Nächster Artikel
Restaurant Neumond Mitte-3
Restaurants
Neumond Restaurant

Restaurant SlateBemerkenswerte Neueröffnung in Mitte

Samstag, 02. Dezember 2017
Anzeige
Restaurant & Bar Slate in Berlin Mitte-3
Öffnungszeiten

Dienstag bis Samstag 18.30-22.30 Uhr

Karte
Adresse Restaurant Slate Berlin
Elisabethkirchstraße 2
10115 Berlin-Mitte
Anfahrt planen
Kontakt
+49 160 987 815 17
www.slateberlin.com
Preisniveau€ € €

Keine zwei Wochen ist das Restaurant Slate eröffnet, als uns Gastgeber und Initiator Nicolas Schmidt vor ein paar Tagen in der Elisabethkirchstraße in Mitte in Empfang nimmt. Galant und versiert. Ein Profi auf vertrautem Terrain, war er doch schon in der zuvor hier ansässigen Weinbar Schwein Restaurantleiter.

Als sich der erfolgreiche Vorgänger im Sommer zu einem Umzug in die City West entschloss, fackelte Schmidt nicht lange und plante ein Restaurant unter eigener Regie. Er holte sich Philipp Hanske, einen Freund und Kollegen aus Adlon-Zeiten, als Mitgesellschafter ins Boot und gewann Lukas Bachl, als Dritten im Bunde, für die Küche.

Als langjähriger Sous Chef von 2-Sternekoch Hendrik Otto war der zuletzt maßgeblich an den Erfolgen des Lorenz Adlon Esszimmer beteiligt und wird im Restaurant Slate von nun an für eine progressive und authentische Karte verantwortlich zeichnen. Weltoffen und international. Wie gut ihm das gelingt, dürfen wir während unseres Besuchs begeistert feststellen.

Restaurant & Bar Slate in Berlin Mitte-5
Restaurant & Bar Slate in Berlin Mitte-2
Restaurant & Bar Slate in Berlin Mitte-4
Restaurant & Bar Slate in Berlin Mitte Interieur

Zehn Wochen wurde umgebaut und mit Hilfe von eingezogenen Wänden und transparenten Raumteilern ein edles und intimes Ambiente geschaffen. Im Barbereich warten gemütliche Sessel und niedrige Tische auf Liebhaber von Champagner, exzellenten Weinen und exklusiven Destillaten, die es überwiegend nur hier im Slate geben wird. Dazu gibt’s Tatarschnittchen, Samosas und andere Kleinigkeiten als Bar Food.

Wir starten mit einem Daiquiri aus Erdbeer infusioniertem Rum und einem Hauch krauser Minze, sowie einem „Ruby Punch“ mit Portwein, Limette, Arak und Muskatnuss. Vor allem letzterer gefällt sehr. Bei lässigen Jazz Klängen erwartet uns ein 6-Gang Menü, begleitet von sorgfältig gewählten Weinen internationaler Winzer und serviert von einem mit Begeisterung agierenden Service.  

Bereits das noch warme hausgebackene Brot mit einem Block Butter setzt die Benchmark für den Abend im Restaurant Slate. Was für eine Kruste! ­"Ich kann gar nicht aufhören", kommentiert meine Begleitung. – Dabei sei man beim Brot noch nicht am Ziel, merkt Philipp Hanske an. Wie während des Soft-Openings üblich, werde überall noch optimiert.

Doch schon jetzt bewegt sich die Küchentechnik für unser Empfinden auf Sterne-Niveau und unsere Begeisterung steigt von Gang zu Gang. Angefangen beim 36 Stunden sous-vide gegartem Schweinebauch mit winzig klein geschnittenem Escabeche als Gruß aus der Küche bis hin zur atemberaubend guten "Taube" mit Wachholder Crumble und Steinpilzen zu Kartoffelpüree auf leicht angebratener Leber.

Dazwischen erfreuen wir uns an "Makrele" mit Krabben-Koriander Chip und einer himmlischen Senf-Majonnaise, gefolgt von „Dreierlei Beete“ übergossen mit einem duftenden Pilzsud sowie "Forelle" auf frischem Gurkenbett mit Feldsalat, Meerrettichschaum und Forellenhaut-Chip. Unfassbar gut ist auch der irrsinnig zarte "Lachs" von den Färöer-Inseln mit Avocadocreme, Minze und Gewürzfond. 

Und auch das süße Metier beherrscht man im Restaurant Slate. Das Dessert in Form von exotischem Sorbet und einer Creme mit Karamell-Fudge auf einem flachen Schokoladenkuchen, überzogen von einer Gelee-Decke aus schwarzem Tee, sind, serviert in Passsionsfruchtschaum mit Ferrari Spumante, schlicht eine Wucht. – Eine der spannendsten Neueröffnungen des Jahres!

Weitere interessante Artikel
Berlin
Restaurant Slate – Bemerkenswerte Neueröffnung in Mitte
Reset Map
mapinfo