Schließen
EnglishThis content is
not available in
english
Menü
EnglishThis content is
not available in
english

Pizza fritta Glutenfreie frittierte Pizza

Donnerstag, 10. Oktober 2019
Anzeige
Rezept für glutenfreie Pizza fritta

Rezept für 8 kleine Pizzen

Zutaten

10 g Frische Hefe
250 g Kaltes Wasser
100 g Kartoffelmehl
50 g Maismehl
150 g Reismehl
1/2 Tl Salz
1 Tl Xanthangummi
1 Tl Fiber Husk
Reismehl Zum Ausrollen
Reichlich Neutrales
Öl Zum Braten

Belag

1 Portion Tomatensauce
150–200 g Mozzarella
1 Topf Frisches Basilikum
Salzflocken
Schwarzer Pfeffer
Aromatisches Olivenöl

Um es gleich vorweg zu nehmen: natürlich können Sie dieses Rezept auch mit regulärem Weizenmehl zubereiten, aber vielleicht animiert es Sie ja auch, einmal etwas Neues ausprobieren, selbst wenn Sie keine Glutenunverträglichkeit haben. In die Rubrik gesunde Ernährung fallen die frittierten Teigfladen allerdings trotzdem nicht. Dafür ist diese etwas dickere Art der Pizza innen herrlich weich und außen kross. Servieren Sie einen knackigen Salat dazu, das macht die Sache rund.

Das Rezept stammt aus der Feder von Marie Blohm und Jessica Frey, die in dem Kochbuch Glutenfreie Pizza, Pasta & Quiche noch viele weitere köstliche Gerichte zusammengestellt haben, darunter zahlreiche Teig-Grundrezepte für knusprige Quiches, krosse Pizza und Piroggen oder hauchdünn ausrollbare Pasta. Darüber hinaus lassen sie den Leser an ihren Lieblingsgerichten von Tagliatelle Carbonara bis zu Lachs-Spinat-Quiche teilhaben, die den Originalen in nichts nachstehen.

Cocer Glutenfreie Pasta Pizza und Quiche

Die Zubereitung

  1. Hefe und Wasser vermengen, bis die Hefe sich aufgelöst hat. Die übrigen Zutaten von Hand oder mit einer Maschine unterrühren. Den Teig in einer mit Klarsichtfolie abgedeckten Schüssel 2 Stunden ruhen lassen.
  2. Den Ofen auf 230 °C vorheizen.
  3. Teig in 8 Stücke teilen und diese in Reismehl zu kleinen Pizzas flach drücken, 1/2 cm dünn. Eine Pfanne 2 cm hoch mit Öl füllen. Jede Pizza auf jeder Seite 45–60 Sekunden braten. Die gebratenen Pizzas auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Tomatensauce und Mozzarella auf den Pizzas verteilen. Ca. 10 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen.
  5. Die Pizzas mit gehacktem Basilikum, Salzflocken und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer bestreuen und mit ein paar Tropfen gutem Olivenöl beträufeln.
Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map