EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Die Ästhetik der Lust The Essential von Vedra

Mittwoch, 02. März 2022
Advertorial

An dieser Stelle wird es einmal ganz intim: Was steht auf Ihrem Nachtisch? Ein Wasserglas? Ein gutes Buch? Eine Tube Gleitgel? Das ist Ihnen zu schmuddelig? Das könnte sich jetzt ganz schnell ändern. Denn Vedra bringt mit „The Essential“ Gleitgel endlich dahin, wie auch guter Sex sein sollte: Sexy, ästhetisch, genießerisch. Endlich raus aus der Plastik-Schmuddel-Ecke.

Sexuelles Wellbeing nennt man das bei Vedra, es gehe dabei nämlich nicht nur um das Gleitgel „The Essential“, sondern auch darum, Sexualität zu empowern. Wie das gehe? „Vor allem mit ganz viel offener Kommunikation“, erklärt uns Co-Founderin Charlotte Staack. Deshalb habe sich Vedra zum Ziel gesetzt, Tabus rund um das Thema Sexualität aufzuweichen. „Unsere Mission und Vision ist es, auf das Thema Sexual Wellbeing aufmerksam zu machen.“ 

Bei Events beispielsweise, direkt der erste Talk stieß auf großes Interesse: „Wir versuchen viel über das Thema Sexualität zu kommunizieren, über Social Media aber auch bei Veranstaltungen. Dazu haben wir beispielsweise einen Panel Talk im Berliner Soho House gemacht. Verschiedene Leute, die in der Erotik oder Sexual Wellbeing-Branche arbeiten, haben sich zusammengesetzt, sich ausgetauscht und Fragen beantwortet. Da haben wir gesehen, dass Leute großes Interesse an dem Thema haben. Der Austausch ist total wichtig, aber auch nur in dem Rahmen, in dem jeder es eben auch möchte.“ 

Vedra The Essential (6)
Vedra The Essential (4)
Vedra The Essential (1)
Vedra The Essential (2)
Vedra The Essential (3)
Vedra The Essential
Charlotte von Vedra

Nur weil man offene Kommunikation empowern wolle, müsse natürlich niemand in den sozialen Medien von seinem Sexleben berichten. Es gehe deshalb auch viel um persönliche Grenzen und das eigene Wohlfühlen. „Wir versuchen da auch viel aufzuklären. Sexualität ist vielseitig und bunt und Aufklärung ein wichtiger Faktor!“ 

Auch die ansprechende Ästhetik der zeitgeistigen Produkte soll die offene Kommunikation aufleben lassen: „Ein hochwertiges Design spielt da mit rein.“ Vedra möchte mit dem Sexual-Wellbeing-Ansatz die Atmosphäre der eigenen „pleasure moments“ vor, während und nach dem Sex bereichern. Mit einem ansprechendes Gleitgel etwa, das weder unangenehm parfümiert riecht, noch nach schrillem Plastik aussieht. „Ich finde, es gibt richtig unsexy Sexprodukte. Dabei sollten doch gerade diese intimen Produkte sexy und ansprechend sein“, findet Charlotte.

Sie ist inzwischen Co-Founderin der 2021 von Fritz Meise gegründeten Firma Vedra. „Es war immer ein Traum von mir, die Energie, die ich habe, in etwas reinstecken zu können, für das ich zu 100 Prozent stehe.“  Sowohl die Idee als auch die Ästhetik sprach Charlotte direkt an. „The Essential“ aber ist nicht nur schön anzusehen und überzeugt mit seinem angenehm unaufdringlichen Duft. Es ist zudem das erste Gleitgel mit CBD auf dem deutschen Markt.

