Menü

Restaurant Rexrodt Köstliche Bistroküche in wunderschönen Räumen

Dienstag, 18. Juli 2023
Advertorial
Karte

Öffnungszeiten

Dienstag 18.30-23 Uhr
Mittwoch bis Freitag 12-15 Uhr und 18.30-23 Uhr
Samstag 18.30-23 Uhr

Adresse

Rexrodt
Papenhuder Str. 35
22087 Hamburg-Uhlenhorst
.Anfahrt planen

Preisniveau

Das Rexrodt wird von Katja und Niels Ove Nielsen seit 1999 betrieben. 25 Jahre Qualität und Hingabe, um dieses wunderschöne Restaurant in Hamburg Uhlenhorst unweit der Alster erblühen zu lassen. Das Rexrodt gibt es bereits seit 1983. In diesem Jahr eröffnete Wolfgang Tuschmann sein Lokal in den Räumen einer ehemaligen Metzgerei in der Papenhuder Straße. Gebaut wurde das Ladengeschäft im Jahre 1896 von der Familie Rexrodt, ihres Zeichens Metzgermeister. Heute wird der Kundschaft in den denkmalgeschützten Räumen feinste Bistroküche geboten.

An die Metzgereivergangenheit des Rexrodt erinnert unter anderem ein kleines Fensterchen in der Wand des großen Gastraumes. Aus diesem blickten die Rexrodts aus der Stube in die Verkaufsräume. So wurde gecheckt, ob sich Kundschaft im Laden aufhielt, die es zu bedienen galt. Sieht man sich in den Räumen um, stellt man fest, nicht nur dieses kleine Fenster hat die Zeiten überdauert. Das gesamte Innenleben des Restaurants sieht aus, wie es einst von der stolzen Handwerkerfamilie eingerichtet wurde. Lediglich ein großer Verkaufstresen und die Haken in den Wänden mussten weichen.

Nahezu alles andere ist geblieben. Zu unserer großen Freude. Die weiß gedeckten, kompakten Tische stehen auf einem Boden aus gemusterten Steinfliesen. An den Wänden glänzen grün-weiße Jugendstilkacheln. Die gläserne Decke ist mit Malereien verziert. Von dort oben blicken im Barockstil gemalte Engel auf die Kundschaft und wachen über deren Wohlergehen. Für das weltliche Wohlergehen seiner Klienten sorgt Niels Ove Nielsen.

Rexrodt I 3
Rexrodt I 4
Rexrodt I Ehepaar Nielsen
Rexrodt I 2

Nach diversen Anstellungen in Sterneküchen, unter anderem im Dill an der Elbchaussee, in Cölln´ s Austernstuben am Rathausmarkt oder dem Restaurant Hirschen in Sulzburg, begann er als Koch im Rexrodt zu arbeiten und wurde dort schnell zum Küchenchef. Als sich eines Tages die Gelegenheit bot, das Rexrodt zu übernehmen und fortan zu führen, überlegten er und seine Frau nicht lange.

Seither führen die Eheleute Nielsen das Lokal mit viel Liebe und Erfolg und bieten ihre Köstlichkeiten für Gäste von nah und fern. Die Karte ist klein, fein und knackig. Neben den Gerichten zum Lunch oder Mittagstisch können Gästen auch beliebte Klassiker wie Wiener Schnitzel oder Steak Frites wählen. Die Gerichte sind äußerst schmackhaft und aus besten Zutaten.  Auf Saisonalität und Regionalität wird seit jeher viel Wert gelegt.

Der Laden ist über die Zeit mit dem schönen Uhlenhorst verwachsen. Ein Stadtteil, der an dieser Stelle trotz seiner Nähe zu City und Alster ein angenehm unaufgeregtes Plätzchen ist. Viele der Nachbarn kommen regelmäßig, um es sich auf der Terrasse oder in den Räumlichkeiten gemütlich zu machen.

Ein kleiner Nebenraum des Lokals kann für Hochzeiten, Geburtstage oder andere Festlichkeiten angemietet werden. Übrigens: Wer sich an diesem besonderen Ort, umgeben von Jugendstilinterieur das Ja Wort geben möchte, für den kommen sie Standesbeamt*innen des Standeamtes Hamburg Nord einfach direkt zur Location.

Zurück zum Wesentlichen. Zu Tisch. Wir lassen uns zum Einstieg einen sommerlichen Salat schmecken. Schön knackig die Blätter, der gegrillte Sommerpfirsich erfrischt, der Büffelmozzarella schmeckt herrlich aromatisch. Dazu etwas Granatapfel und Akaziensirup. Guter Start.

In der nächsten Runde entscheiden wir uns für das Zanderfilet im Kartoffelmantel mit Zitronen-Velouté, Dill-Schmorgurken und Senfsaat. Der Fisch ist hier der Star, amtlich portioniert, saftig und auf den Punkt gegart, begleitet von feiner Velouté und leckerer Schmorgurke sowie Senfsaat.

Das Dessert macht den Abend rund und uns glücklich. Uns mundet eine karamellisierte Limonentarte mit Himbeer-Wasabi-Sorbet und frischen Beeren. Kontrastreiche Texturen und fein abgestimmte Aromen erfrischen Geist und Gaumen. Mit einem kleinen Spaziergang am Alsterufer endet dieser schöne Abend. Das gute Leben kann so einfach sein.

Weitere interessante Artikel
Hamburg
Restaurant Rexrodt – Köstliche Bistroküche in wunderschönen Räumen
Reset Map