Vorheriger Artikel
Restaurant Schützengasse 1 Zürich
Restaurants
Restaurant Schützengasse
Nächster Artikel
Osteria Candosin Zürich
Restaurants
Osteria Candosin

Restaurant KindliDer zeitlose Klassiker

Freitag, 29. Januar 2016
Restaurant Kindli Zürich Tisch
Karte
Öffnungszeiten

Montag bis Samstag
11.30-14 Uhr + 18-22 Uhr
Sonntag geschlossen!

Adresse Restaurant Kindli
Strehlgasse 28
8001 Zürich-Kreis 1
|Anfahrt planen

Nachdem Constanze Hallensleben, die Gründerin und Chefredakteurin von Creme Guides Berlin, bereits kürzlich das Hotel Kindli testete, lag es nahe auch dem zugehörigen Restaurant bald einen Besuch abzustatten. Wobei ich sagen muss, dass dies nicht mein erster Besuch war und auch sicher nicht mein letzter sein wird. Vor Jahren war ich bereits dort für Geschäftsessen ebenso wie für gemeinsame Abende mit befreundeten Paaren oder in der Vorweihnachtszeit, um nochmal einen genussvollen Abend mit der besten Freundin zu verbringen.

In meiner Erinnerung war das Essen immer erstklassig, der Service sehr zuvorkommend und das Ambiente besonders charmant. So war ich bereits voller Vorfreude, endlich einmal wieder im Kindli essen zu gehen. Und dies ohne ein bestimmtes Gericht im Sinn zu haben, wie ich es sonst häufig bei Lokalen habe, die ich immer wieder gerne besuche.

Schon beim Betreten des Restaurants habe ich das gute Gefühl, dass sich am Interieur glücklicherweise nicht viel geändert hat. Der schöne Raum mit seinen holzgetäfelten Wänden, die ledernen Stühle und Bänke nebst klassisch weiss eingedeckten Tischen, auf denen gestärkte Servietten und glänzend poliertes Silber parat liegen. Hie und da eine der besonders geschmackvollen Vasen und Kissen aus dem benachbarten Geschäft ‚En Soie’.

Restaurant Kindli Zürich Gastraum
Restaurant Kindli Zürich Gedeckter Tisch
Restaurant Kindli Zürich Gedeck
Restaurant Kindli Zürich Empfang
Restaurant Kindli Zürich Gläser
Restaurant Kindli Zürich Eingang

Wie gewohnt kommt umgehend einer der aufmerksamen Kellner herbei, begrüsst uns freundlich, nimmt uns geflissentlich die Garderobe ab und weist uns unseren Tisch zu. Auf der Karte finden sich nach wie vor schöne traditionelle und zeitgemässe Lieblingsgerichte wie das Wiener Backhendl mit Gurken-Kartoffelsalat, Kalbkotelett mit Safran Risotto sowie Kalbsleber oder Zürcher Geschnetzeltes mit Rösti.

Da wir lediglich für ein Mittagessen gekommen sind, entscheiden wir uns für die Eglifilets mit Salzkartoffeln und das Kalbschnitzel mit Zitronensauce und Taglierini. Vornweg einen Kopfsalat „Coeur de Laitue“ und einen Nüsslisalat mit weichem Freilandei. Dazu ein Glas Chardonnay.

Und wie so oft zeigt sich meist in der Einfachheit die Kür, die das Küchenteam unter der Leitung von Robert Zenhäusern im Kindli mit Bravour unter Beweis stellt. Unsere Salate, der Fisch und das Kalbsschnitzel waren ausgezeichnet. Klassisch zubereitet, frisch und von hervorragender Qualität. Ein wenig bereue ich nun, dass mir keine Zeit blieb, eines der verlockenden Desserts probiert zu haben. Gerade die Mousse au Chocolat mit Crème de Gruyère und die Tarte Tatin mit Vanille Glacé hätten es mir angetan. Nächstes Mal!

Mein erfreuliches Fazit: Alles ist beim Alten geblieben. Das Restaurant Kindli ist und bleibt eine der Top-Adressen in Zürich.

Weitere interessante Artikel
|
Zürich
Restaurant Kindli – Der zeitlose Klassiker
Reset Map