Deu/EngThis content is
not available in
english
Vorheriger Artikel
Restaurant Gustav in Zürich-7
Restaurants
Gustav
Nächster Artikel
Veganes Restaurant Marktküche Zürich-2
Restaurants
Marktküche

MesaEin alter Bekannter mit neuem Küchenchef

Dienstag, 07. März 2017
Restaurant Mesa Zürich-6
Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag 11.30-15 Uhr
+ 18.30-24 Uhr
Samstag 18.30-24 Uhr

Karte
Adresse Mesa
Weinbergstrasse 75
8006 Zürich-Kreis 6
Anfahrt planen
Kontakt
+41 43 321 75 75
mesa-restaurant.ch

Ein alter Bekannter, das Restaurant Mesa, öffnete Mitte Januar seine Türen mit einem neuen Küchenchef. Jung, talentiert und hochmotiviert! 

Sebastian Rösch arbeitete zuvor unter anderem im Restaurant Spice, im Hotel Rigiblick, und im Marmite Tasty. Zusammen mit Christian Gujan, dem Restaurantleiter des Mesa, überzeugen sie ihre Gäste mit einer klassisch inspirierten Küche. Zeitgemäss interpretiert. Leicht und frisch.

Im Vordergrund steht der Genuss in entspannter Atmosphäre. Der Gast kann sein Menu aus Vorspeise, Suppe, Zwischengang, Hauptgang und Dessert selbst zusammenstellen oder aber er entscheidet sich für das Überraschungsmenü mit der passenden Weinbegleitung.

Wir lassen uns überraschen und starten mit einem Glas Champagne Roses de Jeanne von Cedric Bouchard. Das Amuse-Bouche ein auf 63 Grad gegartes Ei, das einen warmen flüssigen Kern preisgibt, dazu Spinat, Kartoffelpürée und Trüffel ist der perfekte Einstieg für einen gelungenen Abend.

Restaurant Mesa Zürich-5
Restaurant Mesa Zürich-4
Restaurant Mesa Zürich-7
Restaurant Mesa Zürich
Restaurant Mesa Zürich-2
Restaurant Mesa Zürich-8

Dazu darf natürlich der passende Wein nicht fehlen, ein Bourgogne Blanc von Lucien le Moine. Wunderbar und nicht alltäglich ist auch die Kombination der Vorspeise, ein geräucherter Fruttiger Alpenstör mit einer Vichyssoise, Oona Kaviar und Saucisson.

Die Weinkarte lässt mit 450 Positionen keine Wünsche offen, 70 Prozent aller Weine sind älter als 2010, alle stammen aus Europa. Dabei sind die Preise im Mesa sehr fair. Ein Drei-Gänge-Menü gibt es beispielsweise bereits für CHF 95 oder vegetarisch für CHF 75.

Sebastian ist täglich im Austausch mit seinen Produzenten und liebt es mit Produkten zu experimentieren. Für ihn ist es wichtig, ein Produkt möglichst unverfälscht zu servieren. Der Geschmack zählt und deswegen wird auch nur die beste Qualität verarbeitet.

Ausklingen lassen wir den Abend mit einem raffinierten Dessert, Zürcher Schafmilchjoghurt, Amalfizitrone, Limettenkresse, Olivenölbiscuit, schmeckt wie es klingt, unwiderstehlich!

Es weht ein neuer, frischer Wind im Mesa, eine moderne Küche in einem unkompliziert angenehmen Ambiente.

Weitere interessante Artikel
Zürich
Mesa – Ein alter Bekannter mit neuem Küchenchef
Reset Map