem gewissen Twist.

Wie den Cocktail "No.16" beispielsweise, mit Illusionist-Gin, Weißem Tee, Kardamom und Rosa Pfeffer oder "Celentano" mit lllusionist-Gin, rotem Wermut, japanischem Pflaumenlikör und Orange. Empfehlenswert sind auch die Frozen Cocktails, die in der Eismaschine hinter der Bar gemixt werden.

Weitere interessante Artikel
München
Curtain Call Bar – Eine Verbeugung vor dem Gin
Reset Map