EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Nanettes Gugelhupf Weniger ist Mehr

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Anzeige
Vorbereitung: 60 Minuten
Backzeit: 60 Minuten

Zutaten

500 g Mehl
1 Würfel Hefe
100 g Zucker
125 ml lauwarme Milch
125 g Butter
1 Ei
1 Eigelb
1 Prise Salz
100 g Rosinen

Butter für die Form
75 g Butter, zerlassen zum Bestreichen
Puderzucker zum Bestreuen

Nanettes Backbuch ist eine wahre Schatzkammer voller Leckereien. Von cremigen Käsekuchen, über klassischen Marmorkuchen, ausgefallene Kirchweihküchlein oder auch würziges Käsegebäck findet sich für jeden Anlass ein passendes Gebäck. Die Landbäuerin Nanette hat diese vielfältigen Rezepte über ihr gesamtes Leben zusammengetragen, hundertfach gebacken und leidenschaftlich perfektioniert und so war jede Kaffeetafel immer angefüllt mit vielfältigen Leckereien.

Nun haben wir nicht alle die Zeit oder Muße für eine prall gefüllte Kaffeetafel, aber manchmal ist weniger auch mehr. Nanettes Gugelhupf besteht aus wenigen Zutaten, die sich schonmal in der Vorratskammer finden lassen, ist mit wenig Aufwand schnell zubereitet und schmeckt einfach köstlich!

Nanettes Backbuch Titel

Die Zubereitung

  1. Alle Zutaten Raumtemperatur annehmen lassen. Eine Napfkuchenform
    einfetten.
  2. Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. 1 EL Zucker darüberstreuen und beides mit 4 EL Milch und wenig Mehl vom Rand zu einem Vorteig anrühren.
  3. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen lassen.
  4. Die restlichen Zutaten in den Teig einarbeiten und kräftig verkneten, bis
    dieser glatt und geschmeidig ist und sich vom Schüsselboden löst.
  5. Den Teig in die Form füllen und abgedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  6. Den Gugelhupf etwa 60 Minuten backen.
  7. Noch heiß mit der Butter bestreichen und mit Puderzucker bestreuen.
Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map