Menü

Rami Teehaus und Keramikstudio

Dienstag, 28. November 2023
Advertorial
Karte

Öffnungszeiten

Dienstag bis Samstag 10-18 Uhr

Adresse

rami tea
Lerchenfelder Straße 94-98
1080 Wien-8. Bezirk
.Anfahrt planen

Weitere Standorte

Volkertplatz 15
1020 Wien-2. Bezirk

Der Teegenuss beginnt lange vor dem ersten Schluck. Mit einer kunstvoll gefertigten Tasse, mit der achtsamen Zubereitung und dem Duft, der sich langsam ausbreitet. Im Rami Teehaus wird dieser Teegenuss zelebriert. Neben feinsten Tee-Raritäten gibt es dort auch Accessoires wie etwa Tassen für die heimische Tee-Zeremonie. Wer mag, kann diese im zugehörigen Rami Keramikstudio auch selbst fertigen.

Vom Keramikatelier zum Teehaus. Eigentlich ein naheliegender Schritt, denn schließlich gehören Tee und schöne Keramik zusammen. 2018 eröffneten die drei Freundinnen Anouk, Teresa und Kate ihr Rami Ceramics Studio. Zwischen mit Rohlingen gefüllten Regalen wird dort getöpfert, gemalt und geformt.

Das Kursangebot richtet sich an Neulinge und Fortgeschrittene gleichermaßen. Es reicht von Wochenendworkshops bis hin zu mehrwöchigen Abendkursen. Wer geübt ist, kann die Räume samt Werkzeug und Maschinen während der Öffnungszeiten für eigene Arbeiten nutzen.

2022 dann kam das Teehaus im 8. Bezirk hinzu, mit dem die Drei „besonderen losen Blatt-Tee in die Häuser und Teetassen der Menschen bringen wollen. Um die 30 Sorten – allesamt single origin – gibt es im Rami Teehaus zu verkosten: Grüne, schwarze, weiße, Oolong-Tees und vieles mehr.

Rami Teehaus und Keramikstudio Wien-3
Rami Teehaus und Keramikstudio Wien-4
Rami Teehaus und Keramikstudio Wien-5
Rami Teehaus und Keramikstudio Wien-1
Rami Teehaus und Keramikstudio Wien-7

Darunter finden sich viele Raritäten. Vietnamesischer weißer Tee etwa, für den die Blätter von wild wachsenden, viele hundert Jahre alten Teebäumen gepflückt werden. Wilder Heidelbeerblättertee aus Georgien oder Matcha aus dem japanischen Uji, was als Heimat des weltweit besten Matcha-Pulvers gilt.

Genießen kann man den Tee vor Ort, im puristisch-stilvoll eingerichteten Ladenlokal. Mit dem Teegenuss erfährt man auch, wie die Tees am besten aufgebrüht und serviert werden, damit sie ihr volles Geschmacks- und Aromapotenzial entfalten können.

Wer will, kann sich auch für zu Hause eindecken. Den Tee kann man dann auf der heimischen Couch in der selbstgetöpferten Tasse genießen. Oder in einer der kunstvoll verzierten Schalen, die es im Rami Teehaus nebst sonstigem Zubehör ebenfalls zu erwerben gibt.

Weitere interessante Artikel
Wien
Rami – Teehaus und Keramikstudio
Reset Map