EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Ofen-Fenchel von Diana Henry

Samstag, 11. Januar 2020
Anzeige

Rezept für 6-8 Personen

Zutaten

4 Fenchelknollen
3 EL Olivenöl
2 fein geriebene Knoblauchzehen
3 TL Fenchelsamen, grob zerdrückt
3 TL Chiliflocken
Meersalzflocken
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
25 g Parmesan, fein gerieben

In Italien gehört Fenchel zu den Lieblingsgerichten. Und auch Diana Henry gesteht in ihrem Kochbuch Aus dem Ofen, dass dieses Ofengericht eine ihrer Lieblingsbeilagen zu Lamm, Hähnchen oder Fisch ist. Hierzulande scheiden sich an Fenchel die Geister, denn sein intensives süßliches Aroma, der durch die vielen ätherischen Öle zustande kommt, ist nicht jedermanns Geschmack.

Dabei ist er gesund und passt hervorragend in die mediterrane Küche. Dieses Rezept ist, wie alle Gerichte aus Henrys Buch, wenig Arbeit bei viel Genuss und überraschenden Aromen. Vielleicht verdient der Fenchel auf diese Weise noch mal eine Chance. Mit Burrata, Olivenöl und warmer Focaccia wird es zum Hauptgericht. Ein italienisches Original ist es ohnehin.

Kochbuch Aus dem Ofen von Diana Henry

Die Zubereitung

  1. Den Backofen auf 190 °C (Umluft) vorheizen.
  2. Die Spitzen der Fenchelknollen abschneiden, die Knollen halbieren und grobe oder verfärbte Außenblätter abschneiden (Fenchelgrün allerdings aufbewahren). Jede Hälfte in 2–2,5 cm dicke Spalten schneiden, sodass die Blätter an der Basis noch miteinander verbunden sind.
  3. Mit Öl, Knoblauch, Fenchelsamen, Chiliflocken, Fenchelgrün und reichlich Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. In eine Auflaufform füllen und fest mit Alufolie abdecken.
  4. 20 Minuten backen (die Unterseite sollte leicht goldgelb sein) und dann die Alufolie abnehmen. Den Parmesan darüberstreuen und erneut 10–15 Minuten in den Backofen schieben, bis der Fenchel weich (zur Probe mit einem scharfen Messer einstechen) und an der Oberfläche goldbraun ist.
Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map