Vorheriger Artikel
Vinothek bei Geisel München
Bars
Vinothek by Geisel
Nächster Artikel
Schumann's Bar am Hofgarten München
Bars
Schumann's Bar am Hofgarten

Sophia's BarWürzige Cocktail Passion im Charles Hotel

Dienstag, 06. März 2018
Anzeige
Sophia's Bar München_Cucumber Fizz Signature Drink
Karte
Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag 9-1 Uhr

Adresse Sophia's Bar
Sophienstraße 28
8033 München-Maxvorstadt
Anfahrt planen
Kontakt
+49 89 544 555 1200
www.roccofortehotels.com

Bereits vor längerer Zeit war unsere Redaktion im Sophia’s Restaurant zu Gast und hat dort das "Botanical Bistronomy"-Konzept unter die Lupe genommen. Nun haben wir unsere abendliche Erkundungstour auch noch mit einem Besuch in der Sophia’s Bar im The Charles Hotel komplettiert.

Erneut vermittelt uns hier ein strahlender Empfang das Gefühl, genau richtig zu sein: herzlich und unkompliziert-locker kommen Sophia's Bar-Chef Roman Kern und sein Team daher. Adrett in weißen Hemden mit Fliege und Hosenträgern.

Dabei eloquent und auf zack, aber ohne das Reservierte, das man vielleicht in der Bar eines Fünf-Sterne Hotels erwartet – eventuell sogar befürchtet hätte. Entspannt lassen wir uns in die gemütlichen Sessel sinken.

Die Sophia’s Bar ist inspiriert von internationalen Hotelbars aus Paris, London oder New York, die sich bewusst nicht nur für Hotelgäste öffnen, sondern auch lokale Nachtschwärmer anziehen.

Ein acht Meter langen Tresen aus Granitstein, cognacfarbene Lederhocker und ein schwarzer Flügel, an dem an unseren Abend lässige Soul- und Jazz Musik gespielt wird, unterstreichen die kosmopolitische Atmosphäre. Im hinteren Bereich der Bar befindet sich eine Lounge im marokkanischen Stil.

Sophia's Bar München_Signature Cocktail mit Karotte
Sophia's Bar München_Green Gimlet Cocktail
Sophia's Bar München_Schisho Cocktail mit Chili
Sophia's Bar München_Pimientos de Padron
Sophia's Bar München_Graved Lachs
Sophia's Bar München_Bartresen
Sophia's Bar München_Bechstein Flügel

In Anspielung an den alten Botanischen Garten, der direkt an das Hotel grenzt, sind die angebotenen Cocktails in drei Kategorien eingeteilt: Kräuter, Gewürze und Gemüse. Dafür werden Kräuteressenzen angelegt, Obst und Gemüse getrocknet, Liköre pulverisiert und Gewürze eingelegt – so entstehen die spannendsten Kreationen.

Insgesamt werden 15 Signature Drinks in der Sophia’s Bar angeboten. Wer zwar auf Hochprozentiges, nicht aber auf Genuss verzichten mag, findet in jeder Kategorie immer auch eine nicht-alkoholische Variante.

Daneben werden auf Wunsch natürlich auch alle gängigen Klassiker zubereitet, was bei diesem besonderen Angebot allerdings reine Verschwendung wäre. Denn die Cocktails aus den genannten Kategorien sind so raffiniert, dass wir uns zunächst gar nicht entscheiden können.

Wir entscheiden uns zum Start für einen "Earl Pepper" aus der Kategorie Gemüse. Der Cocktail begeistert uns mit seiner ungewöhnlichen, doch sagenhaft guten Geschmackskombination aus dem namensgebenden schwarzen Tee und roter Paprika, die man fein, aber akzentuiert herausgeschmeckt.

Unser zweites Testobjekt in der Sophia's Bar ist der grasgrüne "Green Gimlet" aus der Kräuterkategorie. Einer der drei "Bestseller" der Karte, unter anderem mit Rosmarin und Salbei, der so frisch und spritzig unsere Erwartungen noch übertrifft. Dazu werden Snacks gereicht. Unser Highlight: frisch geröstete, karamellisierte Cashewnüsse mit einem Hauch Chili – Vorsicht, absolute Suchtgefahr!

Für den kleinen Hunger können verschiedene Tapas bestellt werden, sechs Variationen stehen zur Auswahl. Unser Favorit ist der gegrillte Oktopus, der besonders zart und aromatisch ist.

Die gebackenen Ziegenfrischkäsetaschen mit Pinienkernen und Dörrobst-Chutney sowie Lammköfte mit orientalischem Dip überzeugen ebenfalls. Als Vegetarierin freue ich mich persönlich noch besonders über die asiatischen Glücksrollen mit Kräutern und Gemüse, die mit Avocado Dip und Soja Soße gereicht werden.

Die Cocktail Karte wird übrigens saisonal verändert, dabei wirken alle Sophia's Bartender als Kreateure mit. So werde die individuelle Begeisterung direkt an die Gäste weitergegeben, erzählt Roman Kern. Und das können wir nur bestätigen, hier herrscht eine Cocktail Passion, die direkt ansteckend ist.

Wir kommen also sicher wieder. Dann aber über den direkten Eingang, statt über die Hotel Lobby. Denn erst beim Gehen bemerken wir den Seiteneingang: mit leuchtenden Lettern steht der Schriftzug Sophia's darüber und lockt in die entspannte Bar Atmosphäre einzutauchen.

Weitere interessante Artikel
München
Sophia's Bar – Würzige Cocktail Passion im Charles Hotel
Reset Map