EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Der Besonders Laden Wenn ein Markt ein Zuhause findet

Dienstag, 25. Februar 2020
Anzeige
Karte

Öffnungszeiten

Freitag 10-18 Uhr
Plus spontan wenn das Büro besetzt ist.

Adresse

Der Besonders Laden im Studio 2
Hellkamp 60
20255 Hamburg-Eimsbüttel
Anfahrt planen

Kontakt


+49 176 629 109 24

Seit 2006 zeichnet Johanna Pröpstl nun schon für besondere Märkte in Hamburg verantwortlich. Während es ihr anfangs ausschließlich um Handmade und Design ging, hielten im Besondersmarkt später auch kleine Manufakturen rund um das Thema Essen Einzug in die handverlesene Auswahl der Aussteller. Zweimal im Jahr trommelt Johanna sie im Museum der Arbeit zusammen und sorgt dabei stets für Neuentdeckungen.

Nun geht das Konzept im Kleinformat auch dauerhaft an den Start und zwar in Johannas Büro in Eimsbüttel, wo sie fortan Besondersschönes und Besondersleckeres handverlesen feilbietet. Vom kommenden Freitag an verwandelt sich das Studio 2 im Hellkamp 60 in den Besonders Laden, der regulär immer freitags von 10 bis 18 Uhr besucht werden kann. Oder spontan, wenn das Büro unter der Woche besetzt ist.

Wie beim Markt geht es auch hier, auf der Coworkingfläche von Johanna Pröpstl und der Grafikdesignerin Friederike Stoffregen, um die besondere Zusammenstellung. Neben vielen feinen Waren aus den Bereichen Design, Handmade, Food & Drinks gibt es außerdem die Besonders Geschenkbox mit fein kuratierten Produkten die zusammen ein ganz besonderes Geschenk ergeben.

Der Besonders Laden in Hamburg © Marie Hölscher
Der Besonders Laden in Hamburg © Marie Hölscher
Der Besonders Laden in Hamburg © Marie Hölscher
Der Besonders Laden in Hamburg © Marie Hölscher
Der Besonders Laden in Hamburg © Marie Hölscher
Der Besonders Laden in Hamburg © Marie Hölscher
Der Besonders Laden in Hamburg © Marie Hölscher
Der Besonders Laden in Hamburg © Marie Hölscher
Der Besonders Laden in Hamburg © Marie Hölscher

Mit dabei sind Labels, wie das Rankwerk mit Biosaatgut für Gemüse oder Schmuck von Baba jewellery for happiness, nachhaltige Textilien und Wohnaccessoires kommen von vnf handmade oder Keramik von verschiedenen Hamburger Keramikerinnen. Notizbücher gibt es von Navucko und The City Works, Papeterie von Studiogfrigo. Es gibt handgemachte Bartpflegeprodukte und „Flossenfett“ von Kapitän Ohlsen sowie Lippenpflege von Lipfein.

Griechische Bio-Lebensmittel präsentiert Johanna von Aroma Olymp und Honig sowie Pralinen und Likör aus selbigem vom Stadtimker Herr Biene. Es gibt gebrannte Mandeln und Cashews von Hamburger Goldmandeln, Olivenöl und Trüffelprodukte aus Italien von Vitelium und estnische Produkte, wie schwarzen Knoblauch, Seifen und andere Naturkosmetik neben Currypulver von College Curries.

Dazu zeigt die Liebhaberin schöner Dinge eine Auswahl an Tabletts und Teppichen, Indische Chapati Roller und Chaigläser, Schlüsselanhänger und Holzkämme, kleine Taschenmesser und Kräuterscheren sowie Kaffee, Trockenblumen und Metallpins. Schlicht alles was Johannas Herz erfreut. Als ein besonderes Geschenk kuratiert die Hamburgerin thematische Boxen für besondere Anlässe, die aber auch individuell zusammengestellt werden können.

Wer Johanna außerhalb der üblichen Öffnungszeit hinter der großen Scheibe am Schreibtisch sitzen sieht, kann immer spontan in den Laden kommen und seine Lieblingsstücke mit nach Hause nehmen. Nun geht es am 28. Februar zwischen 11 und 19 Uhr aber erstmal ganz offiziell los. Mit Prickelndem im Glas und allerhand Leckereien zum Snacken.

Weitere interessante Artikel
Hamburg
Der Besonders Laden – Wenn ein Markt ein Zuhause findet
Reset Map