EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Leones Italienisches Eis ohne Schnickschnack

Montag, 10. Juni 2024
Advertorial
Karte

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag 12-22 Uhr

Adresse

Leones Gelato
Lange Gasse 78
1080 Wien-8. Bezirk
.Anfahrt planen

Weitere Standorte

Bruno-Marek-Allee 21
1020 Wien-2. Bezirk

Kontakt

...
+43 1 352 52 52
.www.leones.at

Gutes Eis braucht im Normalfall nicht viel: hochwertige Zutaten, viel Zeit und Leidenschaft fürs Produkt. Giorgio und Lisa Leone haben in Süditalien ihre Liebe für traditionelles Gelato entdeckt. Mit aufflammender Begeisterung erlernten die beiden die Kunst des Eismachens und brachten ihr Gelato Artiginale 2015 nach Wien. In ihrem Familienbetrieb Leones verwöhnen sie seither mit feinsten Kreationen.

Die Eissorten in der stilvollen Gelateria im 8. Bezirk sind eher traditionell und folgen keinen Trends. Es gibt täglich immer nur zwölf davon – ganz nach dem Motto „Weniger ist mehr“. Und auch wenn es nur ein Dutzend sind, fällt die Auswahl trotzdem schwer. Denn Pfirsich klingt mindestens genauso gut wie Walnuss oder dunkle Schokolade.

Die Zutaten für die einzelnen Eissorten stammen alle aus Italien oder Österreich – Haselnüsse aus dem Piemont, Himbeeren aus Wien, Milch aus dem Waldviertel oder Pistazien aus Bronte. Die Rohstoffe kommen größtenteils aus biologischer Landwirtschaft und direkt von den Produzenten, zu denen Giorgio und Lisa persönliche Beziehungen pflegen. Qualität und Nachhaltigkeit stehen hier an oberster Stelle.

Leones Eisdiele Wien-1
Leones Eisdiele Wien-2
Leones Eisdiele Wien 2 © Tina Herzl
Leones Eisdiele Wien-3
Leones Eisdiele Wien © Lisa und Giorgio

Mitunter deshalb schmecken die Eissorten bei Leones auch alle genau nach dem, was drinnen ist. Die Früchte für die Sorbets werden handverlesen, die Nüsse kommen im Ganzen, werden im Haus geröstet, gemahlen und verarbeitet. Um die einzigartigen Geschmäcker der einzelnen Rohstoffe nochmal mehr hervorzuheben, kommt in die Eissorten auch weniger Zucker.

Das süß-saure Zitroneneis bringt somit die warme Sonne und das Dolce Vita-Feeling in den Becher beziehungsweise in die Waffel und katapultiert einen beim ersten Bissen direkt nach Italien. Pistazie verläuft zart-cremig im Mund und verlangt beim Essen fast schon nach einem Kaffee als Ergänzung. Fakt ist: Kommt man einmal hierher, kommt man immer wieder!

Weitere interessante Artikel
Wien
Leones – Italienisches Eis ohne Schnickschnack
Reset Map