EnglishThis content is
not available in
english
Menü

La Muña Rooftop-Restaurant mit Aussicht

Mittwoch, 13. Juli 2022
Anzeige
Karte

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Summer Lunch 12-14 Uhr

Samstag & Sonntag
Mittagessen 12-14.30
Abendessen täglich
1. Seating: 18-20.30 Uhr
2. Seating: 21-23 Uhr

Adresse

La Muña
Utoquai 45
Hotel La Réserve Eden au Lac
8008 Zürich-Kreis 8
.Anfahrt planen

Kontakt


+41 44 266 25 25
.www.lareserve-zurich.com

Wer einen beeindruckenden Ausblick auf den Zürisee und die umliegenden Berge sucht und sich zugleich auf hohem Niveau kulinarisch verwöhnen lassen will, wird im La Muña besonders glücklich. Hier, im zweiten Restaurant des Hotels La Réserve Eden au Lac könnte es kaum spektakulärer zugehen.

Japanisch-peruanische Küche zelebriert den Umami-Geschmack mit leichten und köstlichen Gerichten, während die vom Stardesigner Philippe Starck eingerichteten Räumlichkeiten eine eindrucksvolle, gemütliche Atmosphäre schaffen. Antik anmutenden Möbel, ein historischer Holzfussboden und viele maritime Souvenirs kombiniert er im La Muña mit ausgefallenen Objekten aus Zürich und aller Welt. Dazu laden die zwei begrünten Dachterrassen-Bereiche ein, auf komfortablen Sofas unter grossen Markisen entspannt die servierten Köstlichkeiten und den grandiosen Ausblick zu geniessen.

Die Menükarte offeriert besonders raffinierte Rezepte: Ob Ceviche mit rotem Thunfisch, Sesam und Shiso oder Sashimi aus Lachs oder Sashi Beef, ob ein grilliertes Poulet Teriyaki oder ein Black Cod mit Miso, hier lässt es sich besonders gut herausfinden, warum die Fusion japanisch-peruanischer Küche so unglaublich einmalig ist. Das Spektrum der Aromen von salzig bis süss, kombiniert mit intensiven Gewürzen offenbart ein einzigartiges Geschmackserlebnis.

Zuerich La Muna by Gregoire Gardette (6)
Zuerich La Muna by Gregoire Gardette (5)
Zuerich La Muna by Gregoire Gardette (2)
Zuerich La Muna by Gregoire Gardette (3)
Zuerich La Muna by Gregoire Gardette (4)
Zuerich La Muna by Gregoire Gardette (7)
Zuerich La Muna by Gregoire Gardette

Auch die Getränkekarte beeindruckt mit leckeren, spritzigen Longdrinks und einer sorgfältig kuratierten Weinkarte, die Kenner*innen mit 18 Seiten aufs Angenehmste herausfordert. La Muña beschreibt übrigens eine sagenumwobene Pflanze aus Peru, die traditionell gegen die Höhenkrankheit eingesetzt wird. Um in das aussergewöhnliche Rooftop-Restaurant zu gelangen, muss man jedoch nicht ganz so hoch hinaus – immerhin aufs 6. Stockwerk, stilvoll erreichbar durch einen Glasaufzug aus der Hotellobby.

Weitere interessante Artikel
Zürich
La Muña – Rooftop-Restaurant mit Aussicht
Reset Map