Follow us
Newsletter
Artikel
Nächster Artikel
One Lounge Bar im Berlin Upper West
Bars
One Lounge

Journey into the NightDer Westen hat endlich eine lässige junge Bar

Donnerstag, 22. Juni 2017
Anzeige
Journey into the night Bar Berlin Charlottenburg-2
Öffnungszeiten

Dienstag bis Donnerstag 18.30-2 Uhr
Freitag + Samstag 18.30-3 Uhr

Karte
Adresse Journey into the Night
Else-Ury-Bogen 605
10623 Berlin-Charlottenburg
Anfahrt planen
Kontakt
+49 172 666 66 66
www.facebook.com

Bis vor vier Wochen gab es in Charlottenburg und drum herum kaum einen Ort, an dem man sich als U40 am frühen Abend für einen exzellenten After-Work Drink oder zu späterer Stunde für Cocktails bei coolen Beats verabredet hätte. Mit der Bar Journey into the Night hat sich das nun geändert.

Zum Feiern und Trinken an einem jungen lässigen Ort muss man zukünftig nicht mehr zwingend nach Mitte, Neukölln oder Kreuzberg fahren, denn das Team hinter so erfolgreichen Konzepten wie dem Café What do you fancy love? oder der Frühstücks-Location A never ever ending lovestory hat mit dem Journey into the Night einen nächsten Coup im Westen gelandet.

Die Brüder Ritchie und Giacomo Vogel, beide Teil der Patchwork-Familie von Schauspieler Jürgen Vogel, haben sich für dieses Projekt Ritchies Frau Nabila Farah-Vogel mit ins Boot geholt, die auch für das Interieur verantwortlich zeichnet. Gerade haben die beiden ihr erstes Kind bekommen und ganz nebenbei auch noch rasch den neunen abendlichen „place to be“ an den Start gebracht.

Journey into the night Bar Berlin Charlottenburg-4
Journey into the night Bar Berlin Charlottenburg-5
Journey into the night Bar Berlin Charlottenburg-6
Journey into the night Bar Berlin Charlottenburg-3
Journey into the night Bar Berlin Charlottenburg

An einem zunächst skurril anmutenden Ort, einem der S-Bahn-Bögen zwischen Savignyplatz und Bleibtreustraße, hat die gebürtige Mexikanerin Nabila im Journey into the Night ein cooles, exotisches Interieur geschaffen, das einen das eher konservative Charlottenburger Umfeld völlig vergessen lässt. Von der Decke hängendes Grün und eine Tapete mit Palmwedeln sorgen für Urban-Dschungel-Feeling.

Einer persönlichen Leidenschaft folgend haben zahlreiche ausgestopfte Tiere, die Nabila zum Teil schon seit vielen Jahren begleiten, ein Zuhause zwischen begrünten Wänden, Kunst und leuchtenden Schriftzügen gefunden. Gäste sitzen auf schwarz getünchten breiten Stufen, die sich in drei Ebenen die Wand hinauf reihen oder gleich direkt an der Bar.

Das Licht im Journey into the Night ist schummrig, wie sich das für eine anständige Bar gehört und zu späterer Stunde legt ein DJ live Musik auf. Der Raum ist nicht groß, dafür aber umso mehr Garant für gute Party-Stimmung. Und in den frühen Abendstunden kann man während der Sommermonate sogar auf einer Terrasse vor der Bar sitzen und dort die Drinks genießen.

Für die ist übrigens Bartender Mario Möloth verantwortlich. Alle Signature Drinks hat er selbst entwickelt und wir waren ganz besonders von „Mary June“, einem Cocktail aus Gin, frischem Limettensaft, Agave, Rosmarin und Soda sehr begeistert. Aber selbstredend mixt Möloth auch Classics, alkoholfrei und gemäß individueller Wünsche für eine berauschende Reise in die Nacht. – Prost!

Weitere interessante Artikel
Berlin
Journey into the Night – Der Westen hat endlich eine lässige junge Bar
Reset Map