EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Château Royal Fine Dining im vielleicht schönsten Ambiente der Stadt

Mittwoch, 12. Juni 2024
Advertorial
Karte

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag 12-14.30 Uhr und 18-22 Uhr

Adresse

Restaurant Château Royal
Mittelstraße 41-44
10117 Berlin-Mitte
.Anfahrt planen

Kontakt

...
+49 30 234 567 70
.www.chateauroyalberlin.com

Das Restaurant des Hotels Château Royal unweit des Brandenburger Tors ist Understatement pur. Kaum ein Interieur begeistert uns aktuell mehr als das des jüngsten Projekts der Grill Royal Macher. Alles hier ist schön, ist Kunst, ist wild. Überall gibt es etwas zu entdecken, macht etwas neugierig. Alles ist gediegen und doch jung, ist Metropole und doch intim. Wir sind aufrichtig begeistert!

Der Touristentrubel Unter den Linden ist nur wenige Meter entfernt und doch scheint er meilenweit weg. Das Château Royal fühlt sich nicht an wie ein Hotel, mehr wie ein privates Zuhause aus der Zeitschrift World of Interiors. Gleich mehrere Speisezimmer hat dieses weitläufige Zuhause, die alle ineinander übergehen und für jede Stimmung das passende Ambiente bereithalten.

Man wundert sich, dass das historisch anmutende Parkett nicht knarzt. An der Wand tropft eine Kerze als Teil eines nie vollendeten Kunstwerks. Das blasse Grün der Wände beruhigt. Ein Kelim am Boden sorgt für Wohnzimmer-Atmosphäre. Wir bleiben gleich im ersten Raum hängen. Allerdings nicht, ohne all die folgenden vorher in Augenschein zu nehmen, die echte Kunst an den Wänden zu bewundern und die wechselnde Stimmung.

Chateau Royal Restaurant-1 ©Elina Bergs
Chateau Royal Restaurant-2 ©Elina Bergs
Chateau Royal Restaurant-3 ©Elina Bergs
Chateau Royal Restaurant-5 ©Felix Brüggemann
Chateau Royal Restaurant-6 ©Felix Brüggemann
Chateau Royal Restaurant-8 ©Felix Brüggemann

Die Karte des Château Royal ist ein bunter Mix an internationalen Gerichten. Es gibt beispielsweise Supplì, die in Italien beliebten krossen Reis-Kroketten, hier mit Taleggio oder Thunfisch Tartar auf Foccacia, Adlerfisch Crudo mit gebrannter Avocado und Koriander oder Burrata mit marinierter Tomate und gesalzenen Mandeln als Vorspeise.

Zum Hauptgang gibt es neben einer Tagespasta und Risotto Cacio e Pepe verschiedene Fisch- und Fleischgerichte. Uns hat der „Fisch im Ganzen“ mit Café de Paris Butter und Kressesalat besonders gut gefallen. Er wird bäuchlings aufgeschnitten und auf dem Rücken gegrillt, sodass er nach oben langsam gart und schön saftig bleibt.

Zum Dessert mochten wir das Profiterol des Tages sehr. Innen gefüllt mit einer Vanillecreme und Beeren, obendrauf eine Creme aus weißer Schokolade und eine Kugel Beerensorbet. Dazu passte ein Pisco Sour von der Bar des Hauses ganz wunderbar. Der Service des Château Royal ist selbstredend professionell und umsichtig, das Publikum illuster und bisweilen unterhaltsam.

Der Abend wird länger als geplant, nur ungern verlässt man einen so schönen Ort. Als wir gehen, werfen wir noch einen Blick in die Bar: Hier kommen wir nach dem nächsten Theaterbesuch auf einen Drink vorbei, versprechen wir uns. Oder wenn wir während einer Auszeit in der eigenen Stadt mal über Nacht bleiben, in einem der ebenso schönen Zimmer oder Suiten des Hauses.

Weitere interessante Artikel
Berlin
Château Royal – Fine Dining im vielleicht schönsten Ambiente der Stadt
Reset Map