Nächster Artikel
Restaurant Convivio Zürich-5
Restaurants
Convivio

EquiTableHochstehende Küche im Sankt Meinrad 

Montag, 06. November 2017
Anzeige
Restaurant EquiTable im Sankt Meinrad Zürich-2
Öffnungszeiten

Dienstag bis Samstag 18.30-24 Uhr
Mittagstisch.
Erster + letzter Freitag im Monat 12-15 Uhr

Karte
Adresse EquiTable im Sankt Meinrad 
Stauffacherstrasse 163
8004 Zürich-Kreis 4
Anfahrt planen
Kontakt
+41 43 534 82 77
www.equi-table.ch

EquiTable, das bedeutet: Wenn möglich Produkte aus dem Fairen Handel mit dem Max Havelaar Label sowie Bio- und Spezialitäten-Produkte aus Entwicklungsländern. Konsequent Bio mit regionalen, saisonalen Produkten. Auch bei der Ausstattung soweit möglich Fairtradeprodukte.

Der Empfang und die Atmosphäre sind unkompliziert und ausgesprochen freundlich. Das Restaurant EquiTable verspricht mit gesunden und natürlichen Geschmackswelten ein Genusserlebnis, welches den Gast nachhaltig prägen soll. – Wir sind gespannt!

Gleich zum Start wird das Hausbrot mit Butter und Kresse zum selber schneiden serviert. Der etwas ungewöhnliche Spinattrieb mit Urdinkelgrasgewürz überzeugt durch einen tollen Biss und völlig neuem Geschmack. Der Rosé Franciacorta zum Aperitif passt hervorragend.

Der Gast wählt zwischen zwei Menus, wahlweise mit vier bis acht Gängen, mit oder ohne Weinbegleitung. Die Menus heissen "Omnivore" [Lat. Omnis=Jeder, All, Vorare=Fressen] und "Herbivore" [Lat. Herba=Kraut, Vorare=Fressen], also die vegetarische Variante.

Restaurant EquiTable im Sankt Meinrad Zürich-1
Restaurant EquiTable im Sankt Meinrad Zürich-3
Restaurant EquiTable im Sankt Meinrad Zürich-5
Restaurant EquiTable im Sankt Meinrad Zürich-4
Restaurant EquiTable im Sankt Meinrad Zürich-7
Restaurant EquiTable im Sankt Meinrad Zürich-8

Der Zander aus dem Luganersee serviert mit Kerbelwurzel, Kohlrabi und einer Shiso-Sbrinz Sauce ist ein völlig neues Geschmackserlebnis, überzeugt aber vollends! Dazu ein Glas Sancerre Silex 2015 von Francois le Saint, einer meiner Lieblingsweine. Auch der Hirsch aus dem Puschlav mit Blumenkohl und Trüffel vom Üetliberg schmeckt vorzüglich und meine Begleitung zeigt sich begeistert.

Wer mag kann vor der süssen Nachspeise einen Käse Gang probieren. Wir gehen jedoch direkt zum Rohkakaogel mit Rohkakaocrumble, Topinambur-glace mit Topinamburblüten über. Wir sind erneut voll des Lobes. Überhaupt ist das ganze Essen absolute Spitzenklasse. Überraschend, puristisch und definitiv nachhaltig!

Der Mann am Herd, Fabian Fuchs, ist ein bescheidener Meister, der sich mit Fleiss und Einsatz ganz nach oben gekocht hat und in Zürich zu einer festen Grösse geworden ist. Das junge Team, welches ihn unterstützt, ist top motiviert, sehr kompetent und sorgt sowohl für das leibliche Wohl als auch für ein unvergessliches Erlebnis!

Weitere interessante Artikel
Zürich
EquiTable – Hochstehende Küche im Sankt Meinrad 
Reset Map