EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Duvenstedter Brook Artenreiche Wildnis im Norden

Freitag, 04. Dezember 2020
Karte

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag 7-22 Uhr

Adresse

Duvenstedter Brook
Duvenstedter Triftweg
22397 Hamburg-Wandsbek
Anfahrt planen

Urwüchsige Natur und zahlreiche Tierarten lassen sich im Duvenstedter Brook im Nordosten Hamburgs auf rund 780 Hektar entdecken. Das Areal befindet sich im Stadtteil Wohldorf-Ohlstedt, welcher im Bezirk Wandsbek liegt, und ist das zweitgrößte Naturschutzgebiet der Hansestadt.

Obwohl der Duvenstedter Brook für jedermann öffentlich zugänglich ist, dürfen die Wälder, Heideflächen und Wiesen nicht außerhalb der Wege betreten werden. Ebenso ist das Mitführen von Hunden verboten. Die Fellnasen dürfen auch nicht an der Leine mitgenommen werden.

Wer den Duvenstedter Brook aktiv erleben möchte, kann sich bei einem zweistündigen Rundgang von zehn Kilometern Länge durch das Feuchtwiesenland ordentlich auspowern und sich frischen Wind um die Nase wehen lassen. Von den Wildbeobachtungsschirmen können Sie dabei zahlreiche Tierarten in der nordischen Wildnis beobachten. Ein ganz besonderes Erlebnis ist die Hirschbrunft in den Herbstmonaten September sowie Oktober. Aber auch die Kraniche im Frühjahr sind ein echtes Highlight.

Typisch für den Duvenstedter Brook sind die sogenannten Bruchwälder. Hier stehen die Bäume nahezu das ganze Jahr im Wasser. Ein faszinierender Anblick! Überhaupt ist der Duvenstedter Brook ein wirklich schönes Fleckchen Natur am Rande der nordischen Metropole und ein Muss für Natur- und Tierfans!

Weitere interessante Artikel
Hamburg
Duvenstedter Brook – Artenreiche Wildnis im Norden
Reset Map