EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Die liebsten Weihnachtstraditionen Creme Guides Freund:innen verraten ihre Feiertags-Bräuche

Mittwoch, 15. Dezember 2021
Anzeige

Die Orte im Überblick

Karte (6)

Das Schmücken des Christbaumes, oder das gemeinsame Lebkuchenhaus-Verzieren: Welche weihnachtlichen Rituale die Münchner Köch:innen, Gastgeber:innen und Creme Guides Freund:innen haben, verraten sie uns exklusiv.

Eines stellt sich bei fast allen heraus: Familie und gutes Essen steht an erster Stelle. In diesem Sinne wünschen wir allen Leser:innen ein genußvolles Fest im Kreise der Liebsten. Cheers!

Nähere Details zu den einzelnen Orten finden Sie über das Anklicken der orange markierten Namen!

Alex Recknagel by Allude!

Alexander Recknagel - Münchner Gastronom

Meine liebste Weihnachtstradition ist es, sich mit Familie und Freunden zu treffen, um das Jahr Revue passieren zu lassen. Wir stoßen dabei auch immer auf uns an, und dass wir uns haben - ob mit einem Tee, Heißgetränk oder mit einem guten Glas Hochprozentigem. Ich wünsche den Leser:innen von Creme Guides, ein wundervolles Weihnachtsfest!

Kubaschewski Bar | 
Karlsplatz 5 | 80335 München-Altstadt

Sunny Randlkofer Dallmayr

Sunny Randlkofer - Kommunikationsleiterin bei Dallmayr

Rituale haben für mich gerade in der Weihnachtszeit eine besondere Bedeutung. Dazu gehört auch der Einkauf bei Dallmayr als fester Bestandteil von Familientraditionen, denn oft besuchen Kunden:innen uns schon seit Generationen.

So gibt es im Delikatessengeschäft Gerichte, deren Rezeptur wir - wenn überhaupt - seit Jahrzehnten nur geringfügig verändern, weil sie für viele Kunden:innen jedes Jahr auf den Tisch kommen und auch immer gleich schmecken sollen.

Dennoch haben unsere über 70 Köchinnen und Köche im Haus den Anspruch kontinuierlich neue Gerichte für das Weihnachtsfest zu entwickeln. Mein Highlight für die Festtage ist dieses Jahr die neue vegane getrüffelte Petersilienwurzelsuppe und die vegetarische Gourmetbox mit gegrillten Artischockenvierteln, Tomatenmousse, Hummus, Pilzterrine sowie Auberginen.

Café-Bistro Dallmayr | 
Dienerstr. 14-15 | 80331 München-Altstadt

Max Kangni Hallo Chef

Max Kangni - Gastbeger & Inhaber von Hello Chef

Meine liebste Weihnachtstradition ist das gemeinsame Essen mit der Familie. Ich überlege mir vorher immer ein feines Menü und koche dann für alle. Anschließend genießen wir gemeinsam das leckere Essen und sind dankbar für die Momente, die wir zusammen verbringen dürfen.

Hello Chef | 
Rosenheimer Strasse 117 | 81669 München-Au

Leonie Appels Liapure

Leonie Appels - Designerin von Liapure

Bei uns daheim vergeht kein Weihnachten ohne knisterndem Kamin und selbst gemachtem Glühwein mit frischen Gewürzen - das hat einfach Tradition. Ich liebe es, wenn das Haus in einen wohlig warmem Duft gehüllt ist, überall Kerzen brennen und Weihnachtsklassikern wie Driving home for Christmas laufen. Da singe ich immer lautstark!

Zudem backe ich jedes Jahr. Meine selbst gemachten Kreationen bekommen natürlich auch alle Kund:innen im Advent im Liapure-Store angeboten, neben einem Glas Glühwein - schließlich ist bald Weihnachten.

Liapure Design Studio | 
Frauenstrasse 18 | 80469 München-Altstadt

Jürgen Wolfsgruber - Sternekoch im Restaurant Sparkling Bistro

Als Sterne-Koch vom Sparkling Bistro gehören hochwertige Lebensmittel zu meinem daily business. Trotzdem, oder vielleicht genau deshalb ist und bleibt für mich die schönste Tradition zu Weihnachten eine deftige Bratwurst mit Sauerkraut.

Sparkling Bistro | 
Amalien Straße 89 | 80799 München-Maxvorstadt

Peter Inselkammer Ayinger

Peter Inselkammer - Inhaber der Platzl Hotels & Wiesnwirt

Als unsere Kinder noch kleiner waren, haben wir in der Familie zusammen oft an Weihnachten Lebkuchenhäuser gebaut. Da kamen tolle, kreative Ergebnisse heraus. Heute veranstalten wir diese schöne Tradition in unseren beiden Platzl-Hotels am Marienplatz und am Mariahilfplatz an zwei Tagen im Advent. Ein riesiger Spaß für Kinder und Eltern und auch die Mitarbeiter – selbst unser ehemaliger Küchenchef stand einmal mit Zuckerguss beschmiert mittendrin.

Die Idee dazu kam durch die Zusammenarbeit mit der Nicolaidis Young Wings Stiftung zustande. Sie bietet Trauerbegleitung und Beratung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene an. Für eben diese machen wir das Lebkuchenhaus-Bauen natürlich auch einmal pro Jahr. Für mich verkörpert so etwas auch einfach den Gedanken von Weihnachten.

Ayinger Wirtshaus am Platzl | 
Platzl 1A | 80331 München-Altstadt

Weitere interessante Artikel
München
Die liebsten Weihnachtstraditionen – Creme Guides Freund:innen verraten ihre Feiertags-Bräuche
Reset Map