EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Herbstspaziergänge Die schönsten Parks und Gärten der Stadt

Montag, 12. Oktober 2020

Die Orte im Überblick

Karte (10)

Was gibt es Schöneres, als umgeben von buntem Laub in Parks, Gärten und Wäldern unweit des Großstadttrubels einen ausgedehnten Spaziergang zu unternehmen? An Flüssen und Seen vorbei zu wandern oder durch dichte Laubwälder oder Parkanlagen, die in allen nur erdenklichen Farben des Herbstes leuchten, endlose Runden zu drehen.

An sonnigen Tagen ist die Welt in goldenes Herbstlicht getaucht, aber auch an trüben Tagen lohnt sich ein Spaziergang, denn dann liegt über Wald und Wiesen ein Hauch von Mystik. Damit sie den Herbst in all seinen Facetten genießen können, haben wir Ihnen hier die schönsten Orte für einen perfekten Herbstspaziergang zusammengestellt. Von romantischen Schlössern über prachtvolle Parks bis zu verwunschenen Wäldern ist alles dabei.

Nähere Details zu den einzelnen Orten finden Sie über das Anklicken der orange markierten Namen!

Pfaueninsel Wannsee Berlin

Pfaueninsel

Märchenhafter als auf der Pfaueninsel geht es eigentlich nicht in Berlin. Auf dieser traumhaft schönen Oase auf der Havel findet man neben einem romantischen Schlösschen und freilaufenden Pfauen, auch einen bezaubernden englischen Garten. Besonders im Herbst kann man hier auf verwunschenen Wegen wandeln und sich zwischen farbenfrohem Laub in vergangene Zeiten träumen. Das absolute Paradies für einen königlichen Herbstspaziergang.

Pfaueninsel | 
Nikolskoer Weg | 14109 Berlin-Wannsee

Schlosspark Berlin Niederschönhausen

Schlosspark Niederschönhausen

Im Schlosspark Niederschönhausen lässt es sich wunderbar auf geschwungenen Wegen lustwandeln. Der einstige Barockpark wurde von Peter Josef Lenné zu Beginn des 19. Jahrhunderts in einen Landschaftspark umgewandelt und so findet man heute vor allem alten Baumbestand, der im Herbst in leuchtendem Rot, Orange und Gelb erstrahlt. Die Lage an der Panke und das romantische gelegene Schloss Niederschönhausen lassen den Schlosspark märchenhaft und verwunschen wirken.

Schlosspark Niederschönhausen | 
Am Schloßpark 34 | 13187 Berlin-Pankow

Tiergarten Berlin

Tiergarten

Endlose Stunden kann man im Tiergarten verbringen und sich im Zentrum der Stadt auf zahlreichen Spazierwegen verlieren. Es gibt malerische Brücken, Gewässer, wundervolle Skulpturen und Denkmäler. Und so kann man inmitten von herbstlich gefärbten Bäumen auf Entdeckungstour gehen und sich überraschen lassen von der himmlischen Ruhe, die man so gar nicht erwartet unweit von Brandenburger Tor und Siegessäule.

Tiergarten | 
Straße des 17. Juni | 10785 Berlin-Mitte

Spaziergang im Schloss Charlottenburg

Schlosspark Charlottenburg

Flanieren wie eine Königin kann man im Schlosspark Charlottenburg. Seit den 50er Jahren ist er wieder in seiner ursprünglichen barocken Form hergestellt. So kann man heute wieder die prachtvolle Gestaltung des Gartens bewundern und zwischen Lindenalleen, geometrischen Beeten und zahlreichen Gewässern der Großstadt-Hektik entfliehen. Neben der zauberhaften Landschaftsgestaltung sorgen das Schloss selbst, sowie das Belvedere, die Orangerie und das Mausoleum von Königin Luise für eine historische Atmosphäre.

Schlosspark Charlottenburg | 
Spandauer Damm 10-22 | 14059 Berlin-Charlottenburg

Schloss Glienicke bei Potsdam

Schloss Glienicke

Malerisch am Havelufer gelegen, direkt an der Grenze zu Potsdam sind auch das Schloss Glienicke und der dazugehörige Park ein grandioser Ort für eine Herbstspaziergang. Das klassizistische Schloss, der englisch anmutende Park, umfangreich angelegte Gärten und Bäume in farbenfrohem Herbstkleid sind das Sinnbild von Harmonie und Ruhe. Wer auf den Uferwegen an der Havel spaziert kann außerdem wunderschöne Ausblicke auf Potsdam, Babelsberg und die Havellandschaft genießen.