Der Inhaltsstoff CBD soll das sexuelle Wohlbefinden zusätzlich positiv beeinflussen. Das Vollspektrum-CBD diene „The Essential“ für weitaus mehr denn als bloßer Trendzusatzstoff. Es sei vielmehr ein perfect match mit Sexual Wellbeing, weil es die natürliche Lubrikation fördere. Es wirke zudem beruhigend und entzündungshemmend auf der Haut, was gerade für empfindliche Schleimhaut sehr angenehm ist. Noch dazu rege CBD die Durchblutung an. Viele Kund:innen berichten dadurch von intensiveren Orgasmen, auch wenn Charlotte das natürlich nicht versprechen könne.

Fraglos aber hat Gleitgel viele verschiedene Nutzen. Bei vaginaler Trockenheit beispielsweise in unterschiedlichen Zyklusphasen oder in der Menopause kann es ein echter Gamechanger sein: „Sexualität ist für jeden und sollte nicht stoppen, nur weil wir älter werden.“ Und doch gab es bisher keine Produkte, die dazu auch schön und ästhetisch sind. „The Essential“ allerdings stellt man sich gut und gern auch auf den Nachttisch, weil man sich nicht dafür schämt ein quietschiges Plastikgleitgel rumstehen zu haben.

Der hochwertige Glasflakon, ein edler Aluminiumdeckel lassen den „intimate Moisturizer“ eher einem kostbaren Kosmetikprodukt anmuten, das man sich gern irgendwo hinstellt. Die Assoziation mit einem Sexprodukt kommt kaum auf. Überhaupt ist das ganze Packaging sehr hochwertig. Der natürliche und angenehme Duft erinnert an Pinienwald. „Geruch ist ein großer Bestandteil davon, dass du in Stimmung kommst. Wenn dich der Duft total abtörnt, kannst du dich auch nicht sexual fühlen“, stellt Charlotte fest.

In Hinsicht von Sexual Wellbeing ist die richtige Atmosphäre für sie das A und O – und natürlich Selbstliebe und -akzeptanz für sich und alle um sich herum, das eigene Körpergefühl und wie man sich mit anderen fühlt. 

Und noch etwas macht Vedra anders als andere Sexprodukte: „In dieser Zeit ist es unumgänglich transparent zu agieren.“ Als Konsument weiß man bei Vedra deshalb, woher das Produkt kommt und wo es hergestellt wird. Im Magazin auf der Website von Vedra wird transparent gemacht, wo alles herkommt. , Alles wird in der EU produziert. „The Essential“ entsteht in den Niederlanden, der schöne Glasflakon in Italien, die Papierverpackung stammt aus Süddeutschland. „Uns ist sehr wichtig, auch unseren Fußabdruck so gering wie möglich zu halten und auf Plastik so gut es geht zu verzichten.“

Bald soll die Produktfamilie von Vedra rund um Lust und pleasure wachsen und diese Produkte werden sich auf die Säulen Mood Pleasure and Care rund um das Wohlbefinden vor, während und nach dem Sex kreisen. Für noch mehr Lust und Sexual Wellbeing sorgt außerdem die exklusive Kooperation in Form der – oh yes – Magic Masturbation Box, die Vedra mit Erotiktoy Hersteller Fun Factory und Cheex, einem Startup für erotische Hörspiele und anspruchsvolle Pornos, erdacht hat. In Zukunft wird es sicherlich auch weitere Zusammenarbeit geben. 

„Ich glaube daran, dass jeder dem nachgehen sollte, wie man sich gut fühlt. Und dazu gehört einfach auch Sexualität als Teil unseres Alltags. Das sollte einfach kein Tabu sein.“ Da stimmen wir zu, Sex kann so schön sein, mit „The Essential“ sogar noch ein bisschen mehr. Sie wissen, was inzwischen ganz selbstverständlich auf unserem Nachttisch steht. 

Weitere interessante Artikel
Beauty
Unsere Leser:innen erhalten exklusiv 20% Rabatt auf alle Produkte von Jardin de Bruno in unserem Shop. Gültig vom 03. bis 09. März 2022. Damit kostet das Grace Serum statt 98€ jetzt 78,40€!
Creme Guides
Karte
Reset Map