EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Nice-Cream Sundae Die köstlichste Vitaminbombe des Sommers

Mittwoch, 16. Juni 2021
Anzeige

Rezept für 2 Personen

Vorbereitung: 15 Minuten
Tiefkühlzeit: 12 Stunden

Frisch Gekauft

2 Bananen
80 g tiefgekühlte Erdbeeren
80 g tiefgekühlte Blaubeeren
optional: frische Erdbeeren und Blaubeeren

Aus dem Vorrat

10 g gehackte, geröstete Haselnüsse
100 ml Mandelmilch
1 EL Ahornsirup

Low Carb

1 EL Birkenzucker und 1 EL Wasser statt Ahornsirup. Bananen sind streng genommen nicht lowcarb,
aber, in Maßen genossen, auch im Rahmen einer Lowcarb-Ernährung eine gute Alternative zu herkömmlichem Eis.

Letztendlich ist er dann doch gekommen, der Sommer und so schnell wird er uns auch erstmal nicht mehr verlassen. Während es sich die Temperaturen also in den nächsten Tagen und Wochen bei kuschligen 30 Grad gemütlich machen, ist es aller höchste Zeit die diesjährige Geheimwaffe gegen die Hitze zu finden.

Wir haben schonmal ein wenig Nachforschung betrieben und was wir gefunden haben, wird diese und jede zukünftige Hitzewelle, und wenn wir ganz ehrlich sind, wahrscheinlich auch jeden anderen Tag retten. Wir präsentieren: Den Nice-Cream Sundae! Nett trifft bei dieser Version des amerikanischen Desserts aber nicht ganz zu; grandiose fruchtig, frische Geschmacksexplosion mit zauberhafter Dekoration trifft es da schon eher.

Wer sich jetzt denkt, das ist ja alles schön und gut aber so ein dickes Eis jeden Tag, kann ja auch nicht guttun, der hat sich kennt Mrs. Peckhams Geheimnis des flexiblen Kochens noch nicht. Der Nice-Cream Sundae wird aus gefrorenen Bananen ohne industriellen Zucker hergestellt und ist ganz nebenbei eine vegane, gluten- und laktosefreie Vitaminbombe. Fazit:  Weg mit dem industriellen Eis, her mit dem Nice-Cream Sundae und der Sommer kann kommen…

mrs_peckham_geheimnisse_des_flexiblen_kochens

Die Zubereitung

  1. Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. In einem Gefrierbeutel über Nacht tiefkühlen.
  2. Tiefkühlbeeren und Bananen 5 Minuten bei Zimmertemperatur antauen lassen.
  3. Jeweils 15 g der Beeren mit Ahornsirup in einem Topf erhitzen, bei kleiner Hitze andicken und anschließend auskühlen lassen.
  4. Die Bananenscheiben mit Mandelmilch in einen Mixer geben und pürieren. Zwei Drittel der Masse aus dem Mixer nehmen.
  5. Die Restlichen Erdbeeren in den Mixer füllen und pürieren. Erdbeer-Eis in die Serviergefäße füllen.
  6. Die Hälfte der zuvor entnommenen Bananencreme mit den restlichen Blaubeeren in den Mixer füllen und ebenso verfahren. Die verbleibende Bananencreme ebenfalls in die Serviergefäße füllen.
  7. Die fertige Eiscreme mit Beerensauce und gehackten Nüssen servieren. Die frischen Erdbeeren und Blaubeeren eignen sich ebenfalls toll als Dekoration.
Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map