EnglishThis content is
not available in
english
Menü

Osterfest 2.0 Das #stayathome Oster-Spezial für Wien

Mittwoch, 08. April 2020

Ostern steht vor der Tür und wir sollen zuhause bleiben. Das stellt für den ein oder anderen eine ziemliche Herausforderung dar. Auf alles müssen wir allerdings nicht verzichten. Hier kommen unsere Highlights, dank denen dieses etwas außergewöhnliche Osterwochenende trotzdem unvergesslich wird.

Den Frühling ins Haus holen – zum Beispiel mit Blumen von Dolls Blumen! Während draußen die Sonne lacht, können frische Blumen die eigenen vier Wände in eine duftende Naturoase verwandeln. Die Schnittblumen und Zweige stammen ausschließlich aus Wien und Niederösterreich und wecken auch das letzte Wohnzimmer garantiert aus seinem Winterschlaf.

Wo wir gerade über die eigenen vier Wände sprechen – endlich Zeit für die vielen liegengebliebenen Interieur-Projekte. Die eigenen vier Wände zu verschönern, ist nicht nur eine wunderbare Beschäftigungstherapie, sondern auch ziemlich zweckdienlich, denn ein schönes Zuhause macht glücklich. Die schönsten Deko-Objekte liefern Die Sellerie und das Raumkomplett dieser Tage sogar bis vor die Haustür.

Einfach mal wieder ins Kino gehen? Das geht! Dank der Streaming Plattform Vod Club, die sich zur Aufgabe erklärt hat, die heimischen Kinos vor dem Aus zu retten. Unter dem Hashtag #einsaalbleibtoffen zeigen sie auf, dass das Kulturleben jetzt nicht stillstehen darf. Dazu kann jeder seinen Teil beitragen, damit wir nach der Quarantäne auch wieder in den Genuss samtroter Sessel und romantischer Kinodates kommen können. Der Erlös geht zum großen Teil an KinobetreiberInnen, ProduzentInnen, VerleiherInnen sowie die BetreiberInnen von Filmfestivals.

Für alle, die sich schon immer mal ans Brotbacken wagen wollten – jetzt ist die Gelegenheit. Brotschwester liefert dafür den stadtbesten Sauerteigstarter und leckere Rezepte (wir sagen nur: Sauerteig-Pizza). Die gute Laune gibts gratis dazu, spätestens dann, wenn sich der Duft von frisch gebackenem Brot im ganzen Haus verteilt.

Apropos Essen. Natürlich darf auch das dieses Wochenende nicht zu kurz kommen. Gut, der Besuch im Lieblingsrestaurant fällt flach. Das freut sich bis dahin über den Kauf von Gutscheinen. Damit der Tisch über die Feiertage nicht leer bleibt, ist Selberkochen angesagt. Bestes Bio-Fleisch aus der Region liefern Nahgenuss.

Fisch und auserlesene Weine kommen von Goldfisch und lecker fermentiertes Gemüse im #wecarepacket von Wild und Wunder. Der Nachtisch wird dann aber wieder geliefert – am liebsten von der Konditorei Bienchen. Irgendwann ist dann auch mal gut mit dem Selbermachen.

Nach dem Essen bei einem Besuch im Museum ein bisschen die Beine vertreten wäre schön? Nun, das Fitnessprogramm muss dieses Mal aussetzen (oder gestreamed werden), auf die nötige Dosis Kultur muss aber dieser Tage niemand verzichten: Das Kunsthistorische Museum Wien bietet eine virtuelle Museumstour an – auch für Kinder.

Wem nach den Feiertagen nach einem guten Glas Wein ist, aufgepasst: die beliebte Tour de Vin muss dieses Mal zwar leider ausfallen, die heimischen Winzer haben sich aber stattdessen etwas überlegt und präsentieren in der Woche nach Ostern die erste Online-Weinverkostung Österreichs. Wir finden so viel Flexibilität unbedingt unterstützenswert und freuen uns schon jetzt auf den neuen Saison-Auftakt der Heurigen!

Apropos Vorfreude. Wie wäre es mit einem Visionboard mit all den Dingen, auf die wir uns nach der Quarantäne freuen? Hier ein Idee für den Titel: "Das Leben ist schön!" Denn mal ehrlich, es könnte alles immer schlimmer sein, oder? In diesem Sinne: Frohe Ostern!

Weitere interessante Artikel
Wien
Osterfest 2.0 – Das #stayathome Oster-Spezial für Wien
Reset Map