EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Top 10 Kaffeeklatsch Die schönsten Cafés der Stadt

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Anzeige

Die Orte im Überblick

Karte (12)

Saftige Schokoladenkuchen und Brownies, Tartes beladen mit Früchten, Vitrinen voll mit feinen Törtchen und Pralinen, allesamt fast zu schön um gegessen zu werden. In der Luft liegt der Duft von frisch gemahlenem Kaffee und an gemütlichen Tischen sind die Menschen in Gespräche vertieft. So klingt der perfekte Nachmittag für Sie? Sehr gut, denn wir zeigen Ihnen hier Cafés und Kaffeehäuser, an denen Sie genau das finden.

Orte, die ihre Gäste nicht nur mit allerlei Köstlichkeiten versorgen, sondern auch für einen kleinen Moment der Besinnung und Ruhe sorgen. Sie bieten den perfekten Raum, um sich mit Freunden und Familie zu treffen oder auch um endlich mal dieses eine Buch auszulesen. Damit Sie Ihren ganz persönlichen Lieblingsort für einen gemütlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen finden, haben wir in Folge die für uns schönsten Cafés der Stadt zusammengetragen.

Nähere Details zu den einzelnen Orten finden Sie über das Anklicken der orange markierten Namen!

Café Einstein Stammhaus Kurfürstenstraße

Café Einstein

Das Café Einstein in der Kurfürstenstraße ist eine Berliner Institution. Wer nach einem gemütlichen Ort für Kaffee und Kuchen sucht ist in dem Kaffeehaus in Tiergarten genau richtig. Seit über 30 Jahren wird in der ehemaligen Fabrikantenvilla von 1878, neben hervorragenden Torten und Kuchen, einer der besten Apfelstrudel der Stadt serviert, grad wie in einem original Wiener Kaffeehaus. Dabei ist allein das authentische Ambiente jeden Besuch wert. Im Sommer lädt zudem ein sehr hübscher Garten hinter der Villa zum Verweilen.

Café Einstein | 
Kurfürstenstraße 58 | 10785 Berlin-Tiergarten

Früshtsück bei Barcomi's Berlin

Barcomi's

Barcomis ist in den letzten Jahrzehnten zu einem festen Bestandteil der Berliner Cafékultur geworden. Ein Besuch in dem Café nebst Kaffeerösterei in der Bergmannstraße in Kreuzberg lohnt sich immer. Ob für einen schnellen Kaffee oder einen richtig gemütlichen Nachmittag mit eben jenem original amerikanischen Backwerk, das Inhaberin Cynthia Barcomi einst nach Berlin brachte: diverse Versionen New York Cheesecake und himmlisch gute Cinnamon Rolls, saftige Muffins und mächtige Torte, aber auch veganen Schokoladenkuchen. 

Barcomi's Café & Kaffeerösterei | 
Bergmannstraße 21 | 10961 Berlin-Kreuzberg

Jubel Café © Caroline Prange

Jubel

Jedes einzelne der zauberhaften Törtchen, die fein säuberlich in der Vitrine des Cafés Jubel zu bewundern sind, ist etwas Besonderes. Äußerlich eher minimalistisch, sind die Törtchen mit jedem Bissen für eine Überraschung gut. Unterschiedlichste Aromen und Konsistenzen ergänzen sich in unerwarteter Weise und kreieren ungeahnte Geschmackserlebnisse, wie zum Beispiel beim Feigentörtchen mit Dattel-Speck-Crumble. An der Patisserie in Prenzlauer Berg kommt man seit Jahren nicht vorbei!

Jubel | 
Hufelandstraße 10 | 10407 Berlin-Prenzlauer Berg

Café Gil Avnon © The Dude for Food

Gil Avnon

In der Patisserie Gil Avon in Charlottenburg gibt es moderne, puristische Törtchen. Jede Kreation sieht so akkurat und geometrisch aus, dass man sich eher in einer Kunstgalerie wähnt als in einer der besten Patisserien Berlins. Mit viel Liebe zum Detail wird jede einzelne Köstlichkeit geplant: Aromen, Farben und Formen verschmelzen zu einem perfekt harmonischen Genuss. So verwandelt der Berliner Konditormeister auch Klassiker in kleine Kunstwerke. So wie die Käse-Sahne-Torte, die bei ihm in Form eines minimalistischen Würfels auf einem Bananenboden und einer Apfelkompottfüllung daherkommt.

Gil Avnon Patisserie | 
Schlüterstrasse 71 | 10625 Berlin-Charlottenburg

Cafe Be Sweet in Berlin-2

Be Sweet

Feine, vegane Törtchen, Pralinen, Torten und Kuchen gibt es bei Be Sweet in Prenzlauer Berg. Von Apfel Streusel Zauber bis Schwarzwälder Kirsch Kugel, in dem Café von Konditorin Arau Mussons wird nur mit den besten Zutaten gearbeitet. Ein veganes Schlemmerparadies, das auch jeden Nichtveganer begeistert. Von den zauberhaften kleinen Törtchen und Kuchen kann man einfach nicht genug bekommen – weder optisch noch geschmacklich!

