/
EngThis content is
not available in
english
Vorheriger Artikel
Konzerthaus Berlin
Sehenswürdigkeiten
Konzerthaus am Gendarmenmarkt
Nächster Artikel
Botanischer Garten Potsdam
Sehenswürdigkeiten
Botanischer Garten Potsdam

Gedächtniskirche Ort der Stille und Gedenkens

Montag, 04. Februar 2019
Gedächtniskirche Berlin
Karte
Öffnungszeiten

Täglich 9-19 Uhr

Adresse Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche
Breitscheidtplatz
10789 Berlin-Charlottenburg
Anfahrt planen
Kontakt
+49 30 218 50 23
www.gedaechtniskirche-berlin.de

Die Gedächtniskirche auf dem Breitscheidplatz wurde einst von Kaiser Wilhelm II. in Auftrag gegeben. 1895 erfolgte des Einweihung des im Stil der Neuromatik gestalteten Baus. Bei einem nächtlichen Luftangriff am 23. November 1943 wurde die Kirche bis auf die heute noch vorhandene Turmruine zerstört.

1947 beschloss man den Wiederaufbau der Gedächtniskirche unter Leitung des bekannten Architekten Eiermann. Dabei wurde der zerstörte Turm als Erinnerung und Zeichen der Versöhnung erhalten. In den Jahren 1960 bis 1961 wurde die neue Kirche mit Glockenturm auf dem alten Kirchenfundament errichtet.

Die charakteristischen blauen Mosaikfenster der Gedächtniskirche stammen vom französischen Glaskünstler Gabriel Loire aus Chartre. Besonders sehenswert ist außerdem die Jesusfigur aus Tombak über dem Altar und die Stalingrad Madonna. Neben religiösen Zwecken wird die Kirche auch Veranstaltungsort für klassische Konzerte und Orgelspiele genutzt.

Dieser Ort ist eine Empfehlung von Zwei-Sternekoch Sebastian Frank >>

Weitere interessante Artikel
Berlin
Gedächtniskirche – Ort der Stille und Gedenkens
Reset Map