Deu/EngThis content is
not available in
english
Vorheriger Artikel
Food Clash Canteen 2017-4
Foodnews
Berlin Food Week 2017
Nächster Artikel
Hotel Restaurant Bar Orania Berlin Kreuzberg-2
Foodnews
Orania Berlin

Die GärtnereiDas Stadtmenü der Berlin Food Week 2017

Samstag, 30. September 2017
Anzeige
Stadtmenü Berlin Food Week 2017 in Die Gärtnerei_-3
Öffnungszeiten

Dienstag bis Samstag 18-23.30 Uhr

Adresse Die Gärtnerei
Torstraße 179
10115 Berlin-Mitte
Anfahrt planen
Kontakt
+49 30 246 314 50
www.gaertnerei-berlin.com

Vom 14. bis 21. Oktober ist es nun endlich wieder soweit: die Berlin Food Week geht in ihre vierte Runde. Getreu dem Motto "Alles wird Food" nehmen dabei auch 70 Restaurants, über die ganze Stadt verteilt, mit speziellen Menüs zum diesjährigen Thema "PilzParade" teil. 

Ob drei oder vier Gänge, mit oder ohne Weinbegleitung, ob Gourmet-Restaurant, bodenständiger Klassiker, vegetarisches Lokal oder innovativer Newcomer, jedes der teilnehmenden Restaurants hat sich im Sinne seiner individuellen Küchenlinie etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Die Menüs gibt es für 19 bis 79 Euro und sie können über die Website der Berlin Food Week oder direkt über die Restaurants gebucht werden. Dabei kommen auf den Tellern nicht nur Pilze zum Einsatz, sondern auch traditionelle und innovative Zubereitungsarten wie Fermentation oder Gefriertrocknen.

Gestern haben wir das Menü des erst im Sommer dieses Jahres eröffneten Restaurants Gärtnerei vorab getestet und waren begeistert. Zunächst von den zauberhaften Räumlichkeiten an der Torstraße und dann von den vier Gängen, die uns die Küche ebenso hübsch angerichtet servierte.

Stadtmenü Berlin Food Week 2017 in Die Gärtnerei_-2
Stadtmenü Berlin Food Week 2017 in Die Gärtnerei_-4
Stadtmenü Berlin Food Week 2017 in Die Gärtnerei_
Restaurant & Bar Die Gärtnerei Berlin Mitte-6
Restaurant & Bar Die Gärtnerei Berlin Mitte-2
Restaurant & Bar Die Gärtnerei Berlin Mitte-5

Grün und Kupfer dominieren hier das edle Interieur. In der Mitte prangt das puristische Geäst eines Baumes. Zart angedeutet wehen Blätter über die Wände. Hinüber zur zentral gelegenen Bar, die das Herzstück der Gärtnerei bildet und um die sich, äußerst elegant, samtige, zartgrüne Barhocker reihen.

Deren Bezüge finden sich auch auf Stühlen und Bänken wieder, die einen schönen Kontrast zu den derben Holztischen ergeben und sich entlang der Fenster und bis tief in den Raum hinein, reihen. Serviert wird eine frische, gesunde deutsche Küche. Fürs Stadtmenü interpretiert mit Pilzen.

Vorneweg gibt’s, angerichtet auf einem Holzbrett, eine Scheibe hausgebackenes Sauerteigbrot mit feinem Aufstrich. Es folgt ein Gruß aus der Küche, heute eine aufwendig präsentierte Jakobsmuschel mit kaltem Gurken-Minz-Gazpacho, die uns sehr gut gefällt.

Der erste Gang „Kopfsalat, fermentierter Champignonsaft, Brunnenkresse“, so verspricht es die Küche ausdrücklich, wird bis zur Berlin Food Week noch fit gemacht. Der war noch nicht richtig rund und kein gebührender Auftakt für die nun folgenden, wirklich tollen drei Gänge.

Die milde Pilzessenz zu geräuchertem Eigelb und mit Liebstöckel verfeinertem Pilzpüree passt so wunderbar in den Herbst, wie der Hauptgang beinahe weihnachtlich anmutet. Das Durocschwein kommt zu Pfifferlingen und Holunderbeerjus als kurz gebratenes Filet, als butterzart geschmorte Schulter und fein geschnitten im Pilz-Ragout. Ein wahres Festmahl!

Zum Dessert gibt’s mal nix Süßes. Stattdessen Steinpilzbrot zu einer feinen Käseauswahl von Blomeyer mit Hausgepickeltem und Feigenmarmelade. Mit fragendem Blick an die Restaurantleiterin Linda Stößer, da der Gang ja noch gar nicht auf der offiziellen Karte steht, sagt die Dame am Nachbartisch entschlossen: "Das nehme ich auch!" –  Sie sollte es nicht bereuhen!

Ich blicke noch einmal zum Vogelnest hinüber, das zwischen den Zweigen des Baumes Platz gefunden hat. Voll ist es geworden. Nicht nur uns, scheint es in der Gärtnerei zu gefallen. – Und 49€ sind für das Stadtmenü vom 14. bis 21. Oktober wirklich unschlagbar!

Tickets für die Stadtmenüs gibt’s hier >>

Weitere interessante Artikel
Berlin
Die Gärtnerei – Das Stadtmenü der Berlin Food Week 2017
Reset Map