EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Jakobsmuscheln in brauner Butter Ein wenig Frankreich zuhause

Mittwoch, 13. Juli 2022
Anzeige

Rezept für 4 als Hauptgericht oder 8 als Vorspeise

Zutaten

8 EL (120g) ungesalzene Butter
20g fein gehackte frische Petersilie, plus extra zum Servieren
1 TL fein geriebene Zitronenschale
1 bis 2 Knoblauchzehen, fein gerieben oder fein gehackt
3/4 TL Koriandersamen, leicht gemahlen
1 1/2 Pfund Jakobsmuscheln (Kammmuscheln) trocken getupft
Koscheres Salz, nach Bedarf
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Bedarf
1/2 TL frischer Zitronensaft, oder nach Geschmack
Lachsrogen, zum Servieren (optional)

Der Sommer ist angebrochen, die Abende werden dank kuschliger 30 Grad wieder lau und mit Beginn der Ferienzeit leeren sich die Straßen allmählich. Während Nachbar*innen, Freunde Freundinnen sowie die Familie ihren Weg in toskanische Hügel, auf griechische Inseln oder an die französische Riviera finden, befriedigen wir Daheimgebliebene unser Sehnen nach mediterranen Köstlichkeiten in heimischen Gefilden. Wie Gott in Frankreich lässt es sich nämlich nicht nur in Paris oder Berlin speisen, sondern auch in der eigenen Wohnung.

Jakobsmuscheln sind die geheimen Königinnen der französischen Küche, die selbst bei den erfahrensten Köchen Nervosität hervorrufen, jeden Gast aber in einen Zustand der Verzückung versetzen. Jeglichen Stress bei der Zubereitung umgehend werden für die Muscheln für dieses Rezept in karamellisierter Butter pochiert. Dabei bekommt das zarte Muschelfleisch ein einzigartiges Aroma, das ergänzt wird durch die Frische der Zitrone, sowie Knoblauch und etwas Koriandersamen.

Dinner auf Franzoesisch_Kochbuchcover © © 2020 by Laura Edwards

Wer hätte gedacht das „Dinner auf Französisch“ so einfach sein kann!

Die Zubereitung

  1. Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Temperatur schmelzen und etwa 5 Minuten erhitzen, bis sie leicht gebräunt ist und ein nussiges Aroma verströmt. Petersilie, Zitronenschale, Knoblauch und Koriander unterrühren und etwa weitere 30 Sekunden garen, bis die Zutaten aromatisch duften. 
  2. In der Zwischenzeit die Jakobsmuscheln nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. 
  3. Die Jakobsmuscheln in die braune Butter gleiten lassen und 2 bis 4 Minuten garen, dabei nach der Hälfte der Zeit einmal wenden, Die Jakobsmuscheln auf einen Servierteller geben, die Butter jedoch in der Pfanne belassen. 
  4. Zitronensaft in die Butter in der Pfanne rühren, abschmecken und bei Bedarf nachwürzen. Die Butter über die Jakobsmuscheln gießen und mit Petersilie bestreuen. Sofort servieren, bei Bedarf mit Lachsrogen garnieren. 
Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map