Schloss Glienicke | 
Königstrasse 36 | 14109 Berlin-Wannsee

Schlachtensee in Berlin 2020

Schlachtensee

In Zehlendorf gelegen ist der Schlachtensee der perfekte Ort für einen entspannten Spaziergang im Südwesten Berlin. Im Herbst, wenn die badenden Massen verschwundenen sind, lässt es sich wunderbar am See entlang spazieren. Am Rande des Grunewalds gelegen ist der Schlachtensee gesäumt von Bäumen, welche vor allem im Herbst ein grandioses Bild abgeben. Ein weiteres Plus: nach dem Spazieren kann man sich in der Fischerhütte bei Kaffee und Kuchen ausruhen und noch einmal den Blick auf den See genießen.

Schlachtensee | 
Am Schlachtensee | 14129 Berlin-Zehlendorf

Jagdschloss Grunewald in Berlin

Grunewaldsee

Der Grunewald ist vermutlich das Naturerholungsgebiet Nummer eins für Berliner. Ewig kann man hier durch den Wald wandern. Mitunter kann man sich unter alten Bäumen und zwischen buntem Laub inmitten des Waldes wie der einzige Mensch auf Erden fühlen. Wer weniger Einsamkeit sucht, umkreist den Grunewaldsee an seinem Ufer, denn hier sind immer jede Menge Hundeliebhaber unterwegs und man ist wirklich niemals allein. Der Weg am  Jagdschloss Grunewald vorbei endet besonders nett am Biergarten Paulsborn.

Grunewaldsee | 
Hüttenweg | 14193 Berlin-Wilmersdorf

Insel der Jugend Berlin Treptow

Insel der Jugend

Auf der Spree gelegen, ist die Insel der Jugend der perfekte Ort für eine kleine Auszeit. Hier kann man in herbstlicher Idylle zwischen hohen Bäumen und Wiesen flanieren und hat immer wieder den perfekten Blich auf die Spree und den angrenzenden Treptower Park. Durch den muss man auch durch wenn man sich auf den Weg zu Insel der Jugend macht und wer Lust auf eine größere Runde hat, kann den Spaziergang gleich fortsetzen.

Insel Berlin | 
Alt-Treptow 6 | 12435 Berlin-Treptow

Volkspark Friedrichshain in Berlin

Volkspark Friedrichshain

Der Volkspark Friedrichshain ist Berlins ältester öffentlicher Park. Hier können seit seiner Eröffnung die Berliner auf gewundenen Wegen Inmitten zahlreichen Denkmälern, Statuen die Natur mitten in der Stadt genießen. Zwischen Liegewiesen, behutsam angelegten Gärten und Teichen lässt es sich leicht dem Alltag entfliehen. Besonders sehenswert ist außerdem der Märchenbrunnen mit seinen unzähligen Figuren

Volkspark Friedrichshain | 
Am Friedrichshain 1 | 10407 Berlin-Friedrichshain

Botanischer Garten Lichterfelde Berlin

Botanischer Garten

Im Botanischen Garten in Lichterfelde kann so ein kleiner Herbstspaziergang schnell mal zu einer Reise durch verschiedene Gegenden der Welt werden. In der denkmalgeschützten Gartenanlage wandelt man inmitten von fantastischen Beeten, Brunnen und Bäumen. Da kann man schonmal vergessen, dass man in Berlin ist. Bei schlechtem Wetter ist der Botanische Garten besonders empfehlenswert, denn in dem spektakulären Tropenhaus aus Glas kann man in feuchten Klima tropische Pflanzen bewundern.

Botanischer Garten | 
Königin-Luise-Straße 6-8 | 14195 Berlin-Lichterfelde

Weitere interessante Artikel
Top 10
Wie Sie alle wissen, ist wenig absehbar, was in den nächsten Wochen passiert. Während der Recherche wurden mehr und mehr Weihnachtsmarkt- und Wintermärkte abgesagt, bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über die jeweiligen Besucherregelungen. Und vor allem: Bleiben Sie gesund!
Berlin
Herbstspaziergänge – Die schönsten Parks und Gärten der Stadt
Reset Map