EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Scharfer Feta in Tomatenmarinade Schnelles für heiße Tage

Mittwoch, 03. August 2022
Anzeige

Rezept für 6-8 Personen

Zutaten

125 ml Olivenöl, plus so viel mehr wie nötig
2 Knoblauchzehen, in feine Scheiben geschnitten
2 eher kleine reife Tomaten (oder 1 mittelgroße), grob gehackt
2 EL Harissa oder ½ TL Chiliflocken
1 EL Branntweinessig
grobes Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
250g Feta, in dünne Scheiben
oder 1 cm große Würfel geschnitten

Die nächste Hitzewelle hat ihren Weg zu uns gefunden und mit ihr kommen tropische Temperaturen, die uns als Mitteleuropäer:innen ganz schön zu schaffen machen. Mit einer Abkühlung ist wohl auf Dauer nicht zurechnen, höchste Zeit also, sich ein paar Tricks abzuschauen, um die steigenden Temperaturen zu meistern.

Heute auf dem Menü: Scharfes Essen. In vielen Küchen südlicher gelegener Länder wird schärfer gekocht als bei uns – denken Sie zum Beispiel an thailändische oder mexikanische Gerichte. Das hat seinen Grund: scharfes Essen lässt uns schwitzen und Schwitzen wiederum kühlt den Körper herunter. Abkühlen durch scharfes Essen, das funktioniert also tatsächlich. Glauben Sie nicht? Probieren Sie einfach einmal selbst aus, zum Beispiel mit diesem wunderbar scharfen Feta in Tomatenmarinade aus dem Kochbuch „Nothing Fancy“.

Besonders schwierig ist dieses Rezept wirklich nicht, dafür aber umso raffinierter und vor allem unglaublich köstlich. In wenigen Minuten verwandelt sich unser altbekannter Feta in eine wahre Geschmackexplosion. Knoblauch und Chiliflocken oder Harissa sorgen für angenehme Schärfe, die den cremigen Schafskäse perfekt ergänzt. Ein wenig Brot oder Cracker dazu und fertig ist der perfekte Snack für den nächsten heißen Tag…

Nothing Fancy_Kochbuchcover © DK/Fotos: Michael Graydon/Nikole Herriott

Die Zubereitung

  1. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten braten, bis er weich und fast goldbraun ist; die Pfanne dabei gelegentlich schwenken.
  2. Die Tomaten hinzufügen, salzen, pfeffern und 5–8 Minuten zu einer dicken, stückigen Sauce zerfallen lassen; ab und zu rühren.
  3. Harissa oder Chiliflocken hinzugeben und die Sauce weitere 3–5 Minuten köcheln lassen, bis sie eher einer Paste ähnelt.
  4. Vom Herd nehmen, den Essig dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mehr Olivenöl dazugießen, bis die Mischung gut schmeckt und sich löffeln lässt.
  5. Den Feta in eine Servierschale oder -schüssel geben und mit der Tomatenmischung begießen. Mindestens 10 Minuten ziehen lassen. Vor dem Servieren mit mehr Olivenöl beträufeln.

Vorbereiten:

Feta kann bis zu 1 Woche im Voraus mariniert werden; in einem gut verschlossenen Gefäß kalt stellen. 

Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map