EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Schokoladenmousse Himmlisches veganes Dessert

Mittwoch, 26. Januar 2022
Anzeige

Rezept für 4 Portionen

Zutaten

200 g dunkle Schokolade, gehackt
400 g zimmerwarmer Seidentofu
Geschmackszutaten nach Wahl z. B. Orangenzeste, Zimt, Kardamom, 1 Prise Meersalz (optional)

Wie im Flug ist der Januar vergangen und der Frühling ist wieder ein Stück näher gerückt. Bevor wir aber allzu euphorisch werden, gehört auch der graueste Monat des Jahres gebührend gefeiert – oder zumindest die Tatsache, dass er beinah überstanden ist. Ganz im Geiste des Veganuary, der uns auch dieses Jahr wieder mit seinen farbenfrohen, köstlichen Kreationen begeistert hat, beschließen wir den Januar mit der Königin der Desserts: der Schokoladenmousse.

Selbstverständlich vegan und absolut unwiderstehlich, bestätigt diese Mousse einmal mehr meine Theorie, dass vegane Schokolade der Inbegriff aromatischer Harmonie und Perfektion ist. Vegan-Queen Sophia Hoffmann scheint der gleichen Meinung zu sein und beglückt uns in ihrem Kochbuch „Die kleine Hoffmann“ mit diesem und vielen anderen wunderbaren Rezepten. Orange, Zimt und Kardamom verhelfen der Schokolade zu einem herrlich-winterlichen Aroma, während Seidentofu – keine Angst vor dem Tofu, ich verspreche das Ergebnis ist umwerfend – das Ganze cremig werden lässt.

Der kleine Hoffmann_Kochbuchcover © ©Annabell Sievert-Erlinghagen

Die Zubereitung

  1. Die Schokolade in einer Metallschüssel im Wasserbad unter Rühren bei schwacher Hitze schmelzen.
  2. Den Seidentofu aus der Packung nehmen und vorsichtig überschüssige Flüssigkeit abtropfen lassen. Den Tofu mit einem Stabmixer in einem hohen Rührbecher cremig zerkleinern.
  3. Die geschmolzene, leicht abgekühlte, aber noch flüssige Schokolade mit der Tofucreme vermixen. Optional mit Geschmackszutaten würzen.
  4. Die Mousse in Gläschen füllen oder in einem großen, möglichst flachen Gefäß im Kühlschrank fest werden lassen, um später zum Servieren Nocken daraus zu formen.

Tipp: Der Seidentofu sollte in jedem Fall Zimmertemperatur haben; ist er zu kalt, kann die geschmolzene Schokolade beim Vermengen schnell Klümpchen bilden.

Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map