Be Sweet | 
Kollwitzstraße 37 | 10405 Berlin-Prenzlauer Berg

Café Princess CheesecakeBerlin

Princess Cheesecake

Hier werden Käsekuchenträume wahr! Ob klassischer Käsekuchen oder New York Cheesecake; bei Princess Cheesecake gibt es jede nur erdenkliche Art von Käsekuchen. Von unfassbar hohen, deutschen Käsekuchen, über diverse Versionen New York Cheesecake bis hin zu russischem Zupfkuchen: die Rezepturen, die in der Patisserie elegant umgesetzt werden, stammen aus aller Welt. In den stylischen Cafés in Mitte und Charlottenburg kann man jedoch noch allerhand andere Köstlichkeiten aus hochwertigen und ökologischen Zutaten genießen. Beispielsweise auch hervorragende vegane Törtchen. Ein Ort für Wiederholungstäter!

Princess Cheesecake | 
Knesebeckstraße 32 | 10623 Berlin-Charlottenburg

Literaturhaus-Berlin-Wintergarten-Cafe-Garten

Literaturcafé

Es gibt wohl kaum ein schöneres Plätzchen für einen gemütlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen als den Wintergarten des Literaturcafés in Berlin-Charlottenburg. Unweit vom Ku´damm findet man sich hier mit Blick auf den zauberhaften Garten in gemütlicher Atmosphäre wieder. Die historischen Innenräume, sind die perfekte Kulisse um versunken in ein gutes Buch oder plaudernd mit Freunden den Nachmittag an sich vorbei ziehen zulassen. Die wunderbare Kuchenauswahl sorgt neben hervorragendem Kaffee und Tee für die nötige Verpflegung.

Literaturcafé Wintergarten | 
Fasanenstraße 23 | 10719 Berlin-Charlottenburg

Katie's Blue Cat

Katie´s Blue Cat

Wer ein Fan amerikanischer Backkunst ist kommt an dem gemütlichen Café Katie's Blue Cat in Berlin-Neukölln nicht vorbei. Bei der reichhaltigen Auswahl an mächtigen Kuchen, Törtchen und Cookies fühlt man sich bisweilen in eines der hippen Cafés im New Yorker Stadtteil Williamsburg versetzt, während man seinen Kaffee genießt. Jede einzelne Kreation ob schokoladig softer Brownie oder aromatisches Shortbread birgt Suchtgefahr, die es sich aber lohnt in Kauf zu nehmen.

Katie's Blue Cat | 
Friedelstraße 31 | 12047 Berlin-Neukölln

Café Betty´n Caty in Berlin Prenzlauer Berg

Betty´n Caty

Wenn man es sich einmal gemütlich gemacht hat im Café Betty´n Caty in Prenzlauer Berg möchte man eigentlich gar nie mehr gehen. Egal ob drinnen oder draußen, man fühlt sich einfach sofort wohl. Auch die Speisekarte lädt zum Verweilen ein. Neben leckerem Frühstück und Mittagstisch, ist der Kuchen ein echtes Highlight. Mit Klassikern wie Pflaumenstreuselkuchen oder einem grandiosem Käsekuchen, kann man bei Betty´n Caty immer einen beschaulichen Nachmittag verbringen.

Betty'n Caty | 
Knaackstraße 26 | 10405 Berlin-Prenzlauer Berg

Café Bravo Bravko in Kreuzberg

Bravo Bravko

Bei Bravo Bravko gibt es herrliches Backwerk – gerne auch mal mit französisch-orientalischem Einschlag. In Bravkos Kuchenwerksatt werden aus frischen, regionalen und vor allem hochwertigen Zutaten Kuchen, Tartes und Gebäck gezaubert. Gebacken wird mit großer Leidenschaft und Lust am Experimentieren. In dem entspannten Café kann man an langen Tischen bei einer Tasse des eigens für Bravo Bravko gerösteten Kaffees die Zeit verstreichen lassen und immer wieder ein neues Stück der herrlichen Kuchen bestellen, für die hier nicht selten Schlange gestanden wird.

Bravo Bravko Kuchenwerkstatt | 
Lausitzer Straße 47 | 10999 Berlin-Kreuzberg

Café in der Königlichen Gartenakademie Berlin Dahlem

Café in der Gartenakademie

Im Café der königlichen Gartenakademie in Berlin-Dahlem kann man sich in historischen Gewächshäusern oder auch im Garten in köstlichen Kuchen, Torten und Tartes verlieren. Gebacken wird ausschließlich mit saisonalen und regionalen Zutaten. Die beachtliche Auswahl an Kuchen und vor allem imposanten Torten sowie das einmalige Ambiente machen das Café in der Gartenakademie zu einem Highlight unter den Berliner Cafés.

Das Café in der Gartenakademie | 
Altensteinstraße 15a | 14195 Berlin-Dahlem

Frau Lüske in Lichterfelde 2

Frau Lüske

Bei Frau Lüske fühlt man sich wie zuhause, so gemütlich ist es. Egal ob unter Bäumen auf der großzügigen Terrasse oder im gemütlichen Inneren des Cafés, hier kann man gut und gerne mal einen gesamten Nachmittag verbringen und sich dabei durch allerhand Köstlichkeiten probieren. Denn von denen gibt es bei Frau Lüske jede Menge. Im Winter und Herbst wird der Kamin angeworfen und so kann man dann bei einem knisternden Feuer in aller Ruhe seinen Kaffee und Kuchen genießen.

Frau Lüske Kaffeehaus | 
Baseler Straße 46 | 12205 Berlin-Lichterfelde

Weitere interessante Artikel
Berlin
Top 10 Kaffeeklatsch – Die schönsten Cafés der Stadt
Reset Map