Vorheriger Artikel
Club Restaurant Spindler & Klatt Kreuzberg
Restaurants
Spindler & Klatt
Nächster Artikel
Restaurant Heising Berlin
Restaurants
Heising

Osteria VenexianaKulinarische Grüße aus Venedig

Dienstag, 24. Oktober 2017
Anzeige
Osteria Venexiana Berlin Schöneberg
Öffnungszeiten

Montag bis Samstag 17-23 Uhr

Karte
Adresse Osteria Venexiana
Nollendorfstraße 21A
10777 Berlin-Schöneberg
Anfahrt planen
Kontakt
+49 30 239 374 18
www.facebook.com
Preisniveau€ € 

Es ist unser erster Besuch im Italienischen Restaurant Osteria Veneziana in der Nollendorfstraße in Schöneberg und doch begrüßt uns Restaurantleiter Ivo Girolo als seien wir bereits seit Jahren Stammgäste. Noch ist die kleine Osteria ein Geheimtipp, doch nach unserem perfekten Abend all’italiana sind wir uns einig, dass dies sicher nicht lange so bleiben wird.

Im September vergangenen Jahres eröffnete der Venezianer Gianni Rossi seine Osteria Veneziana unweit des Nollendorfplatzes. Erst wenige Monate zuvor hatte er sein florierendes Restaurant in Venedig aufgegeben, um nun Berlin mit seiner authentisch venezianischen Küche zu beglücken. Doch es stehen nicht nur Spezialitäten aus Venedig auf der Karte, denn auch in anderen Regionen Italiens gibt es bekanntermaßen gute Küche.

Und wie allen Italienern ist es auch Gianni Rossi in erster Linie wichtig, dass es richtig gut schmeckt. Und das tut es in der Osteria Veneziana! Angefangen mit den Weinen über das saftige krosse Weißbrot mit der typisch venezianischen Fischcreme Baccalà mantecato als Gruß aus der Küche bis hin zu all den Köstlichkeiten der wechselnden Tageskarte.

Osteria Venexiana Berlin Schöneberg-2
Restaurant Osteria Venexiana Schöneberg

Auf dieser findet sich stets was der Markt besonders frisch und in besonders guter Qualität hergibt. Ein Teil des Gemüses, insbesondere die Tomaten, Auberginen oder auch eine für die italienische Küche typische Sorte Mangold, kommen dabei immer ganz frisch direkt aus Apulien. Ebenso wie die Burrata und einige andere hervorragende Käse.

Der gebürtige Schweizer Ivo Girolo ist der perfekte Gastgeber und so manchem Berliner sicher nicht unbekannt. Versiert bewegt er sich zwischen den blanken Holztischen. Plaudert mal hier und sorgt für ein Lachen dort. Charmant, wie es vielleicht nur jemand mit italienischen Eltern sein kann und so diskret wie eben ein Schweizer. – Perfekt!

Seine Weinempfehlung – ein Greco di Tufo aus Campanien – entspricht genau unseren Vorstellungen und macht sich ganz hervorragend zu unserer Vorspeise. Das Carpaccio vom Schwertfisch ist so hervorragend angemacht, dass wir darüber völlig unser Gespräch vergessen und bei jedem Bissen erneut ins Schwärmen geraten. Wirklich großartig!

Auch der gegrillte Oktopus auf Kichererbsenpüree, den ich auf Anfrage beim Koch Ivan Martinelli ganz selbstverständlich auch mit Polenta serviert bekomme, ist üppig und köstlich gleichermaßen. Dazu gibt’s knackiges Gemüse und frische Kräuter, Pesto und ein wenig Schärfe. Superb!

Sehr begeistert zeigt sich auch meine Begleitung von ihrem Risotto mit Meeresfrüchten und Erbsen. Sie kennt sich bestens aus in der italienischen Küche und muss es wissen. Und so avanciert die Osteria Veneziana noch während unseres Besuchs zu unserem neuen Lieblingsitaliener, für den wir gleich ein nächstes Mal reservieren.

Weitere interessante Artikel
Berlin
Osteria Venexiana – Kulinarische Grüße aus Venedig
Reset Map