EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Chez Bernard Französischer Genuss mit Ausblick

Mittwoch, 21. September 2022
Anzeige
Karte

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 7-1 Uhr (Frühstück bis 11.30 Uhr)
Samstag, Sonntag und Feiertag 8-1 Uhr (Frühstück bis 12 Uhr)

Adresse

Chez Bernard im Hotel Motto
Schadekgasse 20
1060 Wien-6. Bezirk
.Anfahrt planen

Kontakt


+43 1 581 46 00
.www.chezbernard.at

Preisniveau

Frisch heimgekommen aus dem Frankreichurlaub ist die Sehnsucht nach französischem Lebensgefühl und Essen groß! Ein Glück, dass es in Wien mittlerweile eine ganze Reihe guter französischer Bistros und Boulangerien gibt, in denen man sich nach Frankreich essen kann.

Schon seit 2020 versorgt Motto die frankophile Wiener Bevölkerung mit handgemachter Viennoiserie, wie Croissant und Co. in Frankreich heißen. Man sagt ja, das Gebäck wurde ursprünglich in Wien erfunden, was die Häufung der französischen Bäckereien erklären könnte.

Das hauseigene Gebäck gibt es auch im Bistro, das vergangenes Jahr im angeschlossenen Hotel eröffnet hat. Im Chez Bernard trifft man auf stilvolles französisches Art-Déco, gewürzt mit einer Prise Golden Twenties (Marmortischchen, samtbezogene Barhocker) und modernem Zeitgeist (von der Decke baumelnde Zimmerpflanzen).

Ein weiteres Highlight: Der Ausblick über die Wiener Dächer, den man von hier oben im 7. Stock genießen kann. Und natürlich das Essen: Feinste französische Küche – von Frühstücks-Crêpes bis Steak Tartare. Bisher war ich nur fürs Petit Déjeuner hier, aber mein französischer Freund (der sehr hohe Anforderungen an sämtliche Gerichte aus seinem Heimatland stellt), hat auch Déjeuneur und Dîner für gut befunden.

Chez_Bernard_Food2_ credit_Liz Perdacher
Chez_Bernard_Oliver Jiszda_2
Chez_Bernard_Oliver Jiszda
Chez_Bernard

Wer mag, kann den Morgen spritzig mit einem Glas Champagner starten. Oder mit Kaffee (neben Klassikern gibt es auch ausgefallenes wie den Dirty Latte mit Aktivkohle) und frischgemixten Smoothies und Säften. Mein Liebling: Green Garden Detox – schmeckt dank Agavendicksaft auch nicht so gesund, wie er klingt.

Das beliebte Brot der hauseigenen Bäckerei wird getoastet und mit allerlei schmackhaften Toppings versehen, Randstücke vom Brioche bekommen ein Upgrade und werden als Arme Ritter mit Beeren, Sauerrahm und Salzkaramell serviert. Es gibt allerlei Eierspeisen, Feines wie hausgebeizten Lachs und eine Handvoll vegane Alternativen. Und wer es original französisch mag: Das simple Croissant zum Café au Lait bekommt man natürlich auch!

Weitere interessante Artikel
Wien
Chez Bernard – Französischer Genuss mit Ausblick
Reset Map