/
EngThis content is
not available in
english

Flüssige Schoko-Mandel-Tarte Rezept für Kuchen von der Oma

Dienstag, 26. Februar 2019
Anzeige
Flüssige Schoko-Mandel-Tarte
Rezept für 1 Tarte
Vorbereitung: 45 Minuten
Backzeit: 35 Minuten
Zutaten
250 g Butter
250 g Schokolade (mind. 70 % Kakao)
6 Eier
125 g Zucker
50 g gemahlene Mandeln

Wo gibt es die beste Mehlspeis? Genau, bei der Oma! – Getreu diesem Motto backen in der Vollpension in Wien Seniorinnen, die gerne unter Leuten sind. 2012 ursprünglich als Pop Up gestartet, ist das Café heute ein beliebter generationenübergreifender Anlaufpunkt im Zentrum der österreichischen Metropole.

Neben himmlischen Kuchen, gebacken nach alten Familienrezepten, kredenzen die Bäckerinnen den Gästen auch ihre Lebensgeschichten. So sorgt die Vollpension für Begeisterung bei Jung und Alt. Nun sind die süßen Lieblingsrezepte der betagten Bäckerinnen in dem Backbuch Vollpension – Kuchen von der Oma erschienen: Die besten Mehlspeisen Wiens, garniert mit persönlichen Anekdoten und Tipps fürs Leben. 

Oma Charlotte erzählt zu ihrem Rezept für Sacher-Torte beispielsweise von ihrer Zeit als Zimmermädchen im gleichnamigen Hotel, wo sie einen nackten Rolling Stone im Zimmer überraschte. Von Oma Krystina, einer begeisterten Hobbygärtnerin, stammt unser Rezept für die flüssige Schoko-Mandel-Tarte. Dazu empfiehlt Krystina ein Gläschen Eierlikör.

Cover Vollpension Kuchen von der Oma

Die Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Springform einfetten.
  2. Butter und Schokolade in kleine Stücke zerteilen und gemeinsam im Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen.
  3. Eier trennen, Eidotter und Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Schokolademischung zugießen und dabei ständig weiterrühren.
  4. Die gemahlenen Mandeln unterheben.
  5. Eiklar zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Schokolademischung heben.
  6. Die Springform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und für ca. 35 Minuten backen.
  7. Die Teigmischung sollte nach dem Backen in der Mitte noch feucht sein.
  8. Die Tarte schmeckt besonders gut, wenn sie noch lauwarm serviert wird.
Weitere interessante Artikel
Creme Guides
Karte
Reset Map