Menü

Bruder Markt Tannen zum Trinken und Vogelbeeren zum Essen

Montag, 10. Januar 2022
Anzeige
Karte

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Samstag 12-19 Uhr

Adresse

Bruder Markt
Windmühlgasse 20
Raimundhof
1060 Wien-6. Bezirk
.Anfahrt planen

Kontakt


+43 664 1351 320
.www.bruder.xyz

Wie schmeckt Heu? Oder eine österreichische Tanne? Im Bruder Markt kann man es herausfinden. Die ausgefallenen Liköre, für die frisches Heu beziehungsweise selbstgesammelte Tannennadeln, Zapfen und Rinde eingelegt werden, kennt manch eine:r vielleicht aus dem gleichnamigen Lokal, das direkt nebenan liegt.

Mit verspielten Drinks, moderner Wirtshausküche und Wiener Schmäh eroberten sich die beiden „Brüder“ Hubert Peter und Lucas Steindorfer schnell einen Platz auf der kulinarischen Landkarte der Stadt.

Da sie von ihren Gästen immer wieder gefragt wurden, ob man ihre Produkte auch kaufen könne (und Corona sie mehrfach zum Zusperren zwang), nutzten sie die Gelegenheit, als das angrenzende Möbelgeschäft seine Pforten schloss.

Statt Tischen und Sesseln stehen dort nun Flaschen und Glasballons, gefüllt mit Hubert Peters Likören, Wermut – Basis vieler seiner Drinks – sowie dem hauseigenen BROsecco. Der zweite Fokus liegt, wie auch im Restaurant, auf Naturweinen. Ungeschönte, schöne Weine, wie die Beiden sagen. Ungeschönt, weil die Weine ohne Zusatzstoffe auskommen.

Bruder Markt I photos by Marius Mammerler
Bruder Markt I photos by Marius Mammerler (2)
Bruder Markt I photos by Sophie Kirchner
Bruder Markt I Kardelen Ari

Schön, weil sie direkt von den Winzer:innen bezogen werden und neben Österreich vor allem aus (Süd-)Osteuropa stammen: Ungarn, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Serbien – allesamt Länder, die weintechnisch noch deutlich unterrepräsentiert sind.

Neben Hochprozentigem findet man auch Eingelegtes und Fermentiertes aus der Küche von Lucas Steindorfer. Das Sortiment wechselt je nach Saison, Lust und Laune und reicht von Bärlauch-Kimchi, über Salzzitronen und diversen Chilisoßen bis hin zu Vogelbeeren.

In typischer Bruder-Manier herrscht auch im Markt eine gesellige Stimmung, die Beratung ist herzlich und wer bei Tannen- und Heulikör noch etwas skeptisch ist – das ein oder andere Gläschen darf gerne verkostet werden.

Weitere interessante Artikel
Wien
Bruder Markt – Tannen zum Trinken und Vogelbeeren zum Essen
Reset Map