EnglishThis content is
not available in
english
Menü

4-Hands-Dinner im NOname Vegetarisch und vegan durch den August

Dienstag, 02. August 2022
Anzeige

Jeden Donnerstag im August: 04., 11., 18. und 25.08. 2022

Empfang um 18.30 Uhr
Dinner um 19 Uhr

Jeweils vier Gänge von Tim/Gastkoch
dazu jeweils vier Drinks vom NOname/Gastlokal
Wasserflatrate
Kaffeespezialität mit Espresso von Five Elephant

199€ pro Ticket

Mal ehrlich: Welche Vegetarier:innen und Veganer:innen haben diese Frage nicht schon gehört: Was esst ihr eigentlich so ganz ohne Fleisch? Die Idee, dass tierfreie Gerichte langweilig seien, ist, wie die meisten von uns schon lange wissen, natürlich gänzlicher Unsinn. Wer sich aber dennoch erneut von den unbegrenzten kreativen Möglichkeiten vegetarischer und veganer Küche überzeugen möchte, kann dies jetzt im The NOname tun – Und zwar aus Händen einer Reihe von Spitzenköchen.

Küchenchef Tim Tannenberger stellt im August die Karte auf vegetarische und vegane Gerichte um. „Für mich ist vegetarische und vegane Küche mehr als nur ein Trend. Als Köche haben wir die Verantwortung, pflanzenbasierte Küche populärer und attraktiv zu machen. Das erreichen wir, indem wir dem Gemüse beim Entwickeln der Gerichte die Hauptrolle geben, anstatt es mit der Zweitbesetzung abzuspeisen. Durch ein reichhaltiges Angebot, die richtige Qualität und den bewussten Einsatz von Zubereitungsmethoden können wir heute gemüsebasierte Küche zubereiten, die absolut mit der omnivoren mithalten kann. Denn sind wir mal ehrlich: Gemüse fetzt!“

Dazu lädt er an jedem Donnerstag im August jeweils einen Gastkoch ein, um gemeinsam ausgeklügelte Menüs in acht Gängen und und acht Getränken zu servieren. Jeweils vier aus Händen Tim Tannenbergers und des theNOname und vier des jeweiligen Gastbetriebs. Los geht es am 04. August 2022 vegetarisch zusammen mit Nikodemus Berger vom Bonvivant

© Florian Kottlewski - the noName 04.05.22-82-3
© Florian Kottlewski - the noName 04.05.22-42-3

Es folgt am 11. August Sebastian Leyer von Gut Boltenhof, ebenfalls vegetarisch. Danach wird es vegan, am 18. August mit Michael Müller vom Oukan und am 25. mit Christopher Jäger aus dem Volt. Der Empfang beginnt um 18.30 Uhr, das Dinner startet pünktlich um 19 Uhr. Tickets gibt es im Shop von theNOname

Weitere interessante Artikel
Berlin
4-Hands-Dinner im NOname – Vegetarisch und vegan durch den August
Reset Map