Menü

Tart’a tata die modern-französische Pâtisserie in Wien

Mittwoch, 16. März 2022
Anzeige
Karte

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag: 10-18 Uhr

Adresse

Tart’a tata
Lindengasse 35
1070 Wien
.Anfahrt planen

Weitere Standorte

Meislstraße 59
1140 Wien

Kontakt


0043 1 526 656 26 1
.www.tarte.at

Ganz eilig habe ich am Samstag versucht eine ruhigere Gasse als die Mariahilfer-Straße zu finden, um zu meinem Ziel zu gelangen. Neuerdings sind ja wieder jede Menge Menschen unterwegs, aber statt eine Abkürzung zu finden, musste ich meinen Termin anrufen, dass ich erst später kommen werde… Denn ich bin über die gar wunderbarste französische Pâtisserie gestolpert, die man sich vorstellen kann. Und wenn ich sage vorstellen, dann meine ich vorstellen. Denn sie ist genau so klein, wie man sich eine französische Patisserie vorstellt. Drei Tische, ein Minitresen und ein Regal. Was aber in dieser Vitrine zu entdecken ist, sind die unglaublichsten französischen Köstlichkeiten, die es gibt. Natürlich lachen einen Macrons und Eclairs an, aber daneben gibt es kleine süße Französische Meisterwerke, die ihres gleichen suchen.

Habe mich für eine Mandelköstlichkeit entschieden, in die ich mich am liebsten hineingelegt hätte, so wunderbar flaumig war der Kuchenteil. Die Mandelglasur ist am Gaumen zerflossen und in unendliche Geschmacksknospenerlebnisse geschmolzen. Meine beste Freundin, die keine Schokolade mag – ja das gibts… hat sich seltsamerweise für eine Schokoladentarte entschieden. Auf meinen verdutzten Blick hat sie nur gemeint, die schaut aus, als würde sie nicht so süß sein und nicht nur nach Schokolade schmecken. Und genauso war es. Ich zitiere: „Best Schokoladentarte ever” hat sie gemeint. Und weil die drei Tische in der Tat etwas klein sind und der Raum auch, hat sich die Besitzerin Victoria Wiesner entschieden, ein größeres Café zu gestalten und seit kurzem gibts im 14ten Bezirk in der Meiselstraße nun das zweite tart’a tata Penzing. Im Gegensatz zur Innenstadt gibt’s hier auch sonntags Croques und Frühstück auf Étagèren. Ich gebe es zu, ich bin nicht gläubig, aber die Étagèren sind zum Anbeten schön und so wunderbar, dass man an einen Französischen Pâtisseriegott glauben möchte. Eines dieser Frühstücks-Wunderwerke enthält: 1 Stück Früchtetarte, hausgemachte Marmelade, Joghurt mit Granola & Früchten, hausgemachter Aufstrich, Rohkost, Aufschnitt, Käse & Butter, weiches Bio-Ei, Gebäck & Mini Croissant, Prosecco vom Faß (wahlweise mit Cassis) 0.1l oder hausgemachte Limonade 0.25 l oder frisch gepresster Orangensaft.

Tart’a tata I Wien (1)
Tart’a tata I Wien (4)
Tart’a tata I Wien (5)
Tart’a tata I Wien (2)

Mein Tipp: Vorbestellung ist notwendig, sonst hilft auch beten nicht!

Weitere interessante Artikel
Wien
Tart’a tata – die modern-französische Pâtisserie in Wien
Reset Map