Menü

Egelsee Ausflug ins Idyll

Mittwoch, 01. Juni 2022
Anzeige

Adresse

Egelsee
8962 Bergdietikon
.Anfahrt planen

Anfahrt mit dem ÖV:

Bus 305 von Dietikon nach Kindhausen, der 45-minütige Wanderweg ist ausgeschildert.
Der Egelsee ist auch von der Bahnstation Mutschellenpass in circa 90 Minuten zu Fuss erreichbar.

Anfahrt mit dem Auto:

Eine direkte Zufahrt zum See ist nicht möglich. Parkplätze gibt es in Kindhausen (Bergdietikon) neben der Bushaltestelle, sie sind ausgeschildert. Von dort aus gibt es einen mit Schildern geführten Wanderweg zum See.

 

Nicht weit von Zürich entfernt liegt in der Gemeinde Bergdietikon der moorige Egelsee am Fuss des Heitersbergs, mitten in einem Naturschutzgebiet und bietet mit seinem verwunschenen Ufer und umschlossen von steil aufragenden, dicht belaubten Waldhängen einen verträumten Ort für einen Tagesausflug. Auf 667 Metern über dem Meer lässt es sich hier angenehm wandern, wer anspruchsvollere Wege gehen möchte, kann auch einen steileren Weg im Wald wählen. Dafür belohnt einen hier auf fast 800 Höhenmeter der grandiose Blick ins Limmattal.

Das Egelseegebiet ist gut erschlossen, es gibt Feuerstellen und Picknickplätze sowie einen Badeplatz mit Sprungturm. Nicht nur hoch aufragende Bäumen umgeben einen hier, auch die Vegetation am Ufer bezaubert mit ihrer Flora und Fauna. Hier wachsen zahlreiche geschützte und zum Teil gefährdete Pflanzenarten, die dem tiefen Egelsee erst seinen aussergewöhnlichen, geheimnisvollen Reiz schenken.

Der See selbst ist übrigens nur zu Fuss oder auf dem Fahrrad erreichbar. Von Dietikon her kommend gibt es jedoch Parkmöglichkeiten bei der Hasenbergstrasse. Dort gelegen befindet sich auch das erst in 2021 neu eröffnete Hotelrestaurant Monardo Hasenberg, das nach einer ausgiebigen Wanderung oder Fahrradtour einen abschliessenden kulinarischen Genuss bietet – inklusive einer atemberaubenden Fernsicht ins Tal von der hauseigenen Terrasse aus.

Hier wird eine einfache mediterrane dennoch raffinierte Küche mit Wow-Effekt serviert. Bewusst setzt die Küche auf einheimische Produzenten und Familienbetriebe, die mit ihren Zutaten die Menükarte bereichern. Ob knusprige Pizzas aus dem original neapolitanischen Ofen oder Steaks und Seafood vom Holzkohlegrill, vegetarische Gerichte oder nur Kaffee und Kuchen – nach einer Wanderung am Egelsee ist der Appetit gross, und man ist dankbar für den krönenden Abschluss eines erlebnisreichen Tagesausflugs.

Weitere interessante Artikel
Zürich
Egelsee – Ausflug ins Idyll
Reset Map