Schließen
EnglishThis content is
not available in
english
Menü
EnglishThis content is
not available in
english

Flüssige Schoko-Mandel-Tarte Kuchen wie bei der Oma

Sonntag, 22. März 2020
Anzeige
Flüssige Schoko-Mandel-Tarte

Rezept für 1 Tarte

Vorbereitung: 45 Minuten
Backzeit: 35 Minuten

Zutaten

250 g Butter
250 g Schokolade (mind. 70 % Kakao)
6 Eier
125 g Zucker
50 g gemahlene Mandeln

In Zeiten der physischen Isolation sehnt man sich nach Wärme und Geborgenheit. Und was vermittelt diese Gefühle mehr als Omas Küche? In dem Backbuch Vollpension – Kuchen von der Oma verraten Seniorinnen ihre liebsten Rezepte für all die süßen Köstlichkeiten, die sich aus Mehl, Eiern und Butter zaubern lassen. Garniert wird das Ganze mit heiteren Anekdoten der Bäckerinnen.

Etwa von Oma Charlotte, die zu ihrem Rezept für Sacher-Torte davon erzählt, wie sie zu ihrer Zeit als Zimmermädchen im gleichnamigen Hotel einen nackten Rolling Stone im Zimmer überraschte. Das Rezept für die saftige Schoko-Mandel-Tarte stammt jedoch von Oma Krystina. Schokolade kann als Seelentröster aktuell schließlich nicht schaden.

Schon eine ganze Weile ist bekannt, dass diese Tryptophan enthält, das vom Körper in das Glückshormon Serotonin umgewandelt wird. Schokolade hebt also nachweislich die Stimmung. Krystina empfiehlt zu ihrem Schokoladenkuchen ein Gläschen Eierlikör. Und wir finden, erlaubt ist momentan alles, was glücklich macht. 

Cover Vollpension Kuchen von der Oma

Die Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Springform einfetten.
  2. Butter und Schokolade in kleine Stücke zerteilen und gemeinsam im Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen.
  3. Eier trennen, Eidotter und Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Schokolademischung zugießen und dabei ständig weiterrühren.
  4. Die gemahlenen Mandeln unterheben.
  5. Eiklar zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Schokolademischung heben.
  6. Die Springform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und für ca. 35 Minuten backen.
  7. Die Teigmischung sollte nach dem Backen in der Mitte noch feucht sein.
  8. Die Tarte schmeckt besonders gut, wenn sie noch lauwarm serviert wird.
Